Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

21 Kommentare

  1. 1

    arabeske-654

    HIER die dokumentierte mündliche Aufhebung der „gesetzlichen Regelung“ der Drittstaatenangehörigen bei Grenzübertritt.

    Zeigt auf, dass es keine „Gesetze“ in der Bundesrepublik für Deutschland gibt, denn eine derartige Regel, die per verbaler Kommunikation entkräftet werden kann, kann zuvor keine Gesetzeskraft gehabt haben, mehr noch es kann niemals ein Gesetz gewesen sein. Gesetzen verleiht ein Gesetzgeber Kraft oder nimmt sie wieder, nicht aber Mitarbeiter einer exekutiven Ebene.
    Somit ist davon auszugehen, dass es für das ganze Paket an Normen, welches die BRD „Gesetze“ nennt anzunehmen, dass diese nur durch die Behauptung, solche zu sein, eine gewisse Geltung verliehen wurde.
    Spinnt man den Gedanken weiter, so muß man zwangsläufig zu der Erkenntnis kommen, dass diese Aufhebung der Norm vom Zentralrat der J*den beschlossen und mündlich verkündet wurde. Wie sonst hätte das von den J*den geplante Menschenexperiment mit den Deutschen, ihre Volksgemeinschaft von einer homogenen in eine multikurturelle Gesellschaft zu transformieren, mit allen dadurch verbundenen blutigen Verwerfungen, gelingen können. War doch der freie Zugang zur deutschen Volksgemeinschaft für Jedermann geradezu zwingend notwendige Voraussetzung..
    So man diesen Gedanken weiter verfolgt, wird man erkennen, dass das gesamte Normengeflecht der BRD eine vom Zentralrat der J*den gestaltete und gelenkte Zwangsnorm zur Erfüllung der Interessen der J*den im besetzten Deutschen Reich ist.

    Antworten
  2. 2

    Annegret Briesemeister

    Heil euch Kameraden

    Einmal mehr inspiriert durch ein liebevolles und tiefgründiges Gespräch, las ich am Morgen die Beiträge zur Botschaft vom Untersberg, Thronstahl/ Mitternachtsberg, Das SAM – HAIN Fest und die Bedeutung von Accon und Beverina und selbstverständlich alle eure lieben eindrucksvollen Worte in den Kommentaren. So manches Mal steht darunter das Wort QUELLE als Angabe einer Herkunft und ich fühlte :

    ….und so werden wir auch schon jetzt und künftig einzig bei der Angabe einer Quelle aus der Quelle DIE QUELLE SELBST ANGEBEN, ZITIEREN,
    also aus uns selbst als Ausdruck und Teil der Quelle selbst zitieren und berichten.
    Denn alles, was aus der Quelle ( Gleichnis die Quelle eines Flusses ) kommt, fließt, die Quelle selbst fließt, sie ist Quelle und Fluss zugleich, sie/ es sucht sich ihren / seinen Weg, überall, und sie / es findet seinen Weg. …
    Die Quelle hält niemals an und niemand hält sie auf und niemals wird sie je versiegen, denn die Quelle ist wie wir sind, unendlich, unaufhörlich, ewiglich.
    Die Quelle verantwortet und gestaltet ALL es und so auch wir – denn wir sind Ausdruck der Quelle und Quelle selbst.
    So liegt in ihr, in uns die Saat, die Reife und die Ernte, das Vergehen und Neuentstehen und zugleich ALL esWissen darüber, unendlich, unaufhörlich, ewiglich.

    Lernen wir also weiter uns für die Botschaften Quelle zu öffnen – lassen wir es zu – erst dann sind wir wirklich frei – dann müssen wir niemandem mehr blind vertrauen und glauben – und werden doch auch wissen, ob wir vertrauen und glauben können, denn in uns pulst die Quelle, die Messen und Wägen, Wissen und Gewissen zugleich ist, die unsichtbare Nabelschnur ALLvaters.

    Um so elementarer ist es, immer wieder in sich zu erspüren, WAS die Quelle spricht
    ( am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott – und so wie das Wort von Gott ausging und ewiglich ausgeht, erfüllt es sich und kehrt erfüllt zu ihm zurück – ein Kreislauf ewiglich )
    – lassen wir die Quelle in uns klingen und aus uns durch uns sprechen. Das wird dann die Wahrheit sein, zuvor von uns erspürt – denn die Wahrheit ist Ausdruck der Quelle und Quelle selbst – wir werden Ausdruck und Botschafter der EINEN WAHRHEIT sein, wie von Anbeginn gewollt – keine Botschafter, Propheten, Künder und Seher werden mehr gebraucht, denn alle Seelen wissen selbst um sie – unendlich, unaufhörlich, ewiglich.

    Wir können die Quelle, wie Bernwart es beschrieb, auch als einen ewigen Sender verstehen, der alle Botschaften sendet, die es braucht, zu der Zeit in der sie notwendig sind, verstanden und erfüllt werden können.
    Die Quelle selbst und wir als ihr Ausdruck und selbst Quelle sind es, die das morphogenetische ALL Feld, ALL Bewusstsein erstellen und speisen.

    Und zwei weitere Aspekte meiner Gedanken möchte ich anführen, mir bewusst, daß diese durchaus in die Kategorie “ steile These “ fallen. Aber ihr verleiht mir den Mut, sie auszusprechen.
    Als erstes denke ich, die Götter waren und sind in ihrer Funktion und Bedeutung eher mit Gleichnissen / Allegorien gleichzusetzen, für das was elementar wichtig den Menschen aufgezeigt und verständlich gemacht werden sollte.
    Zweitens : wir hören immer wieder vom Geschehen des “ Falls “ – der Abkehr der Menschen von Allvater – da ich bereits annehme, daß wir selbst die dunklen Wesen geschaffen haben durch unsere Ängste und sie irgendwann zu eigenen Wesenheiten manifestierten, könnte das wirkliche Geschehen, das man als Fall/ vollständiger Abkehr bezeichnen könnte, die erste Zeugung und Geburt eines Menschen sein, aus beseelten und unbeseelten Anteilen.
    Allein mir fehlt die Erklärung woher und wozu unsere Ängste sein mussten. Eine Idee wäre da …aber nicht reif ….

    Ich bin froh und dankbar, daß es euch gibt.

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
  3. 3

    Ekstroem

    „Die Wahrheit findet immer einen Weg“. So ist es!

    Den folgenden Kommentar habe ich gerade (etwas abgewandelt) beim bei Russophilus, und beim N8w hochgeladen. Viele hier lesen und kommentieren auch beim N8w, aber vermutlich nicht alle. Da der Inhalt mir am Herzen liegt (insbesondere der Vorschlag zum Schluß), hier der Kommentar für die geschätzte Heimkehr-Gemeinschaft:

    Wie ist die Situation? Sehr Schwierig – und Großartig!
    Warum die Situation in D und der Welt schwierig ist, weiß jeder, der hier kommentiert und liest. Wenn man sich andererseits anschaut, was alles Positives geschieht, sieht man das Großartige unserer Zeit.

    Jahresrückblick 2018

    Das Schwierige (manchmal an der Grenze zum Unerträglichen) der Situation lässt oftmals die Frage nach dem Ausweg auftauchen. Gibt es überhaupt noch einen? Ist der Zug nicht schon abgefahren?
    Diese Fragen muß jeder, dem etwas an Deutschland und Freiheit und Wahrheit liegt, immer wieder neu für sich beantworten. Was also tun? Eine vielleicht wenig konkrete, dafür aber überraschende Antwort findet sich HIER.

    Die Essenz des obigen Netzverweises ist, dass wir gemeinsam unsere Realität kreieren. Wie?
    Schritt für Schritt! Wieder so eine Antwort. Aber das ist die einzige, die ich persönlich habe.
    Gestern hat der geschätzte Kommentator sloga bei Russophilus seine Antwort gegeben:

    „Wie befreien sich hunderte Sklaven auf z.B. einer Baumwoll-Plantage? Na, indem 10 – 15 AUFSTEHEN! Der Rest schließt sich an …“

    Genau so! Und das passiert gerade weltweit. Auch in Deutschland. HIER (*) der Netzverweis zu, wenn ich mich gerade nicht verzählt habe, 92 Netzverweisen von Wahrheitsbewegten hier in Deutschland.

    Und das ist nur ein Bruchteil all der YT-ler, Blogger etc, die sich persönlich einsetzten. Das Spektrum der Netzverweise reicht von deutsch-national bis links-liberal. Das ist so gewählt, weil wir alle für ein größeres Ziel zusammenarbeiten müssen (ohne dabei unsere Positionen zu verraten).

    Vorhin habe ich mich mir ein YT-Video vom 10.3.19, von Nikolai, dem „Volkslehrer“ angeschaut. Das ist lehrreich im besten Sinne für mich. HIER erstmal das Video.

    Was habe ich gelernt? Ich kann mir eine Scheibe davon abschneiden, wie Nikolai auf die Situation und den Angriff auf ihn reagiert hat. Sachlich, unaufgeregt und angemessen. In seinem Video geht er auf die Türken oder Araber zu, nennt den wahren gemeinsamen Gegner und streckt symbolisch die Hand aus:

    „Wir haben einen gemeinsamen Gegner: die internationalistische Clique, die das alles zu verantworten hat. Und gegen die sollten wir uns richten – alle zusammen.“

    Nikolai, Russophilus, der N8wächter, Ein Deutsches Mädchen, Der Kurze, sind fünf der 92 Aufrechten von dem mit (*) gekennzeichnetem Netzverweis. Sie sind auch fünf von den 10 – 15, von denen sloga oben spricht.

    Nicht jeder muß einen Blog oder einen YT-Kanal betreiben, um seinen Teil beizutragen. Jeder kann jeden Tag etwas tun, einfach, indem er seine Position angemessen vertritt.
    Je nachdem, wem er begegnet, wird das anders geschehen. Manchmal reicht ein klitzekleiner Denkanstoß, oder eine Frage.

    Bei „Die Heimkehr“ habe ich gestern dieses Gedicht gefunden:

    WAG ES, UND DIE WELT IST DEIN

    Eine neue Welt gestalte,
    wenn in Trümmern liegt die alte
    ohne Trost und Hoffnungsschein!
    Rege dich und schalt‘ und walte –
    neue Lebenskraft entfalte!

    Lerne dulden und ertragen –
    lern im Unglück nicht verzagen –
    wag es, frei und froh zu sein!
    Auch in deinen trübsten Tagen
    ist ein Glück noch zu erjagen:
    Wag es, – und die Welt ist dein!

    August Hoffmann von Fallersleben

    Quelle HIER

    Die heutige Situation ist für die Deutschen nicht neu. Immer wieder findet das deutsche Volk die Kraft aufzustehen.

    Zum Schluß ein Vorschlag von mir:
    Eine gute Möglichkeit, persönlich etwas zutun, ist es, sich mit Gleichgesinnten regelmäßig zu einer Art Stammtisch zutreffen. Das kann einmal im Vierteljahr oder jede Woche geschehen. Auch hier wieder ist das ganz individuell gestaltbar.
    Wer keine Gleichgesinnten im Umfeld hat, kann sich welche suchen. Das Internet und die Presse (inserieren), Stadtzeitungen etc. bieten da viele Möglichkeiten.

    Ein solches Netzwerk von Stammtischen könnte eine große Kraft entwickeln.

    Was hält die Heimkehr-Gemeinschaft von dieser Idee?

    Antworten
  4. 4

    Annegret Briesemeister

    Manchmal ist die Wahrheit 20 Jahre alt? 😉

    Tagesschau vor 20 Jahren / 14. 3. 1999

    Thema : christlich – j*dische Verständigung

    …in Potsdam ist die Woche der Brüderlichkeit mit einem Festakt eröffnet worden.
    Sie dient dem Dialog zwischen Christen und J*den in Deutschland….

    — zwischendurch Bericht über einen Kreis nationalistischer katholischer Kleriker in Polen, die gegen die Versöhnung von Christen und J *den teils zu drastischen Maßnahmen greifen —

    Manfred Stolpe ( damaliger MP von Brandenburg ) spricht von “ tiefgreifender sozialer Verunsicherung der Menschen “ ( wem kommt das bekannt vor? )
    und :
    “ Wir müssen wieder im Fremden den Menschen und im Menschen den Nächsten erkennen. “ ( auch schon mal gehört )

    Die Hamburger evangelische Bischöfin Maria Jebsen spricht sich aus für eine Grundrevision im Verhältnis zwischen Christen und J *den :

    “ Die Christen müssen begreifen, daß das COPYRIGHT DER BIBEL nicht bei Martin Luther oder im Vatikan liege, sondern die
    HEILIGE SCHRIFT VON
    DEN J*DEN STAMME !!! “

    COPYRIGHT = UR heberrecht !!!

    … Es erstaunt wohl nicht mehr so sehr, ahnte so mancher es doch längst, aber, es so unmissverständlich bestätigt zu bekommen …

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
  5. 5

    Kurzer

    Moschee -Attentat in Neuseeland eine Fake – Geheimdienstoperation?

    Anmerkung: Am Eingang und am Ende (bei der Frau auf der Straße) war tatsächlich Blut (oder rote Farbe) zu sehen.

    Antworten
    1. 5.1

      Kurzer

      Und nachdem man sich dieses skurrile Video angesehen hat, sollte man nun diesen Beitrag bei Focus.de lesen:

      Die Ideologie des Christchurch-Attentäters ist auch in Deutschland weitverbreitet

      … und dann den Zusammenhang zur Aussage von Stephan Harbarth, Vizepräsident am Bundesverfassungsgericht, herstellen:

      (Es) „muß der rechtspopulistischen Erzählung, dass eine kleine internationale Elite im Geheimen an Abkommen arbeite, mit denen der ›Austausch der Bevölkerung durch Angehörige fremder Kulturen‹ bezweckt werde, und die an andere demokratiefeindliche Verschwörungstheorien erinnert, entschlossen entgegengetreten werden …“

      Quelle HIER

      Antworten
      1. 5.1.1

        Annegret Briesemeister

        Danke lieber Kurzer, daß auch du auf diesen Vorfall hinweist.
        Es gibt dazu so unglaublich viel zu beachten, zu erkennen und zu verstehen.
        So habe auch ich mir Gedanken gemacht und einige Fakten und Fragen zusammen getragen.

        Ich mag weniger gern in die Dose mit den Spekulatius greifen, da deren Krümel zumeist das Wesentliche verdecken und oft über längere Zeit verbleiben. Aber eine Bemerkung erlaube ich mir. Bei den ersten Interviews mit den angeblichen Zeugen und Angehörigen hatte ich ein Dèjá – vu, meine ich doch diese zuvor schon bei anderen “ Inszenierungen “ wahrgenommen zu haben.
        Oder ist der MANDELA EFFEKT eigens zu diesem Zwecke ins Leben gerufen worden? 😕 Dose zu!

        – das Bistum Christchurch ist eine in Neuseeland gelegene Diözese der römisch katholischen Kirche mit Sitz in Christchurch, errichtet am 5. 5 1887, als Suffraganbistum dem Bistum Wellington unterstellt
        – Staatsoberhaupt Neuseelands ist seit 1952 Queen Elisabeth II
        – in Neuseeland benötigt man eine Lizenz zum Erwerb von Waffen, diese ist allerdings mühelos zu bekommen und die erworbenen Waffen müssen nicht registriert werden
        – in Neuseeland leben viele Menschen mit deutschen Wurzeln
        – ich erinnere ein Erdbeben ebenfalls in Christchurch in 2016 während eines Besuchs des ehemaligen Außenministers der USA, John Kerry, der zuvor in der Antarktis einen Besuch abgestattet hatte
        – direkt wird bei erster Berichterstattung über einen rechtsextremen, faschistischen bereits länger bekannten Täter aus Australien berichtet – auf “ Terror “ von Anders Breivik in 2011 hingewiesen und Parallelen gezogen ( der Wahrheitsbewegung dürften wahre Hintergründe bekannt sein ) – Verschwörungstheorie gezielt platziert mit dem Manifest des Täters : THE GREAT REPLACEMENT ( der große Austausch ) mit passender Symbolik –
        weiße Menschen die sich patriotisch und national orientieren werden sofort verunglimpft und verbal geächtet

        Titel der verschiedenen Medien :

        t – online

        Täter will Welt in Bürgerkrieg stürzen

        zdf de

        Manifest gibt Einblick : Der Hass des Täters

        Sueddeutsche

        Wie rechte Terroristen sich weltweit vernetzten

        etc

        von was soll abgelenkt werden?

        – Venezuela
        sämtliche Diplomaten der USA haben Land verlassen und Mike Pompeo erwähnt weiterhin seien alle Optionen zum Vertreiben Maduros auf dem Tisch, auch militärische
        – Brexit – Theater, das offensichtlich nicht die gewünschte Richtung und das gewünschte Tempo erreicht?
        – ebenfalls gezielter Absturz der zweiten Boeing 737 MAX 8 und weltweite Flugverbote der Baureihe bis auf weiteres, Blackbox zur Auswertung nach Frankreich?
        – wahre Hintergründe der Gelbwesten – Proteste?
        – Ablenkung von den scheinbaren Vorgängen in den USA?
        – Ablenkung vom offenbar notwendig gewordenen erhöhten Tempo beim Austausch und dem Genozid an den weißen Menschen weltweit und besonders in Deutschland während die nächste Welle der Invasoren ( Flüchtlinge ) noch nicht auf dem Weg ist?

        Uralte Muster sind definitiv erkennbar ohne größere Schwierigkeiten.

        Fragen :
        Psychologische Kriegsführung von wem gegen wen, möglicherweise der dunklen Kräfte gegeneinander?
        Wer hat hier das Copyright?

        Mein Fazit bleibt, es ist genau Punkt ZWÖLF für alle Beteiligten. Während der einen Seite ( den Dunklen ) die Energien ersatzlos gestrichen werden, werden wir weiterhin die Zukunft der heilenden Mutter Erde mit heilenden Menschen heilender Völker gestalten.
        Die Tore von Atlantis stehen offen, wir werden nun allmählich die Schwelle übersteigen und wieder Boden geheiligter Heimat betreten.

        Heil und Segen
        Annegret

      2. 5.1.2

        Kleiner Eisbär

        Was Angelsachsen aus Christchurch meinen berichten zu müssen, kann einem schon Churchill vorkommen…

        Lesenswertes zur B 737 MAX:

        B 737 MAX – Endlich muß der Schrott aus Seattle am Boden bleiben

    2. 5.2

      Reichsritter

      Heil Euch Kameraden,

      wenn dieses Attentat ein geplantes Manöver der Hintergrundmächte gewesen ist, um endlich den Bürgerkrieg zu entfachen, daß sie ihr Armageddon bekommen, sag ich nur: Bitte, gerne, könnt ihr haben, denn die Verursacher des Armageddon werden dann für immer von der Erde verschwinden.

      War dieses Attentat echt, dann fällt es für mich unter Selbstverteidigung/Notwehr. Seit dem Jahr 732 verteidigen wir Europäer uns gegen den islamischen Imperialismus. Seit nun fast 1300 Jahren. Und jetzt sollen wir widerspruchslos hinnehmen, daß unsere Heimat, unser Land und unser Kontinent von fremden Menschenhorden erobert wird?

      Für was dann die Doppelschlacht von Poitiers und Tour, die Schlacht auf dem Amselfeld (1389), die Seeschlacht von Lepanto, die Kreuzzüge, die beiden Schlacht vor Wien, der Kampf von Vlad III. Dracula und seines Sohnes Vlad IV. Draculae in der Walachei?

      Für was der Kampf Karl Martells, Juan d’Austria, Karl von Lothringen, Rüdiger von Starhemberg, Johann III. Sobiewskis, Vuk Brankovic, Prinz Eugen und vieler anderer?

      Auch sollten Martin Luther und Abraham a Santa Clara erwähnt werden.

      Alles für nichts? Wollen wir wehrlos unser Land, unseren Kontinent den Invasoren übereignen? Sollen wir zu Verrätern an unseren Vorfahren werden, die für uns geblutet und gestorben sind?

      Ich sage: „Nein!“

      Denn der Bürgerkrieg kommt so oder so, auch wenn manche sagen: „Fällt aus wegen is nich“ oder die Zeitlinien haben sich geändert.

      Über ganz Europa wurden in den letzten Jahren fremdländische Kämpfer verteilt und wenn das Finanzsystem zusammenbricht, dann werden die sich holen, was sie wollen. Dann müssen wir kämpfen, ob wir wollen oder nicht.

      Den wer kämpft kann verlieren.
      Wer nicht kämpft hat schon verloren.
      SH!
      Reichsritter

      Antworten
  6. 6

    Arhegerich Od Urh

    Heil und Segen,

    Die Wahrheit findet immer einen Weg
    ist wieder sehr aufschlußreich.

    Zu Neuseeland gibt es auf Morgenwacht
    einen Beitrag, welchem ich zu fast 100% zustimme!

    Das Moscheenmassaker in Neuseeland verstehen

    Bei allen was geschieht immer denken wie ein König.
    Das heißt: Immer klug, weitsichtig, sorgfälltig und vor allen
    Dingen immer nachhaltig. Was, wie, wozu, womit, wodurch,
    durch wen dient das Tun, also die Tat dem Ziel!!!

    Wer dies unbedacht läßt handelt wie heutige Politikerinnen/Politiker
    nach ihrem Leitspruch „War es so recht?

    Staatsmännisches Denken und Handeln aber frägt „vor“ jeder Tat:
    Was kommt danach?
    Also was für Folgen zeitigt mein beabsichtigtes Handeln?

    Accon Sal Beverina

    Antworten
    1. 6.1

      Kurzer

      Heil Dir, Arhegerich Od Urh,

      Unter dem Beitrag steht in diesem Kommentar, welcher auch sonst recht schlüssig ist, steht: „die Vorgehensweise der Attentäter mit Videoaufzeichnungen von der Tat und die Reaktionen der Medien deuten auf eine Inszenierung hin“, was der Verfasser des Beitrages aber gar nicht auf dem Schirm hat.

      Zu Deinen Ausführungen unter dem Netzverweis:

      Uneingeschränkte Zustimmung!

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 6.1.1

        Annegret Briesemeister

        Soeben stellte der Mainstream die Frage, wie es käme, daß der Täter vor aller Augen auf Facebook töten konnte und dieses Video nicht sofort gelöscht wurde, um obendrein festzustellen, daß die Rechten nicht nur gut vernetzt sind, sondern durch schneiden und umbenennen des Videos sämtliche Algorithmen auszutricksen in der Lage sind.
        Das ganze Gehabe schreit ABSICHT! INSZENIERUNG!
        Und der Reporter vor Ort erwähnt :
        Neuseeland erkennt jetzt WAS AUF ES NIEDERGEKOMMEN IST.
        Welch seltsame Wortwahl.
        Wenn ein Kind geboren wurde, spricht man auch davon, die Frau sei niedergekommen.
        Wer kam also in Neuseeland mit was/ wem nieder?

    1. 7.1

      Reichsritter

      Die im Video erwähnte Anna Horn heißt mit vollem Namen Anna Horn af Rantzien geb. Arrhenius.
      Die Horns von Ranzin sind ein altes vorpommersches Adelsgeschlecht.

      Horn (Adelsgeschlecht, Ranzin)

      Der Name Arrhenius ist auch interessant.
      rhenius bezieht sich auf den Rhein
      Rhein bedeuted soviel wie fließen, rinnen
      ar = hell, leuchtend, rein

      Antworten
    2. 7.2

      Annegret Briesemeister

      Nun habe ich mich mal etwas eingehender mit dem scheinbar aus dem Nichts aufgetauchten “ Phänomen “ Greta Thunberg befasst. In diesem Fall weniger mit der durchaus beeindruckenden Familiengeschichte, stattdessen mit dem ganzen Drumherum.
      Zuallererst möchte ich feststellen, wenn Menschen, egal welchen Alters, für ihre Rechte oder für ihre Ziele auf die Straße gehen, habe ich dafür jegliches Verständnis. Dieser Fall dagegen strotzt nur so vor Botschaften, die einzig dem einen Ziel dienen, den Menschen tiefer in die Irre, hier des menschengemachten Klimawandels zu führen.
      So unterstellt man dem Mädchen das Asperger Syndrom und jeder weiß darüber scheinbar etwas und auch wie das Etwas sich wo und wann bei Greta zeigt. Schon hierbei fängt die Verwirrung an. Das Asperger Syndrom wird als schwere Entwicklungsstörung gar geistige Behinderung diagnostiziert. Und so ist es an der Zeit für mich ein Outing vorzunehmen. Denn ich selbst bin mit dem Asperger Syndrom auf diese Welt gekommen, das, und dieser Teil ist wahr, eine bestimmte Form des Autismus ist. Allerdings ist Autismus weder ausreichend erforscht noch eine wirkliche Behinderung geistiger Art, weshalb der durch Impfung sogenannte ausgelöste Autismus gänzlich anderer Natur ist und das was landläufig als Autismus vermittelt wird, oft eine andere Störung oder wirklich eine geistige Behinderung ist. Das hätte wahren Experten schon längst auffallen dürfen und müssen, spricht man doch immer davon, Autismus sei angeboren und nicht im Laufe des Lebens zu erwerben. So stimmt beides nicht. Denn was hier gemeinhin als solcher bezeichnet wird, ist keiner. Da ich nicht nur über viele Jahre intensiv mit scheinbar autistischen Menschen zusammen war, sondern selbst mit dem Asperger Syndrom “ behaftet “ 😉 bin, weiß ich wovon ich rede. Vor ca sechzehn Jahren gab es dazu eine veröffentlichte Studie die wirklichen Einblick bot und die leider nicht mehr aufzufinden ist. Man möge sich fragen warum. So ist das Asperger Syndrom auch keine Form einer Inselbegabung, sondern einfach eine andere Form der geistigen Wahrnehmung, und ich kann nicht feststellen, daß diese mich auch nur ansatzweise behindert oder einschränkt, ganz im Gegenteil. ( Übrigens soll auch Einstein Asperger “ gehabt “ haben …meinem Empfinden nach, eine völlige und zudem absurde Fehldiagnose ….denn in der von mir erwähnten Studie wurde er als besonders intelligent bezeichnet aufgrund von Asperger …ts ts ts 😉😉😉 )
      Aber auch die derzeit auf Wikipedia beschriebenen Auswirkungen treffen bei genauerem Hinsehen nicht auf Greta und auch nicht auf mich zu. Da genannt : schwere Entwicklungsstörung, Schwierigkeiten bei der Kommunikation, Interaktion, sozialen Kontakten, körperlicher Nähe, sowie fehlender oder nur gering ausgeprägte Empathiefähigkeit etc.

      Nun aber die wirklich entscheidenden Aspekte, die da sind:

      – eine zwar alte aber nicht mehr so wirksame “ Sau “ wird umso wirksamer nun durch aller Herren Länder getrieben
      – die Demonstrationen erinnern an die 68er Bewegungen, die der Gelbwesten ebenfalls,
      die darauffolgende Gewalt ist bei letzteren schon deutlich sichtbar
      – Spaltung …wie in Dr. Eduard Koch’s Vortrag wird gezielt durch die Jugend zum Angriff auf die schuldbeladenen Alten geblasen, diesesmal haben sie das Klima auf ihrem Gewissen und das Mea maxima culpa könnte nicht deutlicher einzufordern sein, sind doch Millionen an Klimawandelfolgetoten zu erwarten
      – gezielte Verwirrung und Instrumentalisierung, sowie Erzeugung neuer Helden im Stile Mandela, Obama etc und Missbrauch der Menschen, denn während das Mädchen noch gefeiert und ihr gehuldigt wird ob ihrer Eloquenz, Bildung und Kompetenz, spricht diese schon vom nächsten Extrem, nämlich der Atomkraft die beim “ notwendigen “ Einsparen von CO2 eine Möglichkeit sein müsste, die man ob der Brisanz des weltweiten wohlgemerkt menschengemachten Klimawandels nicht außer Acht und somit nicht vollständig verdammen dürfe ….und plötzlich dreht die “ Sau “ sich um …und läuft auf einmal andersrum 😉

      Und so komme ich hier und heute ersteinmal zu dem Schluss :

      Greta ist das “ auserwählte “ Kind, daß jetzt laut und weithin hörbar rufen darf :
      DER KAISER IST NACKT !!!
      …nur wer hat das Mädchen ausgewählt und wer ist der Kaiser auf den sie zeigt?

      Den wahren Frieden,
      den ich meine
      find‘ ich nur in mir alleine.
      So ich dies aber nicht erkenne,
      weiter laufe, weiter renne,
      schau‘ nur immer in die Welt,
      wo oft blutig ist das Feld,
      wo immer noch und immer wieder
      man zwingt die Gerechten nieder,
      will nicht hören, was sie sagen,
      und auch das nicht, was sie fragen,
      will allein die Lüg‘ bezeugen,
      ihr nur dienen,
      sich ihr beugen….
      werd‘ nur mein Leben ich verschwenden,
      denn erst durch mein in mich selber wenden,
      find‘ ich den Frieden, den ich meine,
      in mir selber, ganz alleine. A. B.

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
    3. 7.3

      Arthur Gütt

      möchte nur melden: Die Greta Thunberg Familie läuft nicht.
      Heil Dir!

      Antworten
      1. 7.3.1

        Kurzer

        Ja, danke für den Hinweis. Der Ersteller des Videos hat dieses selbst von seinem Kanal entfernt und HIER begründet.

        Accon und Beverina
        Der Kurze

  7. 8

    Kleiner Eisbär

    „Das Bundesverfassungsgericht setzt die Grundrechte außer Kraft und die Rechtsgelehrten schweigen – das ist Verrat!

    …“

    20.02.2019 – Professoren und Doktoren

    Antworten
  8. 9

    Kurzer

    Man kann ja mal die hier gemachten Aussagen und Andeutungen der Polizistin zu Ende denken:

    Polizistin packt aus! Antifa, Chemnitz, Flüchtlinge, Vertuschung, fremde Kollegen, Demos

    Wieder ein Puzzleteil!

    Antworten
  9. 10

    Annegret Briesemeister

    Nur mal wieder aufgeschnappt ( manchmal komme ich mir vor wie ein Frosch der Insekten schnappt 😉😉😉)

    Gestern im Bundestag / Rede der Kanzlerin

    ein Auszug der
    Reaktion der AfD / Alex Weidel berichtet :

    ….Michelle Barnier, Unterhändler der EU für das Brexit Verfahren zu einem befreundeten Politiker :
    Meine/ Unsere Maßnahmen / Methoden gegen Großbritannien müssen SO BRUTAL
    sein, daß die Briten es vorziehen in der EU zu bleiben.

    Ich hatte beim Wort Unterhändler schon immer seltsame Gefühle. ..
    Ich beobachte das Theater um den Brexit mit Abstand …
    aber es beschleicht mich mehr und mehr der Gedanke, daß der Austritt Großbritanniens ein vielleicht größerer Meilenstein sein könnte….

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: