Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

16 Kommentare

  1. 1

    Die Volksschau

    Eines vorweg …

    [HIERHIN ausgelagert]

  2. 2

    Albert Leo Schlageter

    Heil Kameraden,

    dieses verkommene und stinkende System schlägt nur noch in schier blinder Wut um sich.
    Hausdurchsuchung beim Volkslehrer, Hausdurchsuchung beim Sellner, Kasseler Auftragsmord, Löschung tausender Twitter und YouTube Kanäle, Inhaftierung von Ursula Haverbeck, Sylvia Stolz und Alfred Schäfer (nach dem Besuch von mir beim Geschwister Schäfer Prozess, zeigt das Handy meiner Frau und meines übrigens an „Dieses Mobilfunk Gerät wird überwacht“), dass Ibiza Video, Iran Tanker, Stromausfall in halb Südamerika mit vorheriger Ankündigung durch die New York Times usw.

    Wir sind auf der Zielgeraden Kameraden, jetzt heißt es Reihen schließen (auch in Gedanken), Brust raus und Kopf hoch. Lasst euch nicht einschüchtern, die Angst die sie damit verbreiten wollen, ist Ihre vorletzte Waffe. Als letzte danach kommt nur noch das 1989 in China Platz des himmlischen Friedens Studentenaufstand Spektakel. Und das werden sie sicher nicht wagen!
    Mit uns zieht die Wahrheit und das Licht in die entscheidende Schlacht, habt Mut.

    Ich wünsche euch allen Kraft und Zuversicht für die kommenden Zeiten.

  3. 3

    Albert Leo Schlageter

    HIER der neuste Netzverweis zum System, den hab ich leider vergessen mit zu senden.

  4. 4

    Annegret Briesemeister

    Danke lieber Kurzer

    Besonders bemerkenswert ist die genaue Ausformung der Richtlinien. Über den HC und Sandy Hook darf es keinerlei Abweichung vom vorgegebenen Narrativ der Indoktrination geben, 9 / 11 aber ist nicht mehr ausdrücklich erwähnt, wo es bis vor einiger Zeit doch auch noch zum “ guten Ton “ gehörte, an der öffentlichen Darstellung keine Zweifel aufkommen zu lassen.
    Die sogenannte Offenkundigkeit wird derzeit wieder bei dem Vorfall des Angriffs auf eine Moschee in Christchurch ins Blickfeld gerückt.
    Einerseits passt der Vorfall wunderbar ins Narrativ rechter Terror, der ja damit gezielt platziert wurde und dieser Tage in Deutschland zum vorläufigen Medienhöhepunkt hochstilisiert wird, andererseits lässt ntv uns just heute wissen, dass der junge Mann, der das Video des Anschlags verbreitet hat, zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt wurde. Begründung unter anderem, der Verurteilte ist bekennender Anhänger von rassistischem Gedankengut und einschlägig vorbestraft.
    Auch der Vorfall von Charlottesville ( USA ) und die Messerattacke auf den Bürgermeister von Altena dürfen hier nicht fehlen. Die WELT lässt uns obendrein wissen, dass auch durch die rechte Hetze der AfD der Mord an Herrn Lübcke befördert wurde und ntv legt nach mit der Meldung, Fall Lübcke schüre neue Ängste und lässt den ehemaligen Bürgermeister von Tröglitz, Nierth, zu Wort kommen, der nach seinem Einsatz für Asylsuchende angeblich von Rechten bedroht wurde und daraufhin von seinem Amt zurücktrat und jetzt große Angst hat.
    Ich vermute hingegen inzwischen, dass ganz gezielt und sorgsam ausgewählt genau dieser Politiker auf genau diese Weise beseitigt werden musste, um die alte Geschichte wieder neu aufzulegen.
    Eine Wiederaufnahme in den Spielplan sozusagen. Das nennt man ein Remake und so berichtet ebenfalls ntv über sensationelles nachkolloriertes Filmmaterial ( O- Ton: Das haben sie noch nie so gesehen … 🤑🤑🤑 … Hellywood lässt grüßen ) aus dem zweiten Weltkrieg, das man für die geneigten Zuschauer aufbereitet hab e…
    natürlich nur zum Zwecke des besseren Verständnisses der Geschichte, versteht sich … Sarkasmus aus …

    Das aber Saurons Ende besiegelt ist und >>> Sie <<< mit Siebenmeilenstiefeln zu ihrer eigenen Hinrichtung laufen, ist ebenfalls nicht mehr zu übersehen … vergessen wir nicht, nicht nur der Geist ist aus der Flasche, sondern diese Geschichten produziert man nur noch für die, die noch immer aufnahmebereit dafür sind.
    Die aber, die sich längst gelöst haben von den Fesseln der Verdummung, holen sie nicht mehr ein und wollen es auch nicht.
    Und diese sind nach meiner festen Überzeugung, mittlerweile weltweit in der Überzahl.

    Heil und Segen
    Annegret

    1. 4.1

      Marco

      So ist es Kameraden,

      man ist mehr als dringlich darauf bedacht, nochmal mit Nachdruck daran zu erinnern, dass die Nationalsozialisten die Bösen waren, als wollte man kurz vor Schluss nochmal jeden einschwören, der noch irgendwie greifbar ist.

      Der Sputnik, als einer der Sprachrohre Russlands, lässt ja bekanntlich keine Gelegenheit aus, über die bösen Nazis zu hetzen, manchmal unterschwellig, aber meist offensichtlich.

      Mit der Veröffentlichung einer der Theorie von 2018 über den Tod von Rudolf Hess kommt der Sputnik jetzt um die Ecke und schießt den Vogel ab.

      Ganz anders sein Pfleger Melaouhi Abdallah, der sich sicher ist, dass Rudolf Hess ermordet wurde.

      Laut dem Sputnik war die Ursache seines Todes ein weiterer vorgetäuchter Selbstmordversuch, der in einem „Unglück“ endete. Der Grund für seine Tat war angeblich, dass er einen „Afro-Amerikanischen Untermenschen“ als Wärter loswerden wollte.

      Mehr geht nicht, der alte bettlegerische Ehrenmann Hess, hat nach Jahrzehnten der Haft nichts besseres zu tun, als einen Selbstmord vorzutäuschen, um ein Neger loszuwerden.

      Zitat:

      „Seiner nationalsozialistischen Ideologie blieb Heß jedoch bis zum Schluß treu, was sich etwa im rassistisch gefärbten Umgang mit einem afroamerikanischen Wächter widergespiegelt habe.“

      „So habe es sich bei den Vorgängen am 17. August 1987 um einen „erneuten, allerdings vorgetäuschten Selbstmordversuch“ seitens Heß gehandelt. Dieser habe den Zeitpunkt genau gewählt, und zwar so, dass ausgerechnet der afroamerikanische US-Wärter Anthony Jordan Dienst schob.“

      „Heß hatte im Vorfeld mehrfach Anträge an die Gefängnisleitung gestellt, ihn von dem farbigen Wachmann Jordan zu befreien. Er habe den US-Soldaten als „minderwertig“ im Sinne der NS-Rassenideologie angesehen und sich von ihm bedroht gefühlt. Und so sollte dieses Mal augerechnet zu dessen Dienstzeit „ein Unglück“ passieren. Einerseits, um auf Jordans mangelnde Geeignetheit hinzuweisen und andererseits, um die „Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit“ auf seine eigene Person zu ziehen.“

      Soviel zum Aufklärungswillen der Russen!

      Ein kultivierter Ehrenmann wie Hess, der die ersten 14 Jahre seines Lebens in Ägypten verbracht hat, der fließend arabisch sprach usw. Der erfüllt war vom Licht und der in Nürnberg sagte, dass der Allmächtige ihn freisprechen wird und dass er nichts bereut. Das war Rudolf Hess …

      Mysteriöser Tod von Rudolf Heß: Russischer Wachmann veröffentlicht Tagebuch

      Sal und Sig
      Marco

    2. 4.2

      Marco

      Zusatz:

      Es gab diesen schwarzen Wächter Jordan tatsächlich und es gab auch einen Protest von Hess ca. 4 Monate vor seinem Tod an den amerikanischen Direktor. Und dieser Jordan war auch „zufällig“ zur Tatzeit sein betreuender Wächter …

      Hess äußerte sich folgendermaßen über Jordan in der Beschwerde.

      „Er (Jordan) ist ungezogen, ja herausfordernd beleidigend mir gegenüber. Alle anderen Wärter sind freundlich und höflich und hilfsbereit. Selbst die Direktoren sind von äußerter Höflichkeit.“

      Der Pfleger Abdallah sagte zum „Selbstmord“:

      „Mein Patient war am Ende seines Lebens so schwach, daß er einen Spezialstuhl benötigte um überhaupt aufstehen zu können.“

      Der 93 Jährige „mußte beim gehen gestützt werden …“

      „Wenn er zu Boden fiel konnte er nicht mehr alleine aufstehen“

      Aber er konnte wohl noch gekonnt einen Selbstmord vortäuschen, mit einem Elektrokabel um seinen Hals, just in dem Moment als sich ein vermeintlicher Wärter dem Gartenhaus im Gefängnishof näherte, in dem sich Hess zu dem Zeitpunkt aufhielt.

      Als er im Gartenhaus lag, mit dem Elektrokabel um den Hals, dass auf einer Seite noch in der Steckdose und auf der anderen Seite an der Lampe befestigt war, da war:

      „Ausgerechnet die schlimmste Reizgestalt, die Hess in 40 Jahren ertragen mußte, war zu diesem Zeitpunkt zugegen“

      „Im Gartenhäuschen befanden sich zwei Männer in schlecht sitzenden amerikanischen Uniformen, die nie zuvor von mir gesehen worden waren.“

      Als der Pfleger Hess helfen wollte passierte folgendes:

      „Im Gegensatz zum Kabel, das sich an Ort und Stelle befand, hatte der amerikanische Wächter Jordan keine Krawatte mehr um. Im Obduktionsprotokoll … ist deutlich vermerkt, daß die Strangfurche um den Hals des Opfers keine Ähnlichkeit mit Erhängen, sondern viel mehr mit Erdrosseln hatte. War die Krawatte vielleicht das Tatwerkzeug?“

      „Anstatt mir umgehend den Notfallkoffer zu bringen, zog sich „Jordan“ in aller Ruhe um und ergänzte die zuvor fehlende Krawatte.“

      “ Der plombierte Notfallkoffer mit dem Inkubationsbesteck und der Sauerstoff-Flasche wurde von mir fünf Jahre lang zweimal am Tag kontrolliert. Niemals habe ich auch nur den kleinsten Defekt feststellen können. Dieses Mal war die Plombe gebrochen, der Sauerstoff entleert, der Intubationsausrüstung fehlte die Batterie und das Rohr war perforiert.“

      “ Die Herz-Lungen-Maschine, die im Krankenwagen mittransportiert worden war, erwies sich als defekt.“

      Grüsse Marco

  5. 5

    Albert Leo Schlageter

    „Der Fall hat Ähnlichkeit mit den Morden des NSU“

    In der Tat hat dieser Auftragsmord Ähnlichkeiten mit dem „NSU Märchen“.
    Hat nicht sogar das Landeskriminalamt Hessen genau diese Gebrüder Grimm Akten für 120 Jahre sperren lassen?
    Zufälle gibt es hier im Land. Faszinierend

    Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, aber dazu zwingen immer dreister zu lügen.

  6. 6

    Bernwart

    Heil Euch Kameraden!

    Anscheinend haben wir nun in dieser BRiD ein neues Rechtssystem:

    „Noch deutlicher haben Henry Kissinger und Elie Wisel klargemacht, dass die Wahrheitsgrundlage bei wichtigen Problemen des friedlichen Miteinanders gelegentlich in den Hintergrund treten muss.
    Elie Wiesel schrieb in seinem Buch “Legenden unserer Zeit”:
    “Manche Ereignisse geschehen, sind aber nicht wahr. Andere sind wahr, finden aber nie statt”.
    Leider gibt es immer noch viele deutschstämmige Deutsche, die meinen, es sei nur wahr, was tatsächlich geschehen ist und die meinen, dass Wahrheit wichtiger sei als Meinung. Diese Leute sind zu bestrafen, weil sie die gesetzlich vorgeschriebene Meinungsfreiheit mit ihrem volksverhetzenden Wahrheitsbegriff zerstören würden, wenn wir sie gewähren liessen. Niemals wieder darf dieses vielen Deutschen wohl angeborene Denken des germanischen Wahrheitswahns gegenüber der sozial- und friedensbezogenen, sozialen Wahrhaftigkeit Vorrang gewinnen …“

    Quelle HIER

    MdG.

    Bernwart

  7. 7

    Annegret Briesemeister

    noch eine Randnotiz …
    der Rand wird breiter, nicht brauner ( beabsichtigter Sarkasmus ) …

    Im Laufe des Tages begegnete mir, ohne dass es mich verwundert, der nächste “ Experte „, wenn sein YouTube Kanal auch an die Abonnentenzahlen eines Herrn Drotschmann nicht heranreicht, so ist Rayk Anders mindestens ebenso “ eloquent „, was das Verbreiten von politisch korrekten Ideologien betrifft.
    Verschiedene seiner Filme erlangten breite und beabsichtigte
    Aufmerksamkeit … Reconquista Germanica – wie sich Hass im Netz organisiert … Verschwörungstheorien – Leben im Wahn … oder eine Berichterstattung über die AfD … zu seinen weiteren “ Werken “ gehört die Schmiererei, sich Buch nennend, mit dem Titel “ Eure Dummheit kotzt mich an – wie Bullshit unser Land vergiftet … dafür gab es dann den Preis für Publizisten. Obendrein gehörte er durch eine Wahl der Piraten zur Bundesversammlung, die Steinmeier zum Bundespräsidenten wählte.
    Rayk Anders bezeichnet sich selbst als Agnostiker und hier wird es wahrlich interessant.
    Auch in diesen Kreisen schließen sich die Kreise 😏 , wenn auch nicht sofort erkennbar.

    Der Begründer des Agnostizismus, nachdem sich Anders als Agnostiker bezeichnet, war Thomas Henry Huxley.
    Agnostizismus … deutsch = ohne Wissen, ohne Erkenntnis …
    ist die philosophische Ansicht, das Annahmen, die die Existenz oder Nichtexistenz einer höheren Instanz betreffen, ungeklärt oder nicht klärbar sind … er ist die Weltanschauung insbesondere über die prinzipielle Begrentztheit menschlichen Wissens, Verstehens und Begreifens…

    … dieser Thomas Henry Huxley war beeinflusst von und beeinflusste wiederum Charles Darwin ( Evolutionstheorie ) und David Humes ( Empirismus ) und er war der Großvater gleich dreier bekannter Brüder …

    Julian Huxley
    Biologe und UN Generalsekretär, der maßgeblich beteiligt war an der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

    Andrew Fielding Huxley
    Humanmediziner, Biophysiker, u. a.
    biologische Neuroinformatik

    Aldous Huxley
    Schriftsteller
    bekanntestes Werk “ Schöne neue Welt “

    … und um das Bild abzurunden …

    Michael Kretschmer, Ministerpräsident Sachsens, stimmt der Forderung des Gauklers nach erweiterter Toleranz in Richtung rechts vollumfänglich zu, Katja Kipping ( Linke ) tobt darob und über die unerhörte Forderung des Gauklers im Allgemeinen und über die GRÜNEN taucht urplötzlich die Information auf, dass sie die einzige Partei ist, deren Mitglieder
    regelmäßig den Flugbereitschaftsdienst des Kanzleramtes nutzen … giftgrüne Plagegeister …

    … schöne neue Welt eben … ( beabsichtigter Sarkasmus )

    … wer sich auserwählt wähnt und hoch hinaus will, sollte immer im Hinterkopf behalten, dass die Luft dünner wird, je höher man kommt …

  8. 8

    Annegret Briesemeister

    … in mir klingt heute ein Lied …

    Dieses Lied hat es sozusagen “ in sich “ und so möchte ich anhand dieses Liedes aufzeigen, was ich daraus verstehe …

    War ein Land, das erwachte
    im Dunkel der längsten Nacht.
    War ein Traum, der Flügel hatte,
    aus Hoffnung und Mut gemacht.
    Er stieg auf zu den Sternen,
    alle Augen folgten ihm.
    War ein Land,
    wo die Erfüllung dieses Traums
    noch möglich schien.

    War ein Weg nach vorn
    in eine neue Zeit.
    War ein Wort in aller Munde
    und das Wort hieß
    Menschlichkeit.
    War ein Lied,
    das hat allen
    neuen Mut und Kraft verlieh’n.
    War ein Land,
    wo die Erfüllung dieses Traums
    noch möglich schien.
    Und der Weg wurde steiler
    mit jedem ne
    neuen Tag,
    das Wort hat man vergessen,
    als die Freiheit starb,
    doch dieser Traum hat überlebt.
    Ist ein Ziel in der Ferne,
    und sei es noch so weit,
    ist ein Weg voller Steine
    auf der Suche nach
    Menschlichkeit.
    Denn der Traum wird niemals sterben,
    so lang ihn einer träumt.
    Ist ein Land,
    wo die Erfüllung dieses Traums
    noch möglich scheint.

    … dieses Lied möchte ich nun zum Anlass nehmen, daraus abzuleiten, was wir tagtäglich in unserem Land vor unser aller Augen sehen können. Denn die Aussage des Liedes ist auch nur Schein, da die wahre Botschaft des Texters und Interpreten verborgen bleibt … das muss sie, denn Linke geben ihre linken Ideologien nicht als diese zu erkennen, das Verwirrspiel schlechthin …
    So schrieb ich vor einigen Tagen von der Macht der Worte und der Macht der Bilder.
    Und ebenso ließ ich nicht unerwähnt, das insbesondere im intellektuellen Spektrum gleichzeitig das links ideologische Denken angesiedelt ist. Diese sich Kulturschaffende nennende Wesen, sind allerdings nicht wirklich Kunst oder Kultur schaffend und auch nicht bildende Künstler im besten Sinne, nein, auch hier und besonders hier, wird die Indoktrination durch links- grünen Marxistischen Kulturbolschewismus sichtbar.
    So singen die “ Ärzte “ … deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,
    deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
    Du hast nie gelernt, dich zu artikulieren ( wahlweise artig zu kulieren )
    und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit …“
    Ein Herbert Grönemeyer fordert “ Kinder an die Macht “ und Armeen aus Gummibärchen …
    die Toten Hosen singen von “ Tagen wie diesen “ und wünschen sich Unendlichkeit …
    Udo Lindenberg lässt fragen “ Wozu sind Kriege da “
    während “ Feine Sahne Fischfilet “ den Polizisten im Land Gewalt androhen darf, unter lautem Jubel und Beifall von Steinmeier, Maas und Merkel und tausender anderer vollkommen verblendeter und verdrehter Menschen. ( so geschehen in Chemnitz und nicht nur dort)

    … nun greifen wir uns mal ein paar Worte ( die Macht der Worte) heraus und versuchen hinter ihr “ Geheimnis “ und ihre eigentliche “ Botschaft “ zu kommen.
    Da wären als erste die Springerstiefel … diese werden, genau so wie die blankpolierten Glatzköpfe gezielt assoziiert mit den Nazis ( selbst dieser Begriff ist gleichsam Wahrheit und Lüge von den üblichen Verdächtigen geprägt …) … und ihren angeblich mörderischen gewaltbereiten Ideologien.
    Aber ich kenne keine Glatzen und Springerstiefel und auch keine Tarnkleidung aus dieser Zeit. Denn es ist schlichtweg eine Ver – kleidung, eigens zu dem Zwecke bestimmte Bilder aufzubauen und Absichten zu suggerieren.
    Wenn ich also Springerstiefel sehe, denke ich an Springerpresse und davon wird mir dann wirklich speiübel.
    Und wenn die “ Ärzte „, wohlbemerkt ÄRZTE ( für Manipulation und psychische Indoktrination) davon singen, sich artig zu kulieren, heißt das nichts anderes, als wir sind in der Welt der Kinder, die gefälligst artig, heute nennt man es politisch korrekt, zu sein haben, dasselbe vermittelt ebenfalls Grönemeyer, indem er Kinder an die Macht propagiert und dabei die Kinderwelt links grün bedient, gleichzeitig aber die Kinder in ihrem wahren Wesen völlig beabsichtigt verkennt und beschämt.
    Aber noch einmal zurück zu den Ärzten. Da heißt es also … und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit … das ist keine Anklage an das Gegenüber, das ist eine Beschreibung ihrer eigenen Unzulänglichkeit, sie selbst halten sich unbewusst den Spiegel vor, denn sie sind es, deren Eltern sie in die antiautoritären Kinderläden schleppten, in denen Pädophilie nicht selten vorkam und sie sind es, deren Eltern durch zuvor den eigenen Verlust der Väterlichkeit und der Mütterlichkeit, nun ihre eigenen Kinder preisgeben und verraten an das linksideologische System.
    Schauen wir uns nun mal einige der “ Kunst und Kulturschaffenden “ näher an und beleuchten dabei etwas den Hintergrund.
    Da wäre Peter Maffay, Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg … es geht mir hier nicht um den privaten Hintergrund, hier genügen Äußerungen und Handlungen der genannten Akteure. So ist eines allen von ihnen gemein, sie konnten diese ihre fulminante Karriere nur machen, weil sie dem System, das sie trägt und hochjubelt, willfährig dienen.
    Udo Lindenberg wäre da erwähnenswert, wegen der unkonventionellen Art, die ihn dann auch irgendwann in die DDR führte, wo er mit Erich Honecker eine Show ablieferte, die weltweite Aufmerksamkeit fand und im allgemeinen begrüßt wurde, Petting statt Pershing Forderungen seinerseits, erinnern noch an Zeiten der 68 – er, Kommune 1 ( Kommunismus/ Sozialismus/ Bolschewismus) ,an die Forderung der Hippies nach freier Liebe und an die Kritik am Kapitalismus ( ? Karl Marx – das Kapital? ) …
    Herbert Grönemeyer forderte früher Kinder an die Macht, weil er selbst sein kindliches Wesen nicht ablegen wollte, später dann erklärte er öffentlich, man solle alle Flüchtlinge ins ach so reiche Deutschland holen, mindestens 60 Millionen würden den “ Kohl nicht fett machen “ … der war schon fett … denn so könnte Deutschland seine ewige Schuld vielleicht doch noch einmal begleichen, Nächstenliebe und Gleichheit aller Menschen inbegriffen, dass Heimat kein Ort, sondern lediglich ein Gefühl ist, dass man durchaus ignorieren könne, weil nicht maßgeblich, ließ er ebenfalls in allen Talkshows vom Stapel ( Stapel der Lüge !!! ) … und Peter Maffay hat sich gleich ganz der “ Menschlichkeit und der UN Menschenrechtserklärung verschrieben, indem er aktiv mitwirkt in der Amadeo Antonio Stiftung, die Frau Kahane “ ins Leben gerufen hat “ um allein den Deutschen so richtig das Fürchten zu lehren.
    Ich wollte nie erwachsen sein … so sein Motto und auch er “ kämpft „, wie übrigens viele andere Intellektuelle für die Aufnahme von Flüchtlingen zur Abtragung der Schuld. Und wenn die Polizisten in diesem Land bedroht werden durch linke Ideologien, die ihnen ja auch entgegenschlägt aus den Reihen der Politik und sämtlicher sich kulturell nennenden Bereiche, aus den Kirchen, die mit dem Recht auf Kirchenasyl jede rechtmäßige Handlung zu verhindern verstehen, die Linken, die die Häuser besetzen oder in Brand setzen… dann sind letztlich auch diese Kräfte sich selbst überlassen und wissen oft genug nicht, woran sie sich halten, woran sie glauben, worauf sie sich verlassen und wohin sie sich wenden können. Schutzmänner werden so zu denen, die beschützt werden müssen.
    Und wir können diesen linken “ Terror “ wahrlich überall finden, ohne das wir ihn vermuten würden.
    Die Architektur ist linke Ideologie, die Malerei ebenso und die Philosophie natürlich auch.
    Hier sei als Beispiel Edvard Munch genannt, der uns mit dem Bild “ Der Schrei “ kaltes Grausen über den Rücken jagt und das ein Kunstwerk genannt wird, Walter Gropius der eng verknüpft mit dem Bauhaus, uns, unser Auge und unsere Seele mit unwirtlichen grauen aber angeblich hoch ästhetischen funktionalen Klötzen beleidigt und unsere innere Harmonie nachhaltig beschädigt, so wie Jürgen Habermas, seines Zeichens Philosoph, der nicht aufhören kann und will, aus den wohlbekannten zwölf Jahren immer wieder eine Mördergrube zu machen, in der allerdings die wahren Mörder in den Tiefen der Grube verschwinden und verborgen bleiben sollen.
    Und auch Freud darf hier nicht unerwähnt bleiben, denn er war einer, der maßgeblich daran beteiligt war, zuerst die Worte und Begriffe zu verdrehen und im Anschluss aus den so verdrehten Worten Erklärungen und Definitionen abzuleiten, die jedem Menschen bestätigen sollen, wie unfertig und defizitär er ist, und damit niemals, wahrlich niemals ein Abbild Gottes.
    So könnte ich die Reihenfolge ewig fortsetzen …
    Nehmen wir uns nun mal die Worte vor, die verdreht oder teilweise neu erfunden und als erstes im ersten Akt der Aufführung in Szene gesetzt wurden.
    Ich möchte mich hier auf die Worte Kind, kindlich, Kinderwelt, Naivität und Ego beschränken.
    So ist, wer naiv ist nicht etwa dumm, sondern er ist rein, ohne Argwohn in der Seele und in seinem Herzen.
    Kinder sind nicht die leeren Hüllen, die von ach so gebildeten ( verbildeten ) oder ausgebildeten ( Ausbildung = aus, Ende mit der Bildung, der Herzensbildung allemal ) Erwachsenen gefüllt werden müssen, Kinder sind eigentlich und ursprünglich diejenigen, die das ursprüngliche Wissen direkt in sich tragen und mitbringen und sie wollen im kindlichen Spiel den Erwachsenen dazu auffordern, wieder zu dem zurück zu finden, was das Wesentliche ist.
    Die Kinderwelt ist hier und heute, die Welt in der man uns vermitteln möchte, dass das was kindlich ist, Unschuld und Reinheit an Körper Geist und Seele, nur durch den Erwachsenen, in Form von Mutter Kirche oder Vater Staat zu schützen ist und so wird gleichzeitig vermittelt, dass dieser Zustand ein immerwährender sei … die wahre Kinderwelt aber ist der Lebens und Zeitabschnitt der Kindheit und es ist unmöglich, in ihm zu verharren und unerlässlich erwachsen zu werden.
    Das speziell von Siegmund Freud bearbeitete, im wahrsten Sinne des Wortes, Ego, wurde von mir schon an anderer Stelle erläutert, hier sei nur soviel gesagt, das Ego ist das wahre Ich Bin, das Ziel zu dem wir finden müssen und werden.
    Das Ich Bin zu erkennen, wird uns frei machen, denn das Ich Bin ist der erste Schritt auf dem Weg zur vollständigen Wahrheit.
    So werden wir nun zusehends alle Lügen entlarven und somit auch die Worte und Bilder entschlüsseln.
    Eine steile These möchte ich in den Raum stellen.
    Wir sprechen vom Herz, das man am rechten Fleck haben muss und von der rechten Hand mit der man recht schreibt und die man zur Begrüßung reicht, wissen aber, das Herz ist auf der linken Seite des Körpers … kann es möglich sein, dass unsere ganzen ursprünglichen Körper anders angelegt waren, das Herz sich vormals auf der rechten Seite des Körpers befand, das ehedem davon abhing, wie rechts und links zu seiner wahren Bedeutung gelangte.
    Rechts = das Rechte tun und denken, das richtige tun und denken, auf dem rechten Weg sein …
    Links = verdreht sein, hinterhältig, falsch im Sinne von bösartig sein oder schlicht im Sinne von “ falsch gepolt „, um an die Polarität zu denken und die Auswirkungen aus der erzwungenen Dualität, die ohnehin auch nur eine Erfindung derjenigen ist, die das Falsche in sich fühlen und es anderen vermitteln es ihnen gleichzutun … ( ein Link im Netz kann auch hinters Licht führen … hinter dem Licht ist allerdings, wenn wir wieder gelernt haben, mit dem Herzen zu sehen, also rechtens, die Wahrheit verborgen …)

    Polarität ist Leben das sich vollständig ergänzt und im Gleichgewicht ist, Dualität aber ist Einseitigkeit, die auf Dauer nicht überlebensfähig ist.

    So habe ich nun die linke Seite derselben Medaille besehen, die so wie die rechte Seite unter der Kontrolle der Widersacher war, man könnte meinen, sie hätten das linke Spektrum erfunden und ausgebaut und dann ausgeführt, als Gegenpol zur rechten Seite …

    Und da ich das Rechte denkend, noch einmal das anfänglich von mir beschriebene Lied betrachte, entschlüssle ich es folgendermaßen:

    War ein Land, das erwachte im Dunkeln der längsten Nacht ( Deutschland erwacht aus den zwölf Jahren … man vermittelt Dunkelheit und will doch Hoffnung …) hochmanipulativ, soll aber das Gegenteil vermitteln !!!

    Hier beschränke ich mich auf diese eine Zeile der Manipulation und darf feststellen, das dieses Lied eigentlich revolutionär ist und daher nehme ich mir die künstlerische Freiheit eines jeden Menschen und betrachte und interpretiere das Sujet auf meine Weise …

    Da heißt es also …

    War ein Lied, das hat allen
    neuen Mut und Kraft verlieh’n,
    war ein Land, wo die Erfüllung dieses Traums noch möglich schien.
    Und der Traum wird niemals sterben,
    solang ihn einer träumt …

    … dieses Lied ist hier für mich unsere wundervolle stolze deutsche Nationalhymne, den sie ist das Lied, das uns neuen Mut und Kraft verleiht und das Land in dem die Erfüllung dieses Traums noch möglich scheint, ist allein Deutschland, der Schlüssel, der Schlussstein …
    und der Traum wird niemals sterben, weil wir ihn nicht nur zu Ende träumen werden, sondern diesen, unseren Traum mit der Rückkehr zu uns selbst und somit zur natürlichen Ordnung in die Realität umsetzen und damit unserer Zuversicht ge – recht werden.

    Heil und Segen
    Annegret

  9. 9

    Annegret Briesemeister

    ’s pressiert und die Zeit scheint einigen im wahrsten Sinne des Wortes davonlaufen …

    NSU. 2 .0 … oder …

    Unter Aufbietung der letzten Kräfte wird hier ein Szenario installiert, das jeder Beschreibung spottet.
    Zu dem noch vorgestern rechtsextremen Einzeltäter im Falle des ermordeten Walter Lübcke, wird nun ein zweiter Täter, sozusagen ein Komplize hinzugedichtet. Ein Zeuge, der in der Nähe wohnt ( warum meldet dieser sich erst jetzt? ) hätte zwei Autos in aggressiver Fahrmanier wahrgenommen und 20 Minuten zuvor einen Schuss gehört. Obendrein wusste er zu berichten, die Täter schienen sich im Wohngebiet nicht auszukennen.
    Und weiter wird eine Brücke geschlagen, diesesmal zu Henriette Reker und Andreas Hollstein, die beide bereits auf unangenehme Weise Bekanntschaft machen mussten mit Angriffen aus der rechten Szene. Diese beiden und noch viele, auch ranghohe, Politiker hätten nach dem Mord an Lübcke erneut Morddrohungen erhalten.
    Schäfer-Gümbel und mit ihm verschiedene Schreiberlinge der Lügenpresse inszenieren in ihren ausschmückenden Schilderungen eine neue NSU Gefahr und diese ist vorbereiteter und gewaltbereiter als zuvor.
    Nie wieder dürfen wir wegschauen und zu lange warten, bis wir reagieren, so Schäfer- Gümbel … das kommt mir doch irgendwie bekannt vor …
    wann wird die nächste Szene gedreht?

    Und nun noch etwas für diejenigen, die schwarzen Humor mögen und denen noch immer nicht übel ist, bei den Vorstellungen aus der Manege … die Nummer mit dem Feuerschlucker hab ich leider nicht im Angebot 😏 …

    “ Um den Wettbewerb zwischen liberalen Demokratien und den autoritären Angeboten auf der Welt zu bestehen, muss Europa seine Besten aufbieten …
    Angela Merkel ist die Beste für diese Aufgabe. “

    … so schreibt Sigmar Gabriel im Handelsblatt und schlägt Merkel für den Posten des EU- Kommissionschefs vor …

    … ich wusste gar nicht, dass das Handelsblatt zu den Satirezeitschriften gehört … Postillon 2.0 ? 😏😏😏

  10. 10

    Annegret Briesemeister

    … US- Präsident Trump hat den Abschuss einer US- Drohne durch die iranischen Revolutionsgarden als “ großen Fehler “ bezeichnet.
    Sein Berater Bolton reist nach ISRAEL!!! , um über die regionale SICHERHEIT zu sprechen.

    Laut dem Iran wurde die Drohne über der Provinz Hormusgan abgeschossen, nach US Angaben hingegen im internationalen Luftraum über der Straße von Hormus …

    … ich neige hier nicht zu Scherzen, aber mein Hang zum Sarkasmus lässt mich fragen, was SIE über der Straße von Hormus wollten … weitere gefakte Filmaufnahmen erstellen, für den Beweis der Iran hätte die beiden Tanker in Brand gesetzt durch vorherigen Beschuss, oder wollte man gar ein ganz aktuelles ähnliches Szenario organisieren und wartete nur auf den passenden Moment, will heißen, auf das Ok Israels … ???? Vielleicht habe ich aber nur mal wieder zu viel Phantasie, an zu viel konsumierten “ schlechten Filmen “ kann es doch wohl nicht liegen … 😏😏😏

    1. 10.1

      Annegret Briesemeister

      US Präsident soll nach einem Bericht der New York Times Luftschläge gegen den Iran zunächst freigegeben, diese dann aber abrupt gestoppt haben.
      Bei der Militäraktion sollte es sich um eine Vergeltung für den Abschuss einer amerikanischen Aufklärungsdrohne handeln …
      Die Operation sei bereits in ihrem Anfangsstadium gewesen, als sie abgebrochen wurde, schrieb NYT unter Berufung auf einen hochrangigen Regierungsbeamten, der nicht namentlich genannt werden wollte …

  11. 11

    Annegret Briesemeister

    … ich hatte einen merkwürdigen? Gedanken …

    … die teils überbordenden Demonstrantionen Fridays for Future haben etwas von einem Kreuzzug der Kinder …

    1. 11.1

      Annegret Briesemeister

      … Kreuzzug der Kinder …
      … laut Überlieferung soll der Kreuzzug der Kinder sie auf eine Vision hin ins Heilige Land führen, das lt. Altem Testament !!!!! Abraham und dem Volk Israel !!!!! versprochen wurde …

      … ich sehe hier ebenso Parallelen zur Überlieferung der Legende vom Rattenfänger …

      … die Kinder folgen ebenso unbewaffnet, hier gleichbedeutend mit unbewusst, einem Fremden, verführt von den betörenden Tönen der Pfeife des Rattenfängers … der sie gutgläubig wie sie sind, in die Irre führt, genau wie die Kinder auf ihrem Kreuzzug in die Irre geführt wurden …

      … der Rattenfänger, so erzählt man sich, wollte die Eltern bestrafen, für ihre Charakterschwäche, die da Hochmut und Unaufrichtigkeit war … und nahm ihnen somit das Wertvollste, ihre Kinder, denn diese sind als ihre Nachkommen sozusagen die Versicherung ihres eigenen Lebens …
      … diese wird ihnen genommen, so wie jetzt den Eltern die Kinder, die vollkommen unbewaffnet, unbewusst und somit wehrlos sind, genommen werden, geopfert auf dem Altar des erfundenen menschengemachten Klimawandels und seiner niederträchtigen Erfinder vom rothen Schild …

      … Kinder sind die Zukunft, sagt der Volksmund … und so nimmt man in dem man die Kinder mit der Zukunft lockt, ihnen genau diese …

      … und wieder sind die Eltern nicht in der Lage, zu erkennen, was sie hätten tun müssen um dies zu verhindern, was ihre Aufgabe gewesen wäre …

      … so macht man es jeglichen Rattenfängern der Ge – schicht – e immer wieder leicht in unser aller Zukunft und Leben einzugreifen, weil der Schutz der Zukunft, also der Schutz der Kinder, das Behüten ihrer Seelen, immer noch nicht als die heiligste ( Heil – ung ) Pflicht von den Eltern erkannt wird … sie überantworten willfährig und bereitwillig und sogar oft noch mit stolzgeschwellter Brust ihre Kinder den Rattenfängern des jeweiligen Zeitgeistes, selbst durch den Verlust der Väterlichkeit und der Mütterlichkeit geprägt und nicht mehr in der Lage, die schändliche Absicht hinter derlei Handlungen der Rattenfänger ( und diese lauern nicht nur in Hameln ) zu erkennen, und somit schon gleich nicht, den großen ALL es vernichten wollenden Plan dahinter …

      … und wieder einmal hat Gültigkeit, allein die Wahrheit wird uns frei machen …

      … denn wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert auch die Zukunft …

      … also ist es unerlässlich, dass wir wo auch immer sie auftauchen mag, die Lüge der Vergangenheit, ihr einzig die Wahrheit entgegen setzen und damit dieser böswillig erfundenen Ge – schicht – e den Schrecken nehmen …

      … dann endlich können wir ALLe aus dem schier nicht enden wollenden Alptraum erwachen …

      … denn das heilige Land, in das die Rattenfänger aller Jahrhunderte führten, ist nicht heilig, ist nicht das Paradies, nicht das Schlaraffenland, nicht Milch und Honig fließen in jedermanns Mund, sondern einzig das Blut der Verführten, an dem sich schon immer allein die Verführer ergötzten …

      Aber ich möchte hier dennoch auch den Humor nicht zu kurz kommen lassen …
      Immer wenn mein Vater mal wieder meinte, ich sei ungehorsam, schon allein wegen der Fragen die ich mich zu stellen wagte, drohte er mir an, mir die Flötentöne beibringen zu wollen, natürlich die, seines zuvor von ihm, ebenso so ungern gelernten Instrumentes … 😏 … hier bekommt das Sprichwort: So wie die Alten sungen, so zwitschern jetzt die Jungen, eine Bedeutung, denn auch die “ Alten“ wurden schon genau so betrogen, wie es bis heute an der Tagesordnung ist, und was wir hier immer wieder und immer noch erkennen müssen …
      … und so werden wir auch wieder die wahren heilsamen Töne zum klingen bringen, die Symphonie, die nur eine ge – HEIL – te Mutter Erde mit ebenso so ge – HEIL – ten Menschen, Tieren und Pflanzen erklingen lassen kann, das ist dann der EINKLANG und die Rückkehr zur natürlichen Ordnung … das ist dann der eine Klang der uns und unsere Ahnen wirklich befreit …

      Heil und Segen euch Kameraden
      Annegret

Kommentare geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: