Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

28 Kommentare

  1. 1

    swissman

    Generell müsste die AfD >25% kommen, also höher als die SPD, sonst hätte sie als Koalitionspartner vermutllich kaum eine Chance. Die CDU / CSU müsste auf 24% abrutschen, die SPD auf 10% runter, die Grünen aus den Landtagen fliegen und später aus dem Bundestag.

    Wir haben es nicht nur mit juristischen Fragen und Folgen zu tun, sondern auch mit Wertekulturfragen, die sich durch Kirchen und NGO’s getrieben, ziehen. Soros muss aus Berlin ‚verabschiedet‘ werden.

    Es ist m. E. auch nicht damit getan, Frau Merkel ‚zu versenken‘, sondern auch die Spitzen der CDU / SPD / Grünen / Linken.

    Sollte das nicht kommen, wird es kaum einen wirklich Ruck in Deutschland geben.

    Das Ganze hängt auch von der Entwicklung in den EU Staaten ab. Sollte der EURO crashen, wird die Situation vermutlich über Nacht völlig kehren.

    s‘ läuft nach Plan

    🙂 🙂 🙂

    Antworten
    1. 1.1

      Kurzer

      Sehr schön, mal wieder von Dir zu lesen, swissman.

      „… Es ist m. E. auch nicht damit getan, Frau Merkel ‚zu versenken‘, sondern auch die Spitzen der CDU / SPD / Grünen / Linken …“

      Tun die das nicht selbst mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln?

      SPD/Grüne/Linke fordern immer aggressiver ganz offen den unbegrenzten Zuzug aller zu kurz Gekommenen dieser Erde und die Merkel-Seehofer Show bewirkt den Rest …

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 1.1.1

        Swissman

        Merkel steht auf der Abschussliste. Möglich, dass sie noch Dublin IV durchdrücken will. Das wäre dann die Zerreissprobe der EU. Richtig, Kurzer, die gesamte Parteienelite führt sich derzeit selbst vor. Und in der west-BRD ist die Träumerei bar jeden Realitätssinnes geworden. Es ist schier nicht zu glauben, was man da z. T. hört. Dennoch, wir laufen dem Siedepunkt zu.

        Es läuft nach Plan

        🙂 🙂 🙂

    2. 1.2

      Jörg Maxin

      … wir können ´Wählen´ bis wir ´Schwarz´ werden … gegen eine Fälscher-Bande im Zentrum der Macht gibt es bei dieser Besatzer-Überwachung keine Möglichkeit , wahrheitsgemässe Zahlen zu erhalten . Man wird unsere Wut abfedern und unbrauchbar machen … so wie immer in dieser BRiD – Firma ! … sagt der Jörg aus Garmisch

      Antworten
      1. 1.2.1

        Kurzer

        Völlig richtig, Jörg.

        Wenn aber die Hintergrundmacht entscheidet, daß jetzt die Kulissen umgebaut werden, dann wird die AFD aufsteigen.
        Und damit soll dann der Unmut der Halbwissenden wieder einmal kanalisiert werden.

        Accon und Beverina
        Der Kurze

  2. 2

    Mike

    Sehr gut beschrieben, werter Kurzer.

    Der Feind brilliert wieder in der Anwendung hegel’scher Dialektik, dies muss man ihm lassen…
    Warum dieser Plan diesmal scheitern sollte, sehe ich leider (noch?) nicht, entsprechemd fällt es mir auch schwer, mich nicht von Emotionen überkommen zu lassen.

    Ab und zu komme ich mit vor wie ein Idiot, der sich an jedem Hoffnungs-Grashalm festklammern möchte, obwohl er „offensichtlich“ sieht, wo die Reise hingeht.

    Es ist warscheinlich eben das nicht Offensichtliche, was Anlass zur Hoffnung gibt.
    Es wäre schön, wenn Du (weiterhin) das nicht so Offensichtliche näher ins Licht rücken könntest, so dass auch ich (und sicher auch andere) mehr von Deiner Hoffnung von Saurons Ende teilen können.

    Vielen Dank für deine Arbeit!

    Antworten
  3. 3

    Gunther Michel

    Es wäre schön, wenn es liefe, wie Du hoffst, und man kann es nicht ausschließen. Ich fürchte aber einen anderen Verlauf: Zuerst kommt ein Finanzcrash, mit Teuerung, Hungersnot und Notstand, daraus bürgerkriegsähnliche Wirren und vielleicht ein kurzer heißer Krieg, das alles aber genügend, um das Land auf den Kopf zu stellen und Teile desselben in Schutt und Asche zu legen,“Balkanisierung“ Deutschlands und Westeuropas über Jahre hinaus, stattdessen oder gleichzeitig damit vielleicht (vorübergehend) eine offene, brutale EU-Diktatur. Insgesamt sehe ich eher eine blutige Katastrophe auf uns zukommen, und erst danach, nach vielen Kämpfen und Opfern einen Sieg der nationalen Kräfte, die aus diesen Kämpfen überlebend hervorgehen.

    Antworten
  4. 4

    leitwolf75

    Werter Kurzer,

    sehr guter Atikel von Dir, vielen Dank dafür.

    Werter Mike, #2.
    ich schließe mich Deinen beschriebenen Zeilen an, es liegt noch viel im Nebel verborgen, bestimmt auch viel Gutes, was zur Zeit noch nicht sichtbar ist.
    H&S

    leitwolf75

    Antworten
  5. 5

    Marco

    Heil Dir, Kurzer,

    Deiner Analyse kann ich mich nur voll umfänglich anschließen. Das sind die feuchten Träume der Dunklen, die glauben, das Erwachen der Menschheit in für sie kontrollierbar Bahnen lenken zu können.

    Die AFD ist eine Liberale Partei, sie begrüßt nicht nur qualifizierten Zuzug, sondern mit ihr würden auch die letzten Reste des Volksvermögens in private Hände(Banken) fließen. Nichts wäre mehr heilig, alles käme auf den ökonomischen Prüfstand.

    Den feuchten Traum der Matrix 2.0 kann man durchaus noch weiterspinnen. Europa kehrt zurück zu den Nationalstaaten, geführt von den Judeorechten Parteien. Der neue große Freund ist der Bio-Putin, der ja bereits vor Jahren die Sorros-Bücher zur Müllkippe fuhr. Die Amis bekommen unter Volkes Beifall den Stempel „schuldig“und alle sind wieder glücklich. Die Deutschen dürfen sich dann vielleicht noch eine neue Verfassung geben, bei der Fett unterstrichen steht, dass die Juden die besten Leute für jegliche Schlüsselposition sind. Und wenn jemand eine neue Weltwährung möchte steht China bereit mit der Aiib als Weltbank 2.0. Man präsentiert noch ein paar Zusatzschuldige mit verbrauchtem Namen wie Merkel und Sorros und fertig ist die Kiste.

    So könnte es werden, wäre da nicht ein göttlicher Plan, eine schwarze Sonne, die das göttliche Licht sendet und ein Haufen echt dufter Kameraden, welcher dafür sorgt, dass die Dunklen den Himmel nur noch verzieren, wenn die Piloten Überstunden fliegen und sie es überfallartig machen können. Wenn ich da an ein paar Jahre zurückdenke, gab es Sommer ohne einen Tag mit blauem Himmel. Da war der Chef noch Chef….

    Was wir zu Zeit an der Verhaftungsfront erleben, sagt mehr als tausend Worte und das innere Licht fühlt sich besser an als je zuvor. Bin ich bei Sonnenschein letztes Jahr noch in den Keller geflüchtet, weil die Energien einfach zuviel waren, kann ich dieses Jahr gar nicht genug bekommen vom blauen Himmel und den reinen Strahlen. Keine schwüle Hitze mehr, die von den Chemtrails verursacht wird, die Sonne heiß und im Schatten kühl, wie früher.

    Ich glaube jetzt sogar, daß man die Klimaerwärmung nur erfunden hat, um für die, durch die Chemtrails ausgelösten Wetterkapriolen eine schöne Geschichte zu haben, mit der man auch noch massig Geld verdienen konnte.

    Sal und Sig
    Marco

    Antworten
    1. 5.1

      Marco

      Und wer ist der Joker, die Schlüsselfigur im Spiel der Juden?
      Mit wem kann man jedes Blatt spielen, egal in welcher Lage man sich gerade befindet(der Mann für alle Fälle)?
      Wer wird den Massen (wohlgemerkt der wichtigen Zielgruppe) als chaotisch, unzuverlässig und unberechbar präsentiert?
      Hätte man diese Art der Politik auch mit einer H. Clinton machen können?

      Das Theater lässt grüßen.

      Trump: Deutschland wird vollständig von Russland kontrolliert

      Da ein seit Jahren überfälliger Neustart des Finanzsystems aus bestimmten Gründen (dritte Macht) nicht durchführbar war und ist, könnte es hilfreich sein, einen Mann für alle Fälle zu haben, nur falls es doch mal aus dem Ruder läuft.


      Dirk Müller – Handelskrieg als möglicher Crash-Auslöser – und Trump als Buhmann

      Sal und Sig
      Marco

      Antworten
  6. 6

    Annegret Briesemeister

    Heil dir Kurzer

    Und danke für den schon ersehnten Beitrag. Für mich der wichtigste Satz :
    Jedoch wird dieser Plan definitiv scheitern.

    Genau so wird es sein. Und das ist nicht nur meine Hoffnung, es ist mein tiefes inneres Wissen und mein ungebrochenes Vertrauen in Allvaters Plan und unser aller Schöpferkraft.
    Ein neues Zeitalter ist angebrochen, mit neuen Energien. Diese Energien sind so hochschwingend, jegliche “ Unwucht “ ausgleichend und allumfassend heilend.
    Niedrige Charaktere mit Neid, Missgunst, Größenwahn, Selbstüberschätzung und menschenverachtenden Handlungen können sich in diesen hohen reinen Schwingungen nicht halten. Sie können nicht überdauern, überleben. Das ist ein Naturgesetz.

    Ein Zeichen für den baldigen “ Abgesang / Abgang “ der Minusseelen ist die tägliche “ Show „, die uns präsentiert wird und die immer wirkungsloser ist. Es ist, als würde einem aufgeblasenen Ballon nach und nach und immer schneller die Luft ausgehen. Übrig bleibt eine Illusion von einem ehemals aufgeblähten Popanz. Nicht mehr als genau diese Rolle werden “ Jene “ letztlich in der gesamten Geschichte der Menschheit spielen. Sie werden vergessen, die Erinnerung verblassen, wie eine überwundene schwere Krankheit. Der Virus ist erfolgreich bekämpft, der Mensch geheilt und zu alter Kraft erstarkt.

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
  7. 7

    Säbelzahntiger

    Danke allen Tapferen, die so fleißig durchhalten!
    Etwas Stärkung gibt es HIER

    Heil und Segen
    Säbelzahntiger

    Antworten
  8. 8

    Steffen

    „Der Herr der Ringe“ entschlüsselt: „Weltkriege und globale Finanz-Eliten“

    Wiedereinmal die feindliche Übernahme eines Mems, Wiedereinmal wird die Lüge mit der Wahrheit verkauft, diesmal durch einen sein.de-Autor.

    Freue mich auf die Adler, einige sehen sie ja heute schon regelmäßig.

    Wenn die Gier/Gollum mit der Macht/Ring im Feuer endet und der Verstand/Frodo wieder frei ist, das wird ein Tag. Ob Herr Gartz bzgl. Allierten/Saruman! seinen Irrtum einsieht, wenn es denn ein Irrtum ist?

    Gartz deutet bewusst oder unbewusst fälschlicherweise Saruman als Symbolfigur für den Nationalsozialismus, dabei ist doch unzweideutig, dass dieser nur die Andere Welt symbolisiert, die mit gespaltener Zunge redenden Demokratien/Wormetongue und die Bolschewiki insgesamt Saruman sind.

    Der Tag kommt bald.

    Antworten
  9. 9

    Swissman

    Ich habe dieser Tage das Buch von Peter Denk ‚Das Mars-Geheimnis‘ gelesen. Neben Artefakten auf dem Mars, die der interessierte Leser längst gesehen hat, berichtet er von vielen Hintergrundmächten, bis in die esotherische Seite hinein.

    Eine Entwicklung berührt er nur sehr wage und kurz. Welche das ist, lasse ich mal hier offen, ha, ha, ha.

    Und dann spricht er andauernd von veränderten Zeitlinien. Stimmte das, müsste es mittlerweile viele von uns mindestens vierfach geben. Diese Argumentation geht einfach nicht auf, auch wenn Montauk und das Philadelphiaexperiment herhalten (Bezug: das letzte Buch von Gerschitz). müssen.

    Dass allerdings in rasanter Fahrt Veränderungen laufen, die fast täglich dynamisch zunehmen, ist nicht wegzureden.

    s‘ läuft nach Plan, definitiv.

    🙂 🙂 🙂 🙂

    Antworten
  10. 10

    thor

    Heil Dir Kurzer,

    nach dem nun der Widerstand der Völker gegen das kommunistisch – globalistische System wächst, haben sich die Strippenzieher mit einem Paradigmenwechsel hin zum zionistisch – nationalen System entschieden.

    Das ist die rechte Tür vom gleichen alten Stall der hoffnungslosen Sklaverei der Menschheit.
    Was dabei alles über Bord geworfen wird ist noch nicht ganz klar, aber einen Schritt zurückzugehen, heißt nicht sein Ziel aus den Augen zu verlieren.
    Es verheißt eine vorübergehende Linderung. Die Masse wird glauben, es hat sich etwas zum Positiven verändert. Bis dann irgendwann einmal ein Irrglaube erkannt wird.

    Da alle „Regierungsparteien“ der BRiD kommunistisch – globalistisch sind, wird derweil nur durch die AFD das zionistisch – nationale Lager vertreten.
    Da Merkel als kommunistische Vertreterin nicht länger benötigt wird, hat man ihren Abgang beschlossen, dass sich dadurch das System nicht ändert, merken die Allermeisten nicht.
    Seehofer hat womöglich von Orban und Kurz Order bekommen und mimt nun den Nationalisten, nur glaubwürdig ist der zahnlose Tiger schon lange nicht mehr, auch wenn er schon mal ab und zu die Wahrheit erzählt hat.
    Also wenn man heute von Erstarken der Nationalstaaten redet, dann nur im Sinne der Zionisten Israels, vielleicht wie Eichelburg immer sagt mit Kaiser und Goldstandard.
    Eine echte Veränderung ist das nicht, denn die natürliche Ordnung wird dadurch nicht wieder hergestellt.

    Ob tatsächlich ein vollständiger Wechsel hin zum Licht realisiert wird, erschließt sich mir deshalb derzeit noch nicht. Auch wenn ich darauf vertraue, dass es einmal passiert.

    Alaf sal Fena

    Antworten
    1. 10.1

      Mike

      Ich glaube nicht, daß Vertrauen reicht.
      Wenn nicht ein jeder das ihm Mögliche dazu beiträgt, haben wir es vielleicht gar nicht „verdient“.

      Antworten
      1. 10.1.1

        Kurzer

        Was spricht dagegen, daß ein jeder im absoluten Vertrauen das ihm Mögliche dazu beiträgt?

        Accon und Beverina
        Der Kurze

      2. 10.1.2

        thor

        Das Vertrauen ist wichtig für die Fokussierung.
        Fokussierung bedeutet seine Energie in eine Sache zu legen, würden das viele in diese Richtung tun, wäre das Ergebnis überwältigend.

        Es mag als kleiner Beitrag erscheinen, ist aber in seiner Wirkung stärker als eine einzelne Aktion irgend einer Art.

        Verdient haben wir keinesfalls, was derzeit unser Alltag ist.

    2. 10.2

      Bernwart

      Jo Leinen, SPD, verrät das Demokratieverständniss der BRiD-Parlamentarier in einer Pressekonferenz am 05.07.18 im EU-Parlament:

      Unmittelbar nach der entscheidenden Abstimmung am gestrigen Mittwoch räumte einer der treibenden Köpfe hinter der fragwürdigen Wahlrechtsreform, der deutsche SPD-Abgeordnete Jo Leinen, in einer Pressekonferenz freimütig ein, was zwar alle wissen, aber noch niemand so deutlich sagte: daß der eigentliche Zweck des neuen EU-Wahlrechts der ist, die NPD als unbequeme Oppositionspartei künftig wieder vom Europaparlament fernzuhalten. Von einer Journalistin darauf angesprochen, ob die Einführung von Sperrklauseln nicht „undemokratisch“ sei, antwortete Leinen wörtlich:

      „Es kann nicht sein, daß 26 Mitgliedsländer Sperrklauseln haben – das ist nichts Neues –, und zwei haben keine, und daß wir den Vorsitzenden der deutschen Nazi-Partei im Europaparlament haben, weil er mit 0,6 Prozent der Wählerstimmen einen Sitz haben kann.“
      Jo Leinen

      Noch einem weiteren Journalisten kamen während Leinens Ausführungen Zweifel am neuen Europa-Wahlrecht – er wandte ein, daß die sieben fraktionslosen Einzelabgeordneten aus Deutschland dort immerhin zwei Millionen Wähler vertreten, die man nicht einfach unter den Tisch fallen lassen könne. Hierauf Leinen:

      „Ne, das ist nichts Undemokratisches. Dann wäre es ja auch undemokratisch, daß wir bei der Bundestagswahl fünf Prozent [Sperrklausel] haben und auch bei Landtagswahlen fünf Prozent haben…“
      Jo Leinen

      Quelle HIER

      Da hat Leinen ausnahmsweise mal recht, das ist auch undemokratisch!

      Aber, ob mit oder ohne Wahl, Alles wird sich ändern.

      MdG.

      Bernwart

      Antworten
  11. 11

    ralle

    Danke Kurzer, wo hast du das schöne Bild her?
    Im übrigen gehe ich mit dir konform und werde mich auch näher mit der afd beschäftigen, da dies ein guter Ansatz sein könnte. Laut einer Umfrage von Bild der repr. 2013 teiln. liegt die afd 17,5 die spd bei 17,0. es wird schon.

    LG Ralf

    Antworten
    1. 11.1

      Kurzer

      Das Bild habe ich selbst gemacht, so wie einige der Bilder, die ich auf dieser Seite verwende.

      Kurzer GruSS

      Antworten
  12. 12

    Gast

    Schon lange meine Vermutung, dass die AFD die Alternative für J*den ist, uns weiterhin durch Irrglauben zu knechten. Es muss einen Grund geben, warum sie überall auf der Welt verhasst waren. – Wer weiß, was sie in alter Vorzeit bereits getan oder zumindest versucht haben… Sie waren damals wahrscheinlich auch schon weit vorangeschritten… und fielen dann um…
    Leider vergeht Unkraut nicht und wächst nach. :‘-(

    Antworten
    1. 12.1

      Irma

      Hallo Gast

      Ich gebe dir die Empfehlung, die PDF-Datei mit dem Titel
      „Der Streit um Zion“ herunterzuladen.
      Damit wirst du Wichtiges über die Vorzeit erfahren.

      MG
      Irmchen

      Antworten
  13. 13

    Mohnhoff

    Ich rechne eigentlich damit, dass die Aufgabe der judäo-rechten Parteien in Europa sein wird,
    – erstens Faschismus vom Feinsten einzuführen unter dem Vorwand des Schutzes gegen die bösen Islamisten
    – und zweitens den Konflikt mit dem Islam eskalieren zu lassen und dann dabei möglichst viele verwerfliche Aktionen an zu stoßen oder als False Flag zu veranstalten, am besten Massaker an Frauen und Kindern auf beiden Seiten. Und am besten lässt man noch einige Auserwählte hops gehen, damit man wieder einen neuen Holocaust als Erbschuld für alle anderen (diesmal nicht nur die Deutschen) ins Felde führen und sich selbst als vernünftigste und am wenigsten aggressive Fraktion und damit als prädestinierte Führungsschicht darstellen kann.

    Hinterher wird man wieder behaupten können, dass nationale Bestrebungen desTeufels sind und man unbedingt eine Weltregierung braucht.

    Die pseudonationalistischen Bewegungen sind also nur als Übergangsphase geplant, wenn es bei der Umvolkung zu viele Widerstände gibt. Wonach es im Moment ja aussieht.

    Wahrscheinlich wird man zusätzlich
    drittens eine Umsiedlung der Israelis nach Europa in entsprechende Schutzzonen planen, wie das Medinat Weimar (als gebürtiger Thüringer gefriert mir da das Blut) als lokale Komandozentrale für die späteren Musel-Alemannischen Abwirtschaftungsgebiete oder die Visegradstaaten als neues Israel.

    Wie sich die Wahlen entwickeln ist aus meiner Sicht völlig irrelevant, ich gehe davon aus, dass die komplett manipuliert sind. Das ganze Prozedere der Stimmenauswertung erscheint nur am unteren Ende transparent, nach oben, bei der Zusammenführung wird es immer intransparenter (Stichpunkt Briefwahlen). Auch gibt es etliche Merkwürdigkeiten bei Wahlen, wie das Aufstellen von Müllcontainern und anderem.

    Die AfD wird die Wahl also genau dann gewinnen, wenn das System dies will, und vorher nicht. Man kann sich die Überlegung „AfD unterstützen ja/nein“ oder Ähnliches also sparen.

    Totaler Boykott ist die einzige Wahl, die eventuell einen Unterschied macht, denn hinter dem pseudodemokratischen Schmierentheater gibt es sicher auch eine schwarzmagisch/energetische Komponente, die auf unsere Energie, also unsere Beteiligung angewiesen ist.

    Außerdem wäre dies ein Signal nach außen, dass die Besatzungsdeutschen sich nicht länger von diesem System verarschen, ausplündern und unterdrücken lassen wollen. Und wenn genügend Deutsche (die lieben, wahlberechtigten BRD-Mitbürger interessieren da überhaupt nicht) dieses Signal senden, dann passiert vielleicht auch was. Bzw. mehr als jetzt und auch deutlicher und vor den Kulissen.

    Antworten
    1. 13.1

      konfuzius61

      Werter Mohnhoff,

      was die BRD-Wahlen anbelangt, folgendes:

      https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/4000/16_4136.pdf

      Es dürften nur wählen, wer nachgewiesener Maßen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.
      Dies läßt sich nur durch den Staatsangehörigkeitsausweis bestätigen.

      Aber wer den beantragt, wird gleich als sog. Reichsbürger abgestempelt usw. usf.

      Da sieht man wie schizophren das Ganze ist.

      Antworten
    2. 13.2

      Annegret Briesemeister

      Lieber Mohnhoff

      Ich hoffe, du rechnest nicht wirklich mit derartigen Szenarien. Aber das diese strikt geplant und vorbereitet werden ist Tatsache. Ich hörte gestern zum wiederholten Male ein Gespräch mit Wolfgang Eggert. Titel “ Kein 2 Holocaust, Endzeitglaube, Armageddon „. Sehr interessant, welche Vorbereitungen mit welcher angeblichen Auserwähltheit vorgenommen und begründet werden.

      Dennoch ist ihr Ende nah und sie werden nicht mehr in der Lage sein, auch nur ansatzweise ihre Pläne umzusetzen. Sie kreischen nicht mehr, sie krächzen, danach werden sie für immer verstummen und nie wieder die Möglichkeit erhalten, noch einmal in der Geschichte der Menschheit eine Rolle zu spielen, auch wenn diverse Prophezeiungen uns anderes “ glauben machen wollen. “

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
  14. 14

    Mohnhoff

    Liebe Annegret,

    nein, ich bin keineswegs davon überzeugt, dass es so kommen wird.

    Aber dass deren Planungen so oder so ähnlich aussehen, das schon.
    Wie weit sie diese Planungen noch treiben können, wird man sehen.

    Und es mag immer überraschende Wendungen geben.
    Ich halte es zum Beispiel für sehr wahrscheinlich, dass viele AfD-Mitglieder das Herz am rechten Fleck haben und genau das wollen, wie wir auch. Es könnte also auch dazu kommen, dass wenn der Partei die ganz sicher Zion-hörige erste Riege irgendwie abhanden kommt, die zweite Riege die Kontrolle übernimmt und die AfD einen ganz anderen Kurs einschlägt, als von „denen“ ursprünglich geplant.

    Vieles ist möglich. Jedoch vermag ich die große Trendwende aktuell noch nicht zu sehen. Aber es scheint schon so, als ob der Fahrplan der Minusseelen immer stärker verlangsamt wird und an vielen Stellen auch gar nicht mehr in der geplanten Weise umsetzbar ist. Das heißt aber noch lange nicht, dass die nicht B- und C-Pläne in der Schublade haben und diese nicht doch noch realisierbar oder sogar schon angelaufen sind.

    Mir ging es primär um den Punkt, dass man sich den BRD-Wahlzirkus komplett schenken kann und damit auch die AfD nicht großartig beobachten muss. Die Energie und Aufmerksamkeit scheint mir woanders besser angelegt.

    Antworten
    1. 14.1

      Annegret Briesemeister

      Lieber Mohnhoff

      Da stimme ich dir vollumfänglich zu, dieses Wahltheater ist nur Show und Ablenkung für die, die noch daran glauben. Und gewiss gibt es in der AfD auch Menschen die ehrliche Veränderungen wollen. Diese werden aber erkennen müssen, daß keine Partei ihren Willen und ihre Wünsche umsetzt.
      Und sei dir ganz sicher, selbst wenn die Minusseelen Plan B oder C oder XYZ in der Schublade haben und womöglich mit der Umsetzung begonnen haben, so hat Allvater längst seine Pläne. Diese sind bedeutend älter, als alle anderen. Und auch wenn es, wie auch ich vermute, noch etwas länger etwas “ holprig “ voran gehen mag, es geht dennoch voran. Ihre Tage sind gezählt, jede ihrer Handlungen zeugt davon, denn sie wissen darum, so wie wir darum wissen. Es ist wie du sagst, unsere Energie und Aufmerksamkeit ist woanders besser angelegt, sicher immer in unseren Familien und bei unseren wahren treuen Kameraden und Freunden.

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: