Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    griepswoolder

    Also die Archive mit Informationen zu dem angeblichen Überfall waren doch schon weitestgehend offen. Etliche Historiker hatten doch schon Einsicht genommen. Zuletzt hatte wohl Schwipper, Bernd – Deutschland im Visier Stalins, 2015 in dem Buch seine Forschungsergebnisse veröffentlicht. Da es bzw. die eBook-Version mir abhanden kam, habe ich zur Zeit nicht die Einsicht. Ich gehe aber davon aus, das die jüdischen Verbindungen dazu in dem Buch nicht erwähnt werden, sonst hätte es sicherlich nicht veröffentlicht werden dürfen. Ob er dazu etwas gefunden hatte, ist natürlich auch nicht bekannt. Es ist daher anzunehmen, daß zwar ein kleiner, aber wesentlicher Teil der Geschichte fehlen dürfte – was aber an der Sachlage nichts ändert, also das es nur ein Präventivkrieg von Seiten der Deutschen war.

    Was die Archive betrifft, so hatte schon im vorigen Jahr Wolfgang Juchem in seinem Vortrag bei nordland.TV : Wie können wir Deutschland jetzt noch retten ?, vermutet, das sie wohl größten Teils wieder unerreichbar sein sollten.

    Was Putin betrifft, so soll er doch angeblich eine jüdische Mutter haben, wie ein jüdscher Oligarch mal behauptet hatte. Ob das nun stimmt, oder ob er angeblich getauft wurde, weiß man zwar nicht wirklich, aber selbst wenn wäre das nichts besonderes. Judentaufen gab es schon früher, ohne das sie im Normalfall etwas änderten. Das in den Geheimdiensten, auch im KGB, überwiegend Juden waren, ist auch bekannt. Sein Umgang spricht auch dafür. Eine Zeitlang haben er und andere so getan, als wären sie russisch-orthodoxe Gläubige. So etwas kommt da natürlich gut an. Es wird im allgemeinen die russisch-orthodoxe Kirche bevorzugt und unterstützt. Politisch ist es imgekehrt auch so. Das ist auch nicht verwunderlich, da es auch etliche vom KGB beeinflußte Priester gab. Der oberste Patriarch gehörte dazu, wie ich las.

    Die Juden in Russland, speziell die Chabad-Lubawitscher, haben natürlich Vorrang vor allen. Deren oberste Vertreter werden wie Staatsoberhäupter behandelt und auch sie sehen wohl in Putin eine Art jüdischen König.
    Also was sollte man anderes erwarten? Auf Vladimir Putin: The Chabad Lubavitch mobster who would be the globalist Messiah kann man noch weiteres interessantes lesen, z.B. daß Trump und Putin beide Verbindungen zu den Chabad-Lubawitsch’ern haben. Mit Google Seitenübersetzer wird das Meiste verständlich, wenn die Englischkenntnisse wie bei mir dürftig sind. Nur die Behauptung, das jüdische Oligarchen ihn an die Macht brachten, stimmt nicht. Es war genau umgekehrt. Er war Bestandteil der langfristigen KGB Planungen und die schufen auch die Oligarchen, bzw. schafften die Vermögenswerte der Sowjetunion beiseite.

    Übrigens finde ich es bemerkenswert, daß der Chef von den Chabad-Lubawitsch’ern, er wird auch manchmal „Putins Rabbiner“ genannt, auch Lazar heißt – wie der frühere Chef bei Stalin: Lazar Kaganowitsch…

    Antworten
    1. 1.1

      Thomas

      Das sind auch meine Gedanken.

      Antworten
  2. 2

    arabeske-654

    Das Deutsche Reich – Deutschland befindet sich de facto und de jure im Krieg.
    Die BRD ist die Partisanenorgansisation des Feindes um den Krieg, von Flächenbombardierung und den Konzentrationslagern in denen Deutschen dem Hungertod preisgegeben werden, fortzulenken auf eine subtile nicht offen erkennbare Ebene. Mit psychologischen Mitteln und militanter Unterdrückung wird der Krieg im besetzen Deutschen Reich weiter geführt, durch eben jene Terrororganisation, von der ein großer Teil des Deutschen Volkes glaubt sie wäre ihr „Staat“.
    Jeder der sich dieser Terrororganisation andient oder sie unterstützt, sei es durch Unkenntnis der Sachlage oder durch Vorsatz zur Erlangung privater Vorteile, macht sich, so er deutschen Blutes ist, zu einem Überläufer im Dienste der Feindstaaten.
    Weder die Bundesregierung, noch die Parteien der BRD handeln im Sinne des Deutschen Volkes, sie sind Teil dieser Terrororganisation des verdeckten Krieges gegen das Deutsche Volk und müssen als solches, als Feind erkannt, anerkannt und behandelt werden.
    Jede entstehende Regierung in Deutschland, egal welcher Farbe oder unter welcher Fahne, ist keine deutsche Regierung, wenn sie die Machenschaften der Juden in der Welt nicht aufdeckt und dem Volk bekannt macht. Auch dann nicht, wenn sie es „Deutsches Reich“ nennen sollte. Alleine daran werden Sie erkennen, ob mit Ihnen gespielt wird, oder wahrhaft deutsches Wollen an die Macht gekommen ist.

    Antworten
  3. 3

    Annegret Briesemeister

    Heil dir Kurzer, Heil euch Kameraden

    Ja auch ich habe einmal angefangen Fragen zu stellen, nachzudenken, zu recherchieren und zu begreifen was da vor mir liegt, schlussendlich erkannt, daß die uns als Gräuel verkauften zwölf Jahre geprägt waren vom ersten Freiheitskampf eines Volkes gegen das BÖSE schlechthin.
    Allein deshalb, um die Menschen nicht erkennen zu lassen, daß dieses fundamental BÖSE keine bloße Verschwörungstheorie ist, sondern die Existenz aller Menschen, der gesamten Schöpfung bedroht, werden bis heute unglaubliche Maßnahmen ersonnen und auch vor Folter, Mord, Kriegstreiberei etc nicht zurückgeschreckt.
    Doch immer mehr Menschen erkennen, daß die Wahrheit anders aussieht, einen anderen Namen trägt. Allvater ist die Wahrheit. Und diese Wahrheit ist nicht auf Dauer zu unterdrücken, gar zu töten.
    Vielleicht werdet ihr lächeln, aber als ich endlich begriff, sagte ich zu meiner Mutter : es geht also doch um das GÖTTLICHE, das macht mich so unendlich froh und ich bin erleichtert, denn alles Schwere fällt wie eine Last von mir. Meine Mutter dachte ich sei verrückt geworden, ich aber wusste, alles was jetzt noch geschieht wird dennoch gut enden. Es geht garnicht anders.

    Und noch etwas ist mir wichtig zu sagen.
    Unsere Ahnen sind nicht irgendwo als Geister schwebende unnahbare Wesen. Nein, viele von uns sind diese Ahnen selbst gewesen, schon damals kämpfend und unfassbare Opfer auf uns nehmend, für das Gute, das Wahre.
    Und ich möchte dazu sagen, daß die Liebe und Dankbarkeit gegenüber unseren Ahnen, genauso Liebe und Dankbarkeit uns selbst gegenüber beinhalten sollte. Denn wieder sind wir inkarniert um dem BÖSEN endgültig die Schranken zu weisen und nie wieder erstehen zu lassen. Diese Gewissheit unserer eigenen Stärke durch unsere Liebe zu Allvater, Volk und Vaterland, ja der Menschheit lässt uns stark und mutig auch dieses letzte Gefecht, das um die Hoheit des Geistes bestehen und uns siegen. Der Kampf auf der geistigen Ebene ist bereits entschieden durch Allvaters Plan, der von Anbeginn existiert. Dem Geist folgt nun die Materie nach. Das ist das kosmische Gesetz.

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
    1. 3.1

      Der Wolf

      Liebe Annegret,
      wie wahr! Danke für Deine mutmachenden Worte!

      Antworten
    2. 3.2

      Alfreda

      Wie schön du das gesagt hast, liebe Gretel.
      Meine Tränen rollen.

      Antworten
    3. 3.3

      Thomas

      Besser und kürzer kann man es nicht beschreiben. Danke

      Antworten
  4. 4

    Don Hugo

    Heil Kameraden,

    ein interessanter Beitrag von Heurein:

    Die sichtbaren Flecken der BRD-Justiz

    GruSS
    Don Hugo

    Antworten
  5. 5

    El Huron

    Es ist egal was Putin macht und will, oder auch der Donald. Die Energie der aktuellen Zeit drückt sich durch sie aus.
    Es wäre armselig, wenn die Wahrheit auf Politiker angewiesen wäre, oder auf das, was sie tun oder sagen.

    Die Wahrheit drückt sich immer aus. Sie ist nicht auf „Menschen“ angewiesen. Die Zeit ist im Wandel begriffen und das wird erkannt – auch von den sogenannten Alliierten. Putin oder auch Trump mögen denken, daß sie mit der halben Wahrheit über diese Zeit kommen.
    Das wird nicht geschehen. Wenn die Wahrheit erscheint, dann mit Macht und vollständig.
    In diesem Sinne können wir entspannt sein. Die Wahrheit kommt und sie wird unaufhaltsam sein.

    Unsere Vorfahren waren damals das letzte Bollwerk gegen die Dunkelheit. 53 von 60 Nationen haben sich bis Mai 45 gegen die Deutschen gestellt. Sie haben uns mit unfairen Mitteln niedergerungen. Mit diesem „Sieg“ haben sie alle den Untergang beschworen und der Dunkelheit die Macht über diese Welt in die Hand gegeben.

    Schauen wir uns doch all die SIEGERN an, sie leiden ALLE! Egal ob Franzosen, Engländer, Russen, Amerikaner, Asiaten oder Neger.
    So hat am Ende jedes Volk erhalten, was es verdient.

    Die Welt wird erst dann Frieden finden, wenn die Deutschen frei sind und uns die überfällige Gerechtigkeit zuteil wird. Der Ausgleich wird kommen und damit das überfällige energetische Gleichgewicht dieser Erde…

    Antworten
    1. 5.1

      Kurzer

      Natürlich ist das so, El Huron. Auch wenn ein Teil der Deutschen, welche sich am Beginn ihres Aufwachprozesses befinden, genau auf diese „Heilsbringer“ starren.

      „Wenn Deutschland stirbt, dann geht das Licht der Welt aus.“

      Und ja, der Ausgleich wird kommen …

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
  6. 6

    thor

    Heil Euch,

    interessant ist doch an diesem Video, dass die Rote Armee schon am 18.06 41 zu den Waffen greifen sollte und volle Kampfbereitschaft bestand.

    Also sollte die „friedliebende Sowjetunion“ vorher angreifen.

    Es sind ja für die meisten von uns keine Neuigkeiten. Aber schön, dies mal von der Gegenseite zu erfahren.

    Der Sprecher redete auch abfällig über die Trotzkisten, damit hat er zu erkennen gegeben, dass er Bolschewist ist.

    Antworten
  7. 7

    Michael Paschke

    Zur gutgemeinten Information,
    das Wort Deutschland ist ein von den Allierten eingeführtes Kunstwort zur Irreführung (Kriegslist) . Prüft das bitte .
    Die Verwendung Bundesrepublik , als Verwaltung der Menschen ist Korrekt. Der Bezug auf den freigegebenen deutschen Boden der deutschen Völker des Reiches, muss als dieses auch benannt werden, nämlich deutsches Reich das z.Zt. nicht Handlungsfähig ist magels Organisation..

    Antworten
    1. 7.1

      Kurzer

      Werter Michael Paschke,

      die gutgemeinte Antwort:
      Der Status unserer Restheimat ist den Lesern der Heimkehr hinlänglich bekannt.
      Und natürlich ist die korrekte vollständige Bezeichnung unser HEILIGES DEUTSCHES REICH.

      Aber auch der größte Sohn des deutschen Volkes sprach sowohl vom Reich, als auch von Deutschland:

      „… Das Volk hat mir sein Vertrauen geschenkt. Ich werde mich dieses Vertrauens würdig erweisen und will dabei nicht den Blick auf mich selbst oder meine Umwelt, sondern will den Blick auf die Vergangenheit und in die Zukunft wenden. Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das deutsche Volk. Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute heraus: Deutschland soll untergehen! Und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben: Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen! …“

      30.01.1940 Rede im Berliner Sportpalast

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.