Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    Falke

    Heil Euch Kameraden,

    Es passt zwar nicht zum Thema. Aber egal, das muss ich mal zeigen.
    Nun fliegt sie doch, die Gotha P60.A, die damals nicht weiter als bis zum Reißbrett kam. Zwar als Modell, aber egal sie fliegt. Entsprechende Informationen hört man im Video.

    MdG Falke

    Antworten
    1. 1.1

      Irma

      @ Falke

      Dein Video ist höchst interessant. Wie es aussieht – eine richtige Meisterleistung!!

      MdG
      Irmchen

      Antworten
    2. 1.2

      Heinz Harald

      Vielen Dank für das sehr interessante Video! Die Aufnahmen sind wirklich spektakulär, ebenso das fliegerische Können des Piloten an der Fernbedienung.

      Schade, dass diese Entwicklung im Original nicht ein oder zwei Jahre früher fertig war, denn sie hätte auf jeden Fall eine Wende im Luftkrieg bewirkt und vielleicht viele Opfer des alliierten Bombenterrors vermeiden können. Unglaublich, was unsere Ahnen hier wieder geleistet haben!

      HH

      Antworten
      1. 1.2.1

        Kurzer

        Dann schau mal HIER, Heinz Harald und Du wirst aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

      2. 1.2.2

        Heinz Harald

        Vielen Dank für den Netzverweis! Die Entfesselung der Kreativität in den goldenen 12 Jahren ist einfach sagenhaft :-)! Man beachte auch die vielen positiven Kommentare unter dem Video.

        HH

    3. 1.3

      Falke

      Heil Dir Kurzer,

      Oho das sind ja interessante Projekte. Ich bin begeistert alle Wetter. 🙂
      Man stelle sich mal vor, allein schon diese Technik wäre damals ausreichend zur Verfügung gewesen, die alliierten Schrottbuden wären nicht mal von ihrer Startbahn weg gekommen mit ihrem Bombendreck. Und an gewissen Häuschen wäre ein sehr großer Andrang zu verzeichnen gewesen. 🙂

      Na dann SH
      Falke

      Antworten
  2. 2

    Hans Dieter C

    Wenn man das so liest, könnte man zu dem Gedanken kommen, daß alles Vorhergesagte sich erst mit Beginn des Dritten Jahrtausends wird erfüllen.
    Nun denn.
    Da sind die Kreuzüge, die erst 1000 Jahre
    nach Christus sollen stattgefunden haben ?.
    Ist die Zeitrechnung verschoben, so die Frage des…Gesprächspartners.
    Wurde das, was nacheinander geschehen sein soll, vielleicht parallel vollzogen.
    Nun denn.

    Dann das Erscheinen der Isais.
    Ein Geistwesen, könnte man sagen.
    Also aus einer PARALLELWELT.

    Daher spricht sie so, wie sie spricht.
    Sie bezieht ihre Aussagen auf jene Ebene, die nur daraufhin bezogen, WAHRHEITSGEMÄSS INTERPRETIERT WERDEN KANN.
    Also geistig.
    Von daher, ist sie gut zu verstehen, so weiter in jenem denkwürdigen Vortrag.
    Doch wer kann folgen, heute?.
    Angelesenes und Ausgedachtes hilft da nicht weiter.
    Deswegen wurde oft gesagt….erkenne dich selbst…

    Es geht, so scheint es mir, so der Vortragende weiter, es geht um die GEISTWELT, die vielen Verse.
    Aus dieser Sicht sind jene Verse besser einzuordnen.

    Wie man in die die Geistwelt kommt, wollen sie wissen, meine Herren und Damen?.
    Heute, 2017, würden wir sagen.
    QUANTENPHYSIK.

    Jemand sagt.
    Jetzt spricht er schon wieder in Rätseln.
    Nun denn.

    Antworten
  3. 3

    Doris

    Guten Abend Kurzer,

    kannst Du mir mal erklären wer Accon und Beverina sind,
    ich habe da eine Bildungslücke, finde auch nichts im Lexikon.
    Danke Grüsse
    Doris

    Antworten
    1. 3.1

      Kurzer

      Liebe Doris,

      Accon und Beverina ist ein Gruß. Dazu wirst Du weder in einem Lexikon, noch im Weltnetz irgend etwas erfahren.
      Die Erklärung dazu erfolgt in „Kürze“, also hab bitte noch ein klein wenig Geduld.

      Heil & Segen
      Der Kurze

      Antworten
  4. 4

    Irma

    Heil Kurzer

    Ich finde die Gebote der Isais sind einfach wunderbar.
    Und sie sagen sehr viel aus, nach dem wir uns richten und handeln können.
    Dazu zählt z. B. auch Geduld und Ausdauer aber auch unsere Gefühle , die
    keine dunklen Gedanken kennen sollten.
    Einfach wunderbar diese Gebote!!
    Wo gibt es so etwas noch einmal?

    MdG
    Irmchen

    Antworten
  5. 5

    CS

    Hallo Kurzer und alle anderen Mitlesenden und Interessenten,

    es ist sicherlich keine einfache Diskussion eine Begründung für das Chaos auf der Erde zu finden.
    Es ist fragwürdig, und gerade zu unheimlich, warum und weshalb sich die Leute nicht an Wissen und Weisheit bereichern wollen.
    Jedoch habe ich die Empfindung, dass viele Leute eine Wahl getroffen haben.
    Wie die Wahl auch ist, sie unterliegt einer freien Entscheidung.

    Vllt. gibt es weltweit nur ein paar Tausend, vllt. auch hundertausende oder gar bestenfalls Millionen von Lichtarbeitern.
    Es ist jedenfalls ein geringer Prozentsatz.

    Mit den neu hereinkommenden Energien zeigt sich am Horizont ein Sonnenaufgang ab, und möge man manchen Berichten glauben, so bezieht sich dieses Ereignis auf ein 26 000 jährigen Zyklus.

    Man bedenke, dass in 10 jahren ein Zyklus von 26 000 Jahren abgeschlossen ist.

    An vielen Leuten geht dieses Wunderereignis vorbei.
    Sie haben ihren Empfang nicht darauf eingestellt.

    Wenigen Menschen -weltweit berachtet- ist es also vergönnt diesem Spektakel zu zusehen.

    Neben der Wahrnehmung all des Chaotischen ist also zu berücksichtigen, dass ein unglaubliches Ereignis sich abspielt, und dass dadurch viele Tränen getröstet sein sollen.

    Einer aus der Ag-Fraktion

    mfg 🙂

    Antworten
  6. 6

    Lüne

    Nun, meine lieben Zeitgenossen . . .

    Das Jahr 1226, als die Isais den Rittern am Heiligen Berg zum ersten Mal erschien, ist das Gründungs-Jahr des „Deutsch-Ritter-Ordens“, dessen erster Groß-Meister Hermann von Salza war.

    Dieser Hermann von Salza gehörte diesem „Magischen Kreise der Heiligen Isais“ an.

    Salza ist der heute als Bad Langensalza bekannte Ort in Thüringen.

    Zusammenfassend kann man sagen, daß nicht nur Hubertus Koch allein diese Offenbarungen erhalten hat, sondern der Gründungszirkel des Deutsch-Ritter-Ordens insgesamt . . .

    Und auf dieser Isais-Offenbarung bauten deren Ordens-Statuten auf und sie ist somit auch tragend für die gesamte folgende Geschichte Deutschlands, also des Deutschen Reiches.

    Aus diesem Grunde spricht man überhaupt vom „Deutschen Schicksals-Berg“ und das nicht nur in Deutschland.

    Dieser „Deutsch-Ritter-Orden“ hatte in den zwölf Jahren die Möglichkeit, wieder aus der Versenkung aufzuerstehen und hat seine, durch die Isais gestellte, Aufgabe mit großem Erfolg erfüllt und zum Abschluss gebracht.

    Und aus genau diesem Grunde leben wir heute noch und werden, als „Geiseln der Alliierten“, lediglich umerzogen, anstatt „ausgetilgt“ . . .

    Deswegen, meine lieben Zeitgenossen, „Hebet das Haupt und seid frohen Mutes“, zuversichtlichst, Euer Z. B.

    Antworten
  7. 7

    Der Kräftige Apfel

    Heil Euch!

    Schon auf dem TB war ich so dankbar, an ISAIS herangeführt zu werden. Bis dahin war mir keine Überlieferung untergekommen, die mit solch klaren und eingängigen Worten Ordnung in mein Weltverständnis bringen konnte. Jahrzehnte spiritueller Lektüre und Auseinandersetzung mit dem Christentum hatten zwar ingesamt schon zu geistigem Wachstum geführt, aber es waren irgendwo Fragmente geblieben, die ich mir nach Gutdünken zusammen gebastelt hatte.
    ISAIS dagegen schlug ein wie ein Komet. Ihre Gebote verbinden in Aufrichtigkeit und Schlichtheit alle offenen Enden.
    Erst im Lichte dieses Kontrastes wurde mir die Unvollkommenheit/Unvollständigkeit aller anderen Modelle bewußt.

    Ich bin mir sicher, daß nun wieder eine Zeit – wenn nicht DIE Zeit – gekommen ist, für welche diese Worte ursächlich niedergeschrieben wurden.

    Die Erwählten vermögen’s zu fassen.

    Heil und Segen!

    Der Kräftige Apfel

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: