Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

34 Kommentare

  1. 1

    Jörg Maxin

    Danke für die Aufklärungsarbeit ! … Danke für all die Mühe und Arbeit !
    schreibt der jörg aus Garmisch – 20.09.2018 – 24 Uhr –

    Antworten
  2. 2

    Balu

    Ahnenkult ist nichts anderes, als ein auf Wahrhaftigkeit beruhender, mythologischer Glaube, welcher auf der Vererbung traditioneller Werte gründet. Man braucht sich doch eigentlich nur zu erinnern

    Antworten
  3. 3

    Annegret Briesemeister

    Heil dir lieber Kurzer

    Ich danke dir zutiefst für deine aufrichtigen und klaren Worte und ich stimme ohne wenn und aber diesem, deinem Standpunkt zu 100% zu.

    Ich zitiere dich :

    “ Wer sich einmal eingehend damit befaßt hat, der weiß, daß es völlig ausgeschlossen ist, daß im heutigen System jemand nach oben kommt, der aufrichtig und wahrhaftig handelt. Jedenfalls nicht mehr, sobald er in gewisse Strukturen eingebunden ist…“

    Und für mein Verständnis ist es inzwischen unmöglich nicht in gewisse Strukturen eingebunden zu werden, wenn man nach oben will. Das ist die Grundvoraussetzung, sich zu beugen, denn wo kämen wir hin, wenn wir wirklich wahrhaftige Menschen entscheiden lassen? Das System wäre über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt, würde sich selbst konterkarieren – dieses Risiko wird NICHT eingegangen werden, denn dieses Risiko ist UNKALKULIERBAR.

    Die New Age Esoterik hat wahrlich GANZE Arbeit geleistet. Wohin man sieht und hört, werden die abstrusesten Behauptungen und Regeln aufgestellt, die denen, welche noch oder wieder ihr HERZ, ihre SEELE sprechen lassen, ganz klar als totale Widernatürlichkeit auffallen.

    Aus meinem Verständnis ist die Individualisierung durchaus sinnvoll, aber eben ANDERSHERUM, aus der Gemeinschaft heraus kann, sich der Stärke der Gemeinschaft im Rücken sicher bewusst sein könnend, das Individuum, der einzelne Mensch in seinen UR – eigenen Fähigkeiten entfalten. Wir können ja sehen wohin uns die Individualisierung derzeit geführt hat : das Verkümmern wahrer Fähigkeiten, traurige verlorene Seelen, kraftlose und ziellose, oft dadurch zur betäubenden Droge greifenden, Menschen, eine Hin- und Hergerissenheit nie dagewesenen Außmaßes etc.

    ES IST DIE HEILIGE PFLICHT JEDES AUFRECHTEN, DIE ERKANNTE WAHRHEIT AUSZUSPRECHEN – eine Lüge auch als solche zu bezeichnen…

    …ich schrieb dazu auf der Seite des N8wächters, daß mich in den letzten Tagen zunehmend das sichere Gefühl, eigentlich längst Wissen “ beschleicht “ , daß es wie eine deutliche Aufforderung von OBEN, gerade jetzt, sozusagen auf der Zielgeraden, deutlich auszusprechen was auszusprechen ist. Keine auch noch so winzigen faulen Kompromisse, kein Ausweichen, kein Herausreden wird mehr geduldet.
    Ich spüre deutlich, daß ich anecke, immer noch, obwohl ich immer deutlich redend unterwegs war und bin, auch Entsetzen auslöse, mir eine zu große Strenge unterstellt wird. Aber diese Klarheit ist der einzige, für mich definitiv wahre Weg zur Freiheit. Diese Klarheit ist so erleichternd und wohltuend. ES GEHT NICHT ANDERS!

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
  4. 4

    Balu

    Kurz noch zum “ Zuckerbrot und Peitsche“. Allvater erzieht UNS auch mit Zuckerbrot und Peitsche, im spirituellen Sinne. Manchmal gibt es auch kleine Belohnungen im materiellen, aber nie so sehr, daß man sich darin oder wieder darin verfangen könnte. Allvater weiß von jedem Einzelnen, welche Gefühle oder Emotionen ihm am widerlichsten oder schmerzhaftesten sind, um entsprechend zu erziehen. Strafe muss sein, Belohnung aber auch, dies ist die Grundlage für die Aufrechterhaltung der Strebsamkeit. Ich zähle hier nur auf wie ich es sehe. Für konstruktive Kritik bin ich immer offen, da es immer mindestens einen gibt der besser ist, genauso wie es immer mindestens eine gibt der schlechter ist

    Antworten
    1. 4.1

      Jürgen

      Balu,

      Dein Bild von Allvater gleicht dem eines Jahwe oder sonst einem!
      Es entspricht dem Verständnis eines dualistischen Bildes, welches Gott und die Menschen gegenüberstellt!

      Sein Name ALLvater beruht darauf, daß er „alles in allem ist“! Er braucht weder Zuckerbrot noch Peitsche. Wir sind aus ihm und er ist in uns!

      Da ist nichts, was uns von ihm trennen könnte! Wir können uns jederzeit als angenommen betrachten. Freilich, unser Heil hängt ab von unserem eigenen Streben!
      Ich betrachte das allerdings nicht als zu viel verlangt! 🙂

      Grüße Jürgen

      Antworten
  5. 5

    Balu

    Und seien wir ehrlich, so manch einer von den Erwachenden hätte unter Umständen, aufgrund seiner Fehltritte, unter dem Führer an der Wand enden können …

    Antworten
    1. 5.1

      Kurzer

      Diese Aussage ist zu ungenau, Balu.
      Da ist die Frage, wie Du einen „Fehltritt“ formulierst.
      Denn die damalige Regierung war vom Volke getragen
      und hat im Sinne des Volkes gehandelt.

      GruSS vom Kurzen

      Antworten
      1. 5.1.1

        Balu

        Irrtümlicherweise dem falschen Meister huldigen…

        Als Beispiel

        Heil und Segen werter Kurzer, Dir und den Deinen

  6. 6

    Michael

    Lieber Kurzer,

    die alten Mächte drehen hohl . . . . .

    Auf fast allen Blogs wird gegen Deutschland gehetzt, von jedem und AUCH von unseren Freunden!

    Ich habe keine Hoffnung, daß die Mehrheit der Menschen vernünftigen Argumenten zugänglich ist.

    Ist Dir dieser Hinweis bekannt?

    ca. 2. Oktober werde ich Dir wieder „schreiben“ :-).

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. 6.1

      Kurzer

      Lieber Michael,

      die einzige Zeitepoche, in der sogar die große Mehrheit der Menschen vernünftigen Argumenten zugänglich war, war die der zwölf Jahre.
      Bezeichnenderweise aber erst, nachdem die auf den Gesetzen der Natur beruhende Ordnung ihre Lebensumstände tatsächlich drastisch verbessert hatte.

      Der Hinweis war mir bereits bekannt. Ich halte das in dieser Form für eine Ente.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 6.1.1

        Age

        Heil Euch,

        von islamischen Basen und Schiffen voll von Waffen für ebendiese wurde schon vor 3 Jahren berichtet. Möglich ist alles.
        Wie denkt ihr über den UN Migrationspakt? Sie werden ihn beschließen, inoffiziell ist er es sicher schon. Tür und Tor ist dann für 250Mio „Flüchtlinge“ geöffnet.(eigentlich nichts Neues) Wohin werden sie wohl kommen?
        Sie wollen den Bürgerkrieg hier bei uns und es wird so kommen.

        Aeitsch

      2. Kurzer

        Heil Dir, Age,

        der „Migrationspakt“ und die sich dann daraus ergebende vollkommene Flutung Restdeutschlands und aller weißen Länder ist der feuchte Traum der kleinen wurzellosen internationalen Clique und natürlich werden deren Werkzeuge diesen durchwinken.

        ja, DIE wollen den Bürgerkrieg. Wobei es hier einen Bürgerkrieg nur zwischen Deutschen geben kann, wenn Muttis Goldstücke dazukommen sprengt das den Begriff des Bürgerkriegs. Daß es zu einem Bürgerkrieg im wörtlichen Sinne kommt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich, daß die hereingeholten Raketeningenieure früher oder später ihren Aufstand proben werden, ist ja schon fast greifbar. Entscheidend wird schließlich sein, wie sich die Deutschen verhalten werden.

        Accon und Beverina
        Der Kurze

      3. 6.1.2

        Age

        Heil Dir, Kurzer,

        EINEN Bürgerkrieg wird es dann auch nicht geben. In den Großstädten oder den sog. Ballungsgebieten wird es VIELE Auseinandersetzungen geben.

        „Daß es zu einem Bürgerkrieg im wörtlichen Sinne kommt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich, daß die hereingeholten Raketeningenieure früher oder später ihren Aufstand proben werden, ist ja schon fast greifbar.“

        Das ist doch ein Widerspruch in sich, oder? Wenn die Fachkräfte den Aufstand „proben“ bzw. tatsächlich machen, dann ist der Bürgerkrieg / sind die Auseinandersetzungen Tatsache.

        „Entscheidend wird schließlich sein, wie sich die Deutschen verhalten werden.“

        Ich weiß nicht wie es gewaltlos vonstatten gehen soll. Spätestens wenn ein jeder von uns, direkt, draußen auf der Straße angegriffen wird, ist wohl Schluß mit lieb und brav sein.

        Gruß
        Aeitsch

      4. Kurzer

        Nein, das ist kein Widerspruch, Age.

        Der Begriff des Bürgerkriegs würde nur so lange zutreffen, wie sich DEUTSCHE untereinander bekriegen.
        Würden Ausländer gegen Deutsche kämpfen, dann wäre das KEIN Bürgerkrieg!
        Es wäre ein heimtückischer Krieg, nach der Art JENER, gegen die angestammten Deutschen.

        Ich halte alle weiteren Spekulationen darüber aber für nicht zielführend. Wir sollten wehrhaft und auch auf Nahrungs- und andere Engpässe vorbereitet sein. In der Hauptsache geht es darum, daß jeder von uns in seiner Mitte und Kraft bleibt bzw. dahin findet.

        Hilfreich ist es, immer wieder
        die Gebote der Isais
        zu verinnerlichen.

      5. 6.1.3

        Age

        Ja okay das stimmt. Ich meine eben einen heimtückischen Krieg.
        Wie alle spekulieren und hoffen dabei, dass es nicht so kommt.
        Die Realität zeigt mir aber, dass es darauf hinausläuft.
        In die Gebote der ISAIS bin ich noch nicht weit reingetaucht.
        Die Prophezeiungen von Sajaha sind mir näher.

        Gruß
        Aeitsch

    2. 6.2

      Mohnhoff

      Falls es dazu kommt, dass die Neubürger „den Aufstand proben“, und die BRD-Schranzen-Clique dieses dann voraussichtlich auch noch beklatscht oder zumindest schön redet, wird das zumindest den Vorteil haben, dass dann jeder Bio-Deutsche, der wenigstens noch einen Funken Restverstand übrig hat, aufwachen und erkennen, dass nicht nur die Neubürger mit Vorherrschaftsanspruch (sicher nicht alle) sondern auch die BRD-Strukturen uns, dem deutschen Volk, spinnefeind sind und das Ganze von Anfang an so geplant war. Und damit wäre die BRD ein für alle mal erledigt. Vielleicht warten unsere Leute auf genau diesen Moment?

      Es besteht aber noch die Möglichkeit, dass es vorher zu einer AFD-Regierung kommt, über diese die Eskalation voran getrieben wird, damit man später den Deutschen die Schuld an der Gewalt in die Schuhe schieben kann (mal wieder) und fürderhin jegliche nationalistische oder „rechte“ Ideen noch schärfer verteufeln kann. Für irgendwas müssen Jene sich ja diese Judeo-Rechte hochgezüchtet haben. Hoffen wir, dass die Deutschen dann nicht darauf herein fallen werden.

      Antworten
      1. 6.2.1

        Annegret Briesemeister

        Lieber Mohnhoff

        Schön wieder von dir zu hören. Es müsste ja wirklich jedem mittlerweile auffallen :

        Die AfD eine RECHTE Partei, welche zeitgleich Israel die bedingungslose Treue schwört?
        Die j*denfreundlich und gleichzeitig antisemitisch ist?
        Die bereitwillig für die Aufnahme von “ Flüchtlingen “ ist und diese im selben Atemzug verteufelt?

        Die Menschen müssten eigentlich schon derartig verwirrt sein, daß ihr eigener “ UR – KNALL “ längst überfällig ist.

        Heil und Segen
        Annegret

      2. 6.2.2

        Annegret Briesemeister

        Nun müssten doch allen ENDLICH die Augen aufgehen!

        WELT Nachrichten :

        Vereinigung “ J*den in der AfD “

        J*dische Mitglieder der AfD wollen Anfang Oktober eine bundesweite Vereinigung gründen. “ DIE AFD IST DIE EINZIGE PARTEI DER BUNDESREPUBLIK, DIE MUSLIMISCHEN J*DENHASS THEMATISIERT, OHNE DIESEN ZU VERHARMLOSEN „, schrieb Gründungsmitglied Dimitri Schulz. Eine “ Masseneinwanderung junger Männer aus dem islamischen Kulturkreis “ sei wegen deren “ antisemitischen Sozialisation “ j*dischem Leben in Deutschland abträglich. Die Gründungsversammlung ist für den 7. 10. im hessischen Offenbach geplant.

        Deutlicher geht es kaum!

        Heil und Segen
        Annegret

  7. 7

    :odin :Gottlob

    Lieber Kurzer,

    so ist es und so wird es geschehen. Wir alle, auch die dunkelsten Seelen dieser Ebene, sind Allvaters Kinder. Auch die, die den falschen Gott, JHWH, anbeten und sein übles Werk verrichten, können ihrem UR-Sprung nicht entkommen. Sie können noch so viele VER-Ordnungen erlassen, sie werden keinen Bestand haben gegen das Licht und die Schwingung der göttlichen Ordnung. Der SIG ist nahe!

    SOL-SIG-SAL
    SIG-TYRMAN

    Euch das aller BESTE
    :odin :Gottlob

    Antworten
  8. 8

    Kleiner Eisbär

    Lesenswerte Gedanken zu wertewestlichen Wahrheitsmedien:

    „Es gehört zum Komplettversagen der Linken, dass sie sich die Sache mit der Lügenpresse von den Dumpfbacken der Pegida aus der Hand nehmen ließ

    Seit dem experimentellen Kosovo-Fake haben sich „unsere“ Medien von ihrer grundsätzlichen Funktion verabschiedet und sich schrittweise von ihrer Existenzberechtigung befreit. Wer die „Arbeit“ der öffentlich-rechtlichen Sender und der „führenden“ Tageszeitungen&Magazine über den Zeitraum 1990- 2018 verfolgen konnte oder musste und noch einen Funken historisches Bewusstsein in sich trägt, weiß…“

    Two Riders were approaching: Der Anfang vom Ende der deutschen Medien

    Antworten
    1. 8.1

      Balu

      Wie wahr,

      Komplett verseucht! Jeder einzelne Sender.
      Ganz selten laufen auf Arte oder 3sat mal Dokus die sehenswert sind. Allerdings auch durchmischt, aber für den Wissenden zu differenzieren

      Grüße vom Niederrhein

      Der Kurze und der N8waechter sind die Creme de la Creme der Metaphysischen Aufklärung

      Das sei mal gesagt

      Antworten
    2. 8.2

      Kurzer

      Danke, Kleiner Eisbär,

      naturgemäß können wir nicht jeder Aussage dieses Beitrages uneingeschränkt zustimmen. Aber das Wesentliche ist: Der Artikel zeigt auf, daß Menschen, welche sich ihren Verstand bewahrt haben, jetzt an einen Punkt kommen, an dem sie sagen:
      ES REICHT!

      Besonders beeindruckend der Schluß:

      „… „Ich bin ein Berliner“, hört man immer wieder Guido Knopps Kennedy sagen. Doch ein paar Wochen später sagte er etwas anderes und allen, die wir uns fragen, wieso keiner mehr die Wahrheit ausspricht und wohin die Welt treibt und wer denn genau dieses Treibgut eigentlich befiehlt, möchte ich diese Worte nochmals in Erinnerung rufen:

      Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt.
      John F. Kennedy, 27. April 1961

      „Well, the train left the station. With two lights on behind.“ Robert Johnson wurde nicht sehr alt …“

      Antworten
  9. 9

    Falke

    Heil Allen,

    HIER Folge 32 von Wahrheit spricht Klartext.

    Gruß Falke

    Antworten
  10. 10

    Kurt

    Heil Euch!

    „Deutschland ist die Gesamtheit aller deutsch empfindenden, deutsch denkenden, deutsch wollenden Deutschen: jeder Einzelne von uns ein Landesverräter, wenn er nicht in dieser Einsicht sich für die Existenz, das Glück, die Zukunft des Vaterlandes in jedem Augenblicke seines Lebens persönlich verantwortlich erachtet, jeder Einzelne ein Held und Befreier,
    wenn er es tut.“

    Antworten
  11. 11

    thor

    Heil Euch,

    Ja, Kurzer du sagst es: „Und wenn wir vom REICH sprechen, dann ist das eben nicht etwas Altes, Überlebtes, sondern unser Reich des Friedens, der Arbeit, der Wohlfahrt, der Kultur, das wir aufrichten wollen und das wir aufrichten werden!“

    Von der wahren Vergangenheit wissen, aus dieser zu lernen, nicht in dieser hängen zu bleiben, sondern eine Zukunft (DAS REICH) daraus zu formen, welche überaus erstrebenswert ist.

    Dennoch stelle ich mir in diesem Zusammenhang oft die Frage:“ Dürfen die Menschenfeinde, welche uns heute das Leben erschweren, überleben?“
    Kann es eine Zukunft mit diesen destruktiven Individuen geben?
    Darf ich diese Frage überhaupt stellen, wenn ich dem Leben zugewandt und der Natur verbunden bin?

    Accon und Beverina

    Antworten
  12. 12

    Arhegerich Od Urh

    Heil und Segen,

    Kurzer, meinen Glückwunsch zu deiner ausgezeichneten Erläuterung.

    Dem ist von meine Seite fast nichts mehr hinzuzufügen.

    Und danke für die Hymne von Gunnar.

    Für Alle:

    Wir sind nur dann „Ein“ Volk, wenn wir alle uns auch
    so benehmen, wie es sich für ein einig Volk geziehmt.

    Und dazu brauchen wir nur unseren letzten Reichskanzler anzuhören und die Bilder zu betrachten, die aus den Filmen und Bildern, die uns Kurzer immer wieder sehen läßt, herüberstrahlen.

    Reden wir nicht nur davon, sondern

    Leben wir das, was wir sein sollen.

    Leben wir jeden Atemzug unseres Da-Seins, unseren Mythos.

    Accon Sal Beverina

    Antworten
    1. 12.1

      Annegret Briesemeister

      Lieber Arhegerich Od Urh

      Laß mich deinen Worten bitte noch hinzufügen :

      Leben wir nicht nur unseren Mythos. Wenn wir von mythisch reden wird das umgangssprachlich oft als märchenhaft, fabulös, nicht genau definierbar, vage, sagenhaft oder legendär verstanden.
      Leben wir auch unseren Logos, der verstanden wird als menschliche und göttliche Weltvernunft. Der Logos ist auf das Verstehen, das verstanden werden können, da er auch durch verstandesgemäß geführte Beweise die Wahrheit seiner Aussagen begründen kann, ausgerichtet.
      Der Mythos beflügelt unsere Phantasie und trägt unsere Seele, der Logos aber, könnte jeglichen Mythos von dem behauptet werden könnte und wird, er sei märchenhafte Erzählung, widerlegen, denn der läßt das Beweisen des Mythos als Wahrheit zu.
      So stellt es sich aus meinem Verständnis dar.

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
  13. 13

    Arhegerich Od Urh

    Liebe Annegret,

    es ist eine wunderbare Hinzufügung und doch
    möchte ich den Mythos noch ver – deut- lichen.

    Ein Mythos ist ein Urbild einer Geistig – Seelischen Seinsform.
    Jedoch nicht nur ein Bild, sondern meint eine Grundseinsschwingung.

    Alles was einem Myth – OS entspringt, läßt nur ein
    Er-Ahnen zu. Es ist ein gefühltes, ein zutiefst innerlichstes
    Er-Ahnen und damit ganz nahe am Urgöttlichen.

    Dies enzieht sich damit ganz und gar dem Denken über den Verstand.
    Somit kann nur ein aus dem eigenen Volke, da gleicher Ab-Stammung und gleicher Seelenschwingung den Myth-OS erfühlen, er-Ahnen.
    Es muß daher im Nebel des Erberinnern bleiben.
    Daher sagen andere Völker ja immerzu:
    „Wir verstehen die Deutschen einfach nicht“
    Ja nun, dazu muß man eben Deutscher sein.

    Es muß also der Myth-OS aus seinem Ursprung heraus, genau so wie Du es umschreibst, ge-und benannt werden.

    „Wenn wir von mythisch reden wird das umgangssprachlich oft als märchenhaft, fabulös, nicht genau definierbar, vage, sagenhaft oder legendär verstanden.“

    Es geht nur so sich dem Myth-OS zu nähern.
    Nur das Erspühren, das Fühlen, das Erfühlen in unserem innersten Kern unserer Seele läßt uns, Uns Selbst finden. Und erst wenn wir uns Selbst ganz und gar gefunden haben, erschließt sich der eigene Myth-OS. Und erst wenn der gefunden ist, erschließt sich der Myth-OS des eigenen Seelenvolkes. Und siehe, der Gral und Ich sind Eins, bin Ich Selbst.

    Logos = Lug – OS

    Ursprünglich war mit Logos die Göttliche Weisheit gemeint.

    Keinesfalls diese Verstandes-Logik.

    Wobei Du, liebe Annegret, dies mit der Göttlichen Vernunft ausdrückst, was fast das Gleiche aussagt.

    Märchen:

    Lassen wir uns nicht weiter am Nasenring der Feinde und deren einfältigen Steigbügelhaltern durch die Welt ziehen.

    Selbstermächtigung ist überall das Zauberwort.
    Was auch immer die Wort und Sinnverdreher machen oder gemacht haben, ermächtigen wir uns, unsere Deutschen Wörter wieder mit unseren alten und daher wirk-lich(t)en Sinnbedeutungen zu benützen.

    Was juckt es einer Eiche, wenn eine Sau sich an ihrem Stamm wetzt.

    Märchen sind dem Myth-Os geschuldet, einerlei was arme und verwirrte Seelen auch meinen mögen. Märchen sind die Sprache der Seele.
    Über Märchen will die Geistseele gleichsam einem Spiegel gleich, ein Abbild in Bilderform (die ja innerlich hervortreten, wenn man dem Märchen lauscht), in Laut-, also hörbar und Gefülhlsform sich und ihren im innersten Wesenskern sitzenden Myth-OS mitteilen.

    Verstand und Vernunft geborenes Denken.

    Daß ich richtig verstanden bin. Unser Verstand ist eines unserer wichtigsten Werkzeuge. Den richtig zu gebrauchen ist genauso wichtig und entscheidend, wie das Wiederanwenden unseres innerlichsten Geistes. (Nicht der Verstand ist mit Geist gemeint.)

    Der Verstand ist die Stafflei, die zur Leiter der Treppe führt, die Treppe, die uns zur Wendeltreppe bringt und die uns wiederum zur Brücke führt, welche uns den Pfad erblicken läßt, der dann zur Lichtburg unseres Ursprunges führt.
    Dem Quell unseres Lichtabdruckes.

    Nun, wie wichtig die Stafflei auf diesem Wege ist, wird keiner bezweifeln,
    der sich auf den Weg machen will.

    Accon Sal Beverina

    Antworten
    1. 13.1

      Annegret Briesemeister

      Lieber Arhegerich

      Ich danke dir sehr für deine mich zu Tränen rührende Antwort. Und ich sag dir auch warum, weil du tief in deiner Seele Verbindung aufgenommen hast zu meiner. Und auf dieser Seelenebene findet Verstehen gänzlich ohne Erklärungen statt.

      Mir war schlußendlich daran gelegen dem Mythos den Logos hinzuzufügen für die, die uns immer noch absichtlich und ignorant unterstellen, dem, unserem Mythos liegt keine Wirklichkeit zu Grunde.
      Mir macht es nicht nur Freude, sondern es ist auch ein friedvolles Wissen, dem nachgespürten, tief mit jedem Atemzug gefühlten Mythos, logische Grundlage hinzuzufügen. Damit entsteht ein UR – Vertrauen in genau diesen Mythos, der ja auch für mich und für so viele andere Menschen gelebte Wahrheit ist und die so dringend benötigte geistige Nahrung unseres Volkes.

      Danke, Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
      1. 13.1.1

        Bernwart

        Heil Euch Annegret und Arhegerich,

        in dem Wort und Begriff Mythos, schwingt auch unsere deutsch-germanische Seelenschwingung Ge-MÜTH. Das deutsch-germanische Gemüth ist in erster Linie friedfertig und geduldig, erst wenn uns der „Kragen platzt“, gibt es den von unseren Feinden gefürchtete „Furor-Teutonicus“. Diese Seelenschwingung, unser deutsches Gemüth, wollen sie uns jetzt für immer aberziehen und vernichten.

        Accon und Beverina

        Bernwart

    2. 13.2

      Annegret Briesemeister

      Zu 13. 1. 1

      Lieber Bernwart

      Unser deutsches Gemüth ist, um was “ sie “ uns beneiden, denn in ihm drückt sich die ganze deutsche Seele, der gesamte hohe Geist aus.
      Es wird niemals gelingen, weder “ ihnen “ noch irgendwem anderen, es uns abzuerziehen, denn wenn Deutschland mit seiner deutschen Volksseele nicht mehr besteht, verlischt das Licht der Erde.

      PS hab herzlichen Dank für dein Gedicht über den Herbst

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
  14. 14

    Arhegerich Od Urh

    Liebe Annegret und lieber Bernwart,

    ich darf mich immer wieder an euren Worten erfreuen.
    Der Hinweis von dir Bernwart auf unser Deutsch-Germanisches Gemüth
    (Ge-Müth) hat mich wirklich sehr gefreut.

    Liebe Annegret, diese deine Worte:

    „Und ich sag dir auch warum, weil du tief in deiner Seele Verbindung aufgenommen hast zu meiner. Und auf dieser Seelenebene findet Verstehen gänzlich ohne Erklärungen statt. “

    … sind so wahr.
    Und genau dies ist es, was einem die Zuversicht, Beharrlichkeit und den Mut aufbringen läßt, stand zu halten.

    Und deswegen sage ich dir Annegret, dir Bernwart, dir Kurzer
    und all den Anderen, einschließlich meiner „Haus und Hofhexe“
    (Eigentlich ist sie ja eine wahrhaft wunderbare Hagediese)
    Danke.

    Accon Sal Beverina

    Antworten
    1. 14.1

      Maria

      Habt Dank, Ihr edlen Recken,
      auf diesem Blog, der uns Tag für Tag durch die unermüdliche Arbeit unseres Kurzen mit seinen Kommentatoren in unsere wahre, deutsche Seelenschwingung hebt, uns damit auf eine Art und Weise verbindet, daß wir nun getrost die „Nasenringe“ die uns unsere Widersacher angedeihen ließen entsorgen, um uns gemeinsam in unserer eigenen Kraft und Würde wiederzufinden.

      Als „Haus-und Hofhexe“, dieser Titel mußte schwer erarbeitet werden, des großen Magiers aus den finteren Bergen, darf ich mich von Zeit zu Zeit mit meinem Besen in die Lüfte schwingen und spüre voller Freude den Jubel und das Jauchzen der Freiheit für unser Volk und Vaterland und damit für alle Völker auf dieser unserer Erde.

      Wir wissen es: „Höhern Sieg haben die errungen, die der Wahrheit Blitz geschwungen“

      Accon Sal Beverina

      Maria

      Antworten
      1. 14.1.1

        Annegret Briesemeister

        Heil dir liebe “ Haus – und Hofhexe “

        Sei willkommen, Trägerin dieses edlen Titels.
        Danke das du dich von Zeit zu Zeit mit deinem Besen in die Lüfte schwingst und uns heut vom Jubel und dem Jauchzen der Freiheit berichtest. Das ist eine wahrlich wichtige Aufgabe, die du für uns, die wir zumeist am Boden bleiben, übernommen hast. Möge dir Heil und Segen beschieden sein und bitte berichte uns weiter aus luftigen Höhen.

        Halt dich gut fest liebe Maria

        Annegret

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: