Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    FurorTeutonicus

    Die Wahrheit dringt immer weiter durch… Nichts kann sie aufhalten denn es ist ein kosmisches und energetisches Naturgesetz. Und ich freue mich wenn sie Gestalt annimmt… an vielerlei Orten und Herzen..und diese dann zu Worte werden und wiederum das Kollektiv energetisch befeuern.

    Heil und Segen


    Heil und Segen

    Antworten
  2. 2

    Annegret Briesemeister

    Heil dir lieber Kurzer

    Ich zitiere dich :

    “ Wir können uns nur selbst ändern und anderen damit zum Vorbild werden. “

    Genau so ist es und dabei dürfen und sollen wir uns selbst anerkennen, andere tun es nicht für uns. Mit dieser Prämisse klar vor Augen wächst bei jedem Schritt unser Mut, Vertrauen und Gewissheit das rechte zu tun.

    Ich danke dir besonders für diesen Beitrag. Ich habe in der Vergangenheit etliche Gespräche zwischen Holger Strohm und zum Beispiel Jo Conrad gehört und konnte nie so ganz klar entnehmen, welche Richtung da eingeschlagen wird. Obendrein missfiel mir die übermäßige Selbstinszenierung. Nun kann das auch immer an mir selbst und meiner Wahrnehmung liegen, aber ich vertraue da sehr auf meine innere Stimme und da war immer ein Unwohlsein. Umso mehr freue ich mich über deine Worte, lieber Kurzer und natürlich darüber, daß Holger Strohm sich wohl entschlossen hat, klar Position zu beziehen. Auch ich finde es wichtig, daß immer mehr Menschen sozusagen in die rechte Richtung denken und gehen, aber ich muss zugeben, ich bin selten sofort euphorisch, beobachtete lieber länger und höre genau zu, was gesagt und vor allem dann auch getan wird. Zuviel Ablenkung und Verwirrung wird uns noch präsentiert.
    Meine Erfahrung ist, wenn man ernsthaft den rechten Weg beschreiten will, wird Allvater seine ganze Unterstützung dazu tun, das kann man deutlich spüren.

    Heil und Segen
    Annegret

    Heil und Segen

    Antworten
  3. 3

    Arhegerich Od Urh

    Heil und Segen,

    welch hervorragender Vortrag von Herrn Holger Strohm.
    Nun, wir wissen dies alles schon, aber es ist schon wunderbar,
    solches aus solchem Munde zu hören.

    Wenn wir nun alle, auch Er, diese Schubladen „rechts, links, mitte, „liberal“, und dergleichen verlassen und uns wieder als ein Volk erkennen, sehen, fühlen und dies dann leben, ja dann stehen wir wieder aufrecht wie unsere Ahnen.

    Und gut gemacht Herr Strohm, nicht einsperren lassen.
    Denn einsperren, wegsperren , zeigt wenig Geist und wenig Verstand. Unsere Kinder benötigen echte, wahre Volkslehrer, wie die Luft zum Atmen, wie das Licht zum Wachsen, wie die Erde, um kraftvoll handeln zu können und wie das Wasser, um geschmeidig und leicht in Bewegung schwingen zu können.

    Jedoch muß ich widersprechen und ermahnen: Doch es gibt sie noch unsere Philosophen = Weisen, unsere Techniker und Ingenieure, unsere Handwerker, unsere Mütter und Väter. Es gibt sie noch, nur unrerdrückt der allgemeine Menschenfeind von innen wie von außerhalb all jene. Dieser Geist, der immerzu Böses schaffen will, muß es unterdrücken, auf daß es unsichtbar scheint und wir jede Hoffnung fallen lassen.

    Aber, wir sind voller Hoffnung und Zuversicht.
    Voller Mut und Kraft.
    Voller Beharrlichkeit und Standhatigkeit.
    Voller Liebe und Gemeinschaftsinn.

    Denn unser Volk ist unsere Religion
    und unsere Religion ist unser Volk.
    Und weil dies so ist, schätzen wir alle anderen Völker
    und erkennen die Unterschiede als Gottgewollt an.

    Kein Volk, keine Rasse, keine Menschenart ist besser,
    aber auch keines schlechter.

    Wir haben jedes Recht auf unsere eigene Lebensart, unsere eigene Heimat, unser So Sein. Und dem werden wir wieder Geltung verschaffen komme was da wolle!

    Accon Sal Beverina

    Antworten
    1. 3.1

      Kurzer

      „…Wenn wir nun alle, auch Er, diese Schubladen „rechts, links, mitte, „liberal“, und dergleichen verlassen und uns wieder als ein Volk erkennen …“

      Da war mal was:

      “… die Stadt gegen das Land, den Angestellten gegen den Beamten, den Handarbeiter gegen den Arbeiter der Stirne, den Bayern gegen den Preußen, den Katholiken gegen den Protestanten und sofort und umgekehrt …“

      Eine unter vielen Aspekten tagesaktuelle Rede

      Antworten
  4. 4

    Falke

    Heil Euch, hier mal ein Lied mit richtigen Text.

    Gruß Falke

    Souverän Heinz Christian Tobler Kanal2

    Seit 1945 haben die USA in unzähligen Ländern Krieg geführt und Geheimdienstoperationen durchgeführt um Regierungswechsel herbeizuführen. Dieses Video wurde neu bearbeitet, da das ursprüngliche Video sofort gesperrt wurde. Nun sollte das Video im Rahmen der behaupteten freien Meinungsäußerung statthaft sein und es wird hier weder gegen das Amerikanische Volk gehetzt noch ist eine solche Hetze beabsichtigt. Der Film wendet sich gegen jene Kriegshetzer und Kriegstreiber, die im Namen der Befreiung und Demokratie Kontinente seit 1945 mit Krieg überziehen und unsägliches Leid sääen. Wenn dieser Film erneut gesperrt wird, dann ist es Beweis dafür, dass wir in einer Meinungs-Diktatur mit Zensur leben!

    Antworten
  5. 5

    thor

    Heil Euch,

    Holger Strohm, ja er hat es verdient hier erwähnt zu werden.
    Ich habe schon viele Beiträge von ihm gesehen und ihn immer für einen aufrichtigen Menschen innerhalb seiner Denkweise gehalten.
    Seine Meinung konnte ich nicht immer vollkommen teilen, dennoch ist er ein „Wachmacher“ und ein scharfer Denker.
    Viele außenpolitische Aspekte seiner Art der Beurteilung haben mir einen anderen Blick auf die Dinge gewährt.

    Er hat ein Herz das für Deutschland schlägt, das macht ihn sehr sympathisch!

    Ich wünsche ihm Heil und Segen!

    Antworten
  6. 6

    Annegret Briesemeister

    Es kommt nicht darauf an, die Geschichte wieder neu zu erzählen, sondern sich aus der Wahrheit der Geschichte etwas zu machen.
    A.B.

    Heil und Segen

    Antworten
  7. 7

    Kurzer

    ALARMSTIMMUNG – Ceuta: Kaserne der Legion “Tercio de Duque de Alba”. An der spanischen Küste kommen unterdessen die Boote der Afrikaner im Minutentakt an. Die Insassen machen sich direkt auf die Weiterreise nach Deutschland. Unsere Medien schweigen…

    Spanische Soldaten rebellieren, da sie sich und die Grenze nicht mit Waffen verteidigen dürfen

    Antworten
    1. 7.1

      Annegret Briesemeister

      Heil dir Kurzer

      Das erinnert mich an die immer wieder auftauchenden Berichte über nachts am Köln – Bonner Flughafen im 10 Minuten Takt ankommenden Flugzeuge mit tausenden von “ Flüchtlingen “ , oder an die Berichte von Zügen und Bussen die ebenfalls nachts im Schutz der Dunkelheit Menschen ins Land holen. Und es könnte so sehr bald auch zu Aufständen jedweder Art kommen. Aber es zeigt ebenso das “ letzte Ende “ der Minusseelen und es wird ein “ dickes Ende “ werden, aber ausschließlich für sie selbst. Denn für immer hat Gültigkeit : was man sät, das wird man ernten.

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
      1. 7.1.1

        Der Wolf

        Heil Dir, Annegret!

        Ja, sie säen den Sturm, und er wird sie verschlingen. Denn das Maß ist voll. Heute hat eine Barbara John (CDU-Mitglied) getönt, es wäre doch gar nicht so schlimm, wenn die Deutschen in ihrem Land in der Minderheitenrolle wären (vgl. hierzu den Bericht in der JF).

        Wer dem freiwillig zustimmt, ist in seiner Seele und auch seinem Geist tief krank – und er weiß es nicht einmal. Doch die Menschen, die weiter Hurra schreien, werden den Kelch, den sie geholfen haben, daß er ihnen zubereitet wird, kosten müssen. Sie werden die ersten Opfer des Sturmes sein, der nicht mehr weit vor unseren Türen steht. Und viele sind bereitrs zum Opfer geworden, und es reicht den gutmenschelnden Narren immer noch nicht.

        Wie traurig, denn manche von ihnen sind wirklich gute Menschen, nur leider irregeführte!

        Laßt uns mit der ganzen Kraft unseres Herzens eine geistige Mauer errichten, die der anbrandenden Sturmwelle der geplanten Vernichtung unseres Volkes wehrt. Denn es wird ein Morgen geben, und dann werden viele gebraucht werden, die noch heute abseits stehen.

        Heil und Segen!

      2. 7.1.2

        Annegret Briesemeister

        Zu 7. 1. 1

        Heil dir Der Wolf

        Auch hier stellen wir erneut fest, daß die Begriffe verdreht wurden und es niemand zu merken scheint oder um sich nicht selbst infrage stellen zu müssen, merken will. Gutmenschen sind nun jene, die sehenden Auges verteidigen was uns den Untergang bescheren soll. Und wie du es schon sagst, viele sind irregeleitet und können es nicht sehen. Das ist die Voraussetzung dafür als “ Schaf “ selbsständig und gar noch freiwillig zur Schlachtbank zu gehen und sich beim Schlachter noch zu bedanken. Für Kulturbereicherung, für Verhinderung einer inzestösen Gesellschaft, für Schutz vor Überalterung der Gesellschaft und für die Beseitigung des Fachkräftemangels …
        Sie alle werden einmal erkennend was wirklich los ist, all unsere Kraft und Liebe brauchen, auch wenn sie uns heute so vehement beschimpfen und uns zu meiden suchen.
        Aber unsere Liebe und die Stärke und Klarheit unseres Geistes wird uns die Kraft zuteil werden lassen um die aufzufangen, die uns brauchen und wollen. Allvater wird uns jederzeit zur Seite stehen, denn seinem Plan folgt alles in dieser Zeit des bereits angebrochenen neuen Zeitalters. Viele können das Licht schon sehen und seine erlösende Kraft und Wärme spüren.
        Darum laßt uns nicht verzagen und nicht wanken. Die Wahrheit hat noch immer den Sieg davongetragen. Durch so viele Jahrhunderte von unseren Ahnen, die wir auch waren, sind wir nun erneut hier inkarniert um nicht nur dem endgültigen Ende Saurons beizuwohnen sondern es aktiv zu unterstützen.

        Heil und Segen
        Annegret

      3. 7.1.3

        Der Wolf

        Liebe Annegret,

        danke für Deine aufbauenden Worte. Möge es so sein, wie Du geschrieben hast! Auch für die jetzt noch Blinden gibt es Rettung, sofern sie zur Einsicht kommen. Nicht zuletzt liegt es auch an unserer brüderlichen Haltung und Standhaftigkeit, die ihnen beim Erkennen hilfreich ist. Der Untergang unseres Volkes mag zwar von den Dunkelmächten schon lange beschlossen sein, aber er ist noch nicht vollzogen. Die Rettung für uns steht bereit. Die Wahrheit, die Liebe und die Treue werden am Ende siegen.

        Allvater mit uns!
        Heil!

    2. 7.2

      Josef57

      Heil dir Kurzer,

      die UN Vorgaben, die eine Flutung Europas mit Migranten vorschreiben, werden von Spanien gerne umgesetzt.
      Denn Spanien wird von komunistischen Politikern regiert, die alles machen, was die J*den den befehlen.
      Also läuft alles nach ihrem Plan.

      HuS

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.