Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

14 Kommentare

  1. 1

    Falke

    Heil Kameraden,

    danke Kurzer für die Information. Was für eine große Kraft geht von Ursula Haverbeck aus mit diesem Schreiben, welches Mut und Zuversicht ausstrahlt. Diese Frau ist ein Gigant, der für die Wahrheit kämpft.
    Ich möchte sie von hier aus grüßen und ihr alle Kraft des Universums wünschen, für sie und ihren geistigen Kampf. Und natürlich auch allen anderen Inhaftierten, die für die Wahrheit kämpfen.

    Gruß Falke

    Antworten
  2. 2

    Irma

    Heil Kurzer

    Die Informationen von Frau Haverbeck am heutigen Tag beweisen wieder einmal,
    welchen Mut und Kraft diese Frau ausstrahlt.
    Es ist einfach bewunderungswürdig.
    Ich kann nur Hochachtung vor dieser Frau haben und ich hoffe, daß sie dieses
    gegenwärtige Gefängnis unbeschadet übersteht.
    Dazu wünsche ich ihr alles, alles Gute!!

    MdG
    Irmchen

    Antworten
    1. 2.1

      Gast

      Moin,

      unsere Ursula bleibt bei der Wahrheit. Als Schüler wurde ich damals von der Lehrerin aufgefordert, meine Großeltern zu fragen, wie grauenvoll der Krieg gewesen ist und dies gemeinsam mit meinen Schulkameraden in der Klasse kundzutun. Meine Großmutter war zu Kriegszeiten noch ein Kind. Was ich erfahren durfte, war Schweigen – wie mir heute klar geworden ist, war es das Schweigen, nach der Wahrheitsverkündung durch die Regierenden bestraft zu werden. Wieder einmal ein Ausspionieren durch die gehirngewaschenen späteren Generationen. Die BRDDR ist darin bemerkenswert bösartig.
      Im Osten wurde man für die Wahrheit eingekerkert und isoliert, im Westen wird man finanziell in den Ruin getrieben oder auch schlimmeres.

      Ursula hat genug, denn Schweigen ist in diesem Falle falsches Gold. Es gibt leider nur noch wenige, die die Wahrheit kennengelernt haben. Der Rest wird von der Wahrheit getrennt, getäuscht oder gar in der Gesellschaft denunziert. Ursula ist meine Heldin! Ich ehre meine Vorfahren, die für die wahre Freiheit kämpften und von ihren Reichsgrenznachbarn verraten und bis heute verkauft wurden.
      Ich wünsche Ursula die Kräfte, die sie benötigt, um der Gefangenschaft nicht zu erliegen!

      Mit dem Treffen Putins und Trumps und mit der Übergabe des Balles ist Hoffnung geboren worden. Die dunklen Mächte werden hoffentlich in kurzer Zeit ihrem Schöpfer begegnen.

      Uns allen Frieden und die Beendigung der Völkermorde!

      Antworten
  3. 3

    aktiver Mitleser

    Kameraden,

    bitte die heutigen NJ Schlagzeilen mit deren Vernetzungen innerhalb des Textes beachten.
    Frau Haverbeck und weitere Informationen sind Thema.

    Heilsgrüsse
    aM

    Antworten
    1. 3.1

      Marco

      Heil dir, aktiver Mitleser,

      danke für den Verweis. Wer an die Aufrichtigkeit eines Donald Trump glaubt, kommt als Konsequenz daraus an einer Spaltung des Judentums, in nationale-und globale Juden nicht vorbei. Nicht umsonst gibt es Juden innerhalb der Familie Trump, die ja dann auch zu den „Guten“ gehören müßten, wenn Trump ein „Guter“ wäre.

      Die Frage ist nur: Ist diese Spaltung echt oder nur Schein?

      Man neigt dazu es sich so zu wünschen, weil man es als Licht am Ende des Tunnels wahrnehmen könnte. Trotzdem würde ich zur Vorsicht und erhöhter Aufmerksamkeit raten, zu gerissen und verschlagen sind unsere Widersacher.

      Das der Sohn von Benjamin Netanjahu, Yair Netanjahu, George Soros attackiert ist wohl nicht so besonders, wenn man bedenkt wer den Sorros alles die letzten Jahre als Hauptschuldigen genannt hat. Da war zuerst Viktor Orban, gefolgt von Putin und jetzt eben Trump. Ganz zu schweigen von den unzähligen NWO-Videos auf YT, wo neben den Rothschilds der Name Sorros am häufigsten genannt wird. Eigentlich ein verbrannter Name der einen guten Schuldigen abgibt, ähnlich wie A. Merkel.

      Wenn man sich den Namen Yair Netan-Jahu (=Jaho=Jahwe=Schaddain) so ansieht, hab ich irgendwie ein mulmiges Gefühl ob er seinen Meister verraten würde?

      Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte nicht immer als Miesepeter daherkommen. Ich kann auch nur meinen Verstand und mein Bauchgefühl zu Rate ziehen. Wenn ich mich am Ende geirrt habe und ein Teil der Juden und Trump unser Bestes wollen, kann ich sicher gut damit leben, denn dann war es der schönste Irrtum in meinem Leben.

      Allerdings hatte Adolf Hitler zu diesem Thema, in seinem Buch, eine klare Aussage getroffen: Jede Opposition innerhalb des Judentums ist eine Scheinopposition.

      Sal und Sig
      Marco

      Antworten
  4. 4

    aktiver Mitleser

    Werter Marco,
    liebe Kameraden,

    seht, was hier passiert.
    Im Juli soll viel passieren – wird doch gesagt und geschrieben.
    Lest bitte die aktuellen Schlagzeilen vom NJ.

    Das ist ein Teil der öffentliche Demontage des Weltgefängnisses – meine ich.
    Und so passt das Ganze mit den anderen Puzzleteilen zusammen.
    Kameraden, wir werden frei leben….! Hurra !!!
    Eben in den Leidmedien….Trump lädt Putin für den kommenden Herbst in die USA ein!

    Heilsgrüsse an Euch.

    Freiheit für Ursula Haverbeck, Horst Mahler, Gerd Ittner, Herr Fröhlich, Geschwister Schäfer und alle anderen Freiheitskämpfer!

    aM

    Antworten
    1. 4.1

      Kurzer

      Heil Dir, aktiver Mitleser,

      der Einschätzung von Marco schließe ich mich vollumfäglich an, ganz besonders diesem Zitat:
      „Jede Opposition innerhalb des Judentums ist eine Scheinopposition.“

      Auch bei überschwenglichen Einschätzung des Geschehens um Putin und Trump gehen bei mir alle Alarmglocken an.

      In letzter Konsequenz geht es um Deutschland.
      Wenn Deutschland stirbt, dann geht das Licht der Welt aus.

      So lange Putin nicht die Archive der letzten einhundert Jahre öffnet und Trump nicht die Karten auf den Tisch legt und den Status des alliierten Kriegsgefangenenlagers beendet (als Präsident der „Hauptsiegermacht“ könnte er dies in die Wege leiten), sind mir beide absolut suspekt.

      Zur Einschätzung des NJ möchte ich noch einmal auf
      DIESEN KOMMENTAR verweisen.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 4.1.1

        Annegret Briesemeister

        Heil euch Kameraden

        Auch wenn ich im Moment eher positiv dem Geschehen gegenüber stehe, und auch in mir seit Tagen eine tiefe Zufriedenheit mich ruhig und beseelt die kommenden Dinge erwarten lässt, bin ich dennoch wie immer dafür, alles was geschieht mit dem nötigen Abstand zu betrachten und immer alle drei
        Seiten der Medaille zu beschauen. Zu oft wurde uns Menschen ein sogenanntes X für ein U vorgemacht, an Stelle der Wahrheit eine erneute Lüge, oft noch verdrehter und perverser präsentiert.
        Wir alle sehnen uns so sehr dem Ende dieser schrecklichen und wahrlich grauenvollen Zeit entgegen, aber wie sagten schon die Alten so einfach und dennoch so wahr ? – “ Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste! “
        Wir müssen nicht voller Angst sein und nach meinem Empfinden wird es auch keine bewaffneten Auseinandersetzungen o. ä. geben, aber es könnte doch sein, daß man versucht uns durch den letzten inszenierten Akt auf der Bühne mit besonderen “ Showeffekten “ von dem wichtig zu erkennen müssenden Hintergrundgeschehen abzulenken.

        Irgendwie fällt mir soeben eine Liedzeile aus der Dreigroschenoper ein:

        “ Denn die einen sind im Dunkeln
        und die andern sind im Licht –
        und man siehet die im Lichte
        die im Dunklen sieht man NICHT! “

        Heil und Segen
        Annegret

    2. 4.2

      Reichsritter

      Heil Dir aktiver Mitleser,

      wenn ich in diesem Artikel des NJ lese, daß die PI-News zur Rettung der weißen Menschenart beiträgt, gehen bei mir die Alarmglocken an. PI-News sind knallharte hologläubige Zionisten und Israel Liebhaber. Für Stürzenberger ist jeder, der einen BRD PA hat ein Deutscher.
      Der Stürzenberger hat sich mit Michael Mannheimer, einen langjährigen Weggefährten zerstritten, weil dieser die Verhaftung von Ursula Haverbeck kritisiert hat.
      PI-News ist nicht auf unserer Seite!

      Soviel dazu, SH!
      Reichsritter

      Antworten
      1. 4.2.1

        Tiger222

        Werter Reichsritter,

        und NJ ist auch auf unserer Seite ?

        Heil und Segen

      2. 4.2.2

        Reichsritter

        Heil Dir Tiger222,

        warum fragst Du mich zur NJ, wenn ich über die PI-News schreibe?
        Lies Dir mal den Beitrag 4.1 vom Kurzen durch, dort findest Du einen Verweis zu einem Kommentar zur NJ.

        Wünsche Dir noch einen schönen Samstag, SH!
        Reichsritter

    3. 4.3

      Marco

      Heil Dir, Aktiver Mitleser,

      als ich das neue Q-Video heute Morgen bei BRD Schwindel sah, dachte ich, daß dies wie eine Bombe einschlagen wird. Ich wollte eigentlich nichts mehr dazu schreiben, zu müde bin ich die letzten Tage und im Zwiegespräch mit Allvater sagte ich ihm: „Du wirst es schon richten.“

      Dann sah ich das heutige Video von Putin „Putin warnt vor dem Deep State in den USA“. Da dachte ich: Das läuft jetzt alles wie auf Knopfdruck. Zu perfekt und geleckt kommt das alles daher und als ich die Kommis beim Nachtwächter lass, dachte ich plötzlich an den „falschen Propheten“. Ich mag es eigentlich nicht, die Bibel zu erwähnen, man möge es mir verzeihen.

      Deshalb stelle ich ein paar Fragen in die Runde. Das Deutsche Volk ist ist das am meißten geschändete Volk der letzten Hundert Jahre. Mit welchem Recht sollte die Wende oder Befreiung aus den VSA kommen? Ein Land, das in den letzten Hundert Jahren über unzählige Menschen und Staaten Leid gebracht hat, ein Land, das sich unendlich viel schlechtes Karma aufgeladen hat, ohne nur einmal bestraft zu werden.

      Bei Sajaha, Isais und den Templeroffenbarungen wird überall gesagt, daß die Berfreiung aus dem Land des „Nordens“ kommt. Ein westliches Land wird überhaupt nicht erwähnt. Warum sollten sich unsere Kameraden kryptischer Botschaften bedienen, wie bei einem Q geschehen? Unsere Kameraden haben immer wieder mal klare Zeichen gesetzt! Aber häppschenweise Botschaften, daß die Befreiung kurz bevorsteht, sowie es seit Jahrzehnten z.B. von der „Galaktischen Föderation des Lichts“ oder einem Fullford verbreitet wird, ist das die Art und Weise unserer Kameraden?

      Unsere Kameraden haben bisher mehr mit Taten geglänzt, als mit Worten! Ganz anders als Herr Trump. Da ist dann mal ein Atom-Uboot mit dem Namen Kursk abgesoffen oder der erste Israelische Astronaut, Ilan Ramon, ist bei seinem Jungfernflug und dem Versuch der Eroberung des Weltalls für das Judentum mitsamt seiner Torarolle explodiert.

      Von den Naturkatstrophen, welche die VSA unter Trump im letzten Jahr erleiden mußte, fange ich erst gar nicht an. Behandelt man so einen Verbündeten?

      Möglich, daß die Dunklen sich jetzt gegenseitig an die Hälse gehen, schön für uns. HIER und HIER der passende Kornkreis der Haie, die sich gegenseitig jagen, von 2016. War das nicht kurz vor Trumps Wahl.

      Sal und Sig
      Marco

      Antworten
      1. 4.3.1

        Marco

        Hatten wir nicht vor 2 Tagen 609 Abos, nur um dann zügig auf 611 anzusteigen 9/11…..

  5. 5

    Marco

    Jetzt wird der Schlafmichel bereits im Heute- Journal darauf hingewiesen, daß es an den Börsen holprig werden könnte.
    Ist es nur der „Rückabwicklung“ Trumps geschuldet oder anders gefragt, kann es überhaupt eine Rückabwicklung im Welthandelssystem geben, ohne daß es zu einem Finanzkrach kommt?

    Oder dient Trumps Zollpolitik nur als Alibifunktion falls es zu einem Finanzkrach kommt der von der Dritten Macht ausgelöst wird? Nach einem Börsensturz würde man sicherlich lieber sagen der Trump war Schuld, als, wir wurden vom Deutschen Reich angegriffen 🙂

    So oder so, das System geht seinem Ende entgegen und für uns beginnen jetzt wirklich die spannenden Zeiten.

    „Nervosität an den Finanzmärkten“

    Heil Euch allen und Grüsse

    Marco

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.