Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

37 Kommentare

    1. 1.1

      Annegret Briesemeister

      Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige, was Grund dazu hat. 😒

      Mark Twain

      Antworten
  1. 2

    Die Volksschau

    Schon seltsam, diese Göring-Eckhard, nicht nur hier auch sonst …
    So viele Frauen halten sich einen Hund, voller Hoffnung, daß dann wenigsten einer mal tut, was sie sagt,weshalb sie dann binnen kürzester Zeit gehalten sind Hundevereine und Hundeschule zu beglücken, andere, mit gleich gelagertem Problem, die nicht auf den Hund gekommen sind, gehen in die Politik, wie z. B. o. e. Vertreterin …

    Die am Anfang des Beitrags vollmundig daher plärrt, daß sie will und sich dafür einsetzt, daß auch bis zum Sankt Nimmerleinstag noch jede Biene, jeder Vogel etc. glücklich hier leben kann, jedoch andererseits kein Problem mit den Storchenschnetzeler und Landschaftsverunstalter, den Windrädern hat noch mit der widernatürlichen Technik des Mobilfunks und deren Ausbau, die ganz nebenbei gesagt, inzwischen zu einem der größten sog. CO2-Produzenten geworden sein soll.

    Aber da schauen wir einfach auf etwas anderes.

    Gott bewahre mich vor Sturm und Wind und solchen ‚Frauen‘, die bei den Grünen sind.

    Antworten
    1. 2.1

      Die Volksschau

      Ach so und ihre ‚Kollegin‘ die erwähnte Familien-, äh Renten- nein Flinten-Uschi läßt ganz nebenbei nicht nur auf illegale Weise 200.000.000 EUR Steuergelder in die Kassen der Beraterfirma versinken, bei der ihr Sohn arbeitet -so ein Zufall aber auch, wer konnte das auch ahnen- sondern setzt noch eins oben drauf und läßt die Lüneburger Heide in Brand schießen.

      Und die Dieselfahrer zahlen die Zeche …

      Aber nun ist ja Herr Maaßen bei der CDU untergekommen ….
      Hatte die ihn nicht auch als untragbar mit abgeschossen ….?
      Zum Staatssekretär durfte er nicht hochbefördert werden, nun aber soll er gar Minister werden …?

      CDU – Ich will, daß alles so bleibt wie es ist.
      Schwammdrüber Blues.
      Eine gute Adresse ist da Neckermann.
      Die befördern alles.
      Und wenn es nur ins Ausland -auch nach Brüssel- ist.

      Antworten
      1. 2.1.1

        Die Volksschau

        Apropos Ausland …
        Fragt der Sohn den Vater: „Papa, ist Afrika eigentlich weit von uns entfernt?“
        Darauf der Vater: „Das kann ich mir nicht vorstellen, bei uns kommen jeden Tag Neger mit dem Fahrrad zur Arbeit.“

        „Papa, wo liegt denn nun eigentlich Afrika genau?“
        „Das kann ich Dir auch nicht so genau sagen. Aber frag Mama, die räumt doch immer alles auf.“

  2. 3

    Die Volksschau

    Apropos ‚Grün‘

    ich erinnere in dem Zusammenhang auch auf den Ober-Grünen, der bereits zu RAF-Zeiten Polizisten verprügelt hat, bei Opel die Belegschaft aufwiegeln wollte und heute einfach die richtigen Gönner hat ….
    Risiko Deutschland

    Florierende Steinkohlezechen werden mit schwülstigen Reden unseren BP-Darstellers, wie heißt er auch noch gleich, rechtzeitig zu Weihnachten geschlossen, die Kumpels dürfen bei der Agentur für Arbeit (vorm. Arbeitsamt, doch Ämter gibt es bekanntlich nicht mehr) vorstellig werden zur Freude der ganzen Familie, die weltweit begehrten Förderanlagen werden umgehend demontiert und ins Ausland verhökert, damit der weitere Kohleabbau auf ewig vorbei ist und Deutschland sich weiter in Abhängigkeiten begibt, denn aus Kohle hat man bekanntlich auch Treibstoff hergestellt und zu allem Überfluß hat Bayer Monsanto gekauft, daß heute bereits zu Schadensersatzzahlungen wegen deren Produktunverträglichkeiten verurteilt worden ist. Und ein Grüner wurde Cheflobbyist.

    Aber Hauptsache, dein Geld bekommt jemand anders.

    Antworten
    1. 3.1

      Kurzer

      Hier nur nochmal zur Erinnerung:

      Aus der Rezension der „Deutschen Mitte“ zu „Risiko Deutschland“:

      „… Es ist ein sehr gut recherchiertes Werk mit einem historischen Rückblick auf die deutsche Geschichte …“

      Das ist die Sprache von Christoph Hörstel, welcher ja sooo kritisch unsere Gegenwart beleuchtet, um dann die Geschichtsschreibung zu kolportieren, die auf den „Anweisungen für die „Reeducation“ des Deutschen Volkes, herausgegeben von der „Einheit für Psychologische Kampfführung“ (Special Service Division) der U.S. Army“ beruht und auf welcher aufbauend erst der ganze Irrsinn möglich wurde, der uns als ja als alternativlos verkauft wird. Denn eine Politik im Sinne des Deutschen Volkes wäre ja „Nazi“ und wo das hinfühen würde, weiß doch jeder …
      Damit unterstützt die „Deutsche Mitte“ die große Täuschung. So, wie auch eine Vielzahl von „Aufklärern“.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
    2. 3.2

      Marco

      Heil Dir, Volksschau ,

      wenn die Kohle in der Erde bleibt, wäre ich nicht so böse darüber, sind schließlich „unsere“ Rohstoffe und mir gefällt es nicht, dass diese von den Besatzern ausgeräubert werden. Wer weiß was man mit Kohle noch alles anstellen kann, außer Treibstoff 🙂

      Und hier noch ein paar „couragierte“ Äußerungen von Ausländern und degenerierten Frauen zu ihrem Hass auf alles Deutsche. Wenn wir den Ungarn- Deutschen Fischer mal rausrechnen.

      Vor allem die feuchten Träume der Ausländer sind mehr als anmaßend, kommen hierher und leben wie die Maden im Speck und drohen uns öffentlich, dass unsere Zeit abgelaufen ist. Sie fühlen sich dabei noch intellektuell überlegen. Von unseren Kameraden haben sie mit Sicherheit keine Ahnung. Vom deutschen Charakter wissen sie überhaupt nichts, denn wenn sie eine Ahnung vom deutschen Kriegertum hätten, würden sie sich bedeckt halten.

      Uns muss es nicht kümmern, der Tag der Abrechnung naht.

      Deutschfreundliche Zitate, von Angela bis Vural

      Sal und Sig

      Marco

      Antworten
      1. 3.2.1

        Die Volksschau

        phhhhh, das muß man erst einmal verdauen.
        Die meisten davon sind Angestellte des Deutschen Volkes und beziehen ihre unverschämt hohen Diäten vom Deutschen Steuerzahler.
        Wieviel Geld aus Deutschland von den anatolischen Muselmanen oder Mohammels bereits seit Anfang der 1960er Jahre in Richtung Türkei geflossen sind, mag man sicher kaum abschätzen, wovon die Türkei mehr als profitiert hat.

        Doch die noch gedungen lächelnde Çigdem Akkaya (man schaue sich ihren Hals nur mal an) wird noch ganz andere Brocken und anderes zu schlucken bekommen, die ihr dann im Halse stecken bleiben werden.

        Das solll mitnichten eine Androhung körperlicher Gewalt sein, im Gegenteil.
        Es ist die Kausalität des Gesetzes von Ursache-Wirkung-Auswirkung. Das wird auch an den anderen (Deutschland ver.ecke, du mi.ses Stück Sch..ße) nicht spurlos vorbeigehen wird.
        Wie heißt es in der Bibel: Was du säst, wirst du ernten.
        Und die Ernte ist immer ein Vielfaches der Saat

  3. 4

    Die Volksschau

    Wenn es nicht so ernst wäre, wäre das ….

    Hier noch zur weiteren Erheiterung …

    Die Flüchtlings-Macher

    Warum schickt man nicht einmal das komplette Frust-Tussen-Politik-Ensemble in so ein Camp gröhlender Neger, amit sie sich dort jede ein paar Toy-Body-Guards aussuchen können. Und auch Cohn-Bandit würde dort sicher ein Paar nette Tanten finden ….

    Antworten
  4. 5

    Marco

    Alleine heute 2 Artikel (HIER und HIER) über die militärische Aufrüstung an den Deutschen Reichsgrenzen, in Norwegen, Polen und Rumänien. Man denkt, mit der puren Masse an Gefechtsköpfen könnte man schon irgendwie das Reich unter Beschuss nehmen.
    Sie glauben ernsthaft, sie könnten unsere Kameraden damit beeindrucken. Aber wie will man angreifen ohne Strom, ohne Leitsysteme, ohne Radar, ohne Funk und ohne irgendwelche Kommunikation? Die Kameraden wissen, wo die Waffen lagern und wie sie funktionieren.

    Antworten
    1. 5.1

      Marco

      HIER noch eine der vielen Meldungen über Explosionen in ukrainischen Munitionsdepot.

      „Vor, während und nach dem Brand und den Explosionen in einem Munitionslager im westukrainischen Gebiet Winnyzja haben verdächtige Raumfahrzeuge und Satelliten das Gebiet übergeflogen, wie der ukrainische Generalstabschef Wiktor Muschenko gegenüber dem TV-Sender ZIK mitteilte.“

      „Der ukrainische Generalstabschef verwies darauf, dass dabei Kommunikations- und Energieversorgungssysteme beschädigt worden seien. Kurz vor dem Brand habe es in Winnyzja im Laufe einer halben Stunde keinen Strom gegeben. Er betonte dabei, dass die Kommunikationssysteme in einigen Sicherheitsstrukturen nicht funktioniert hätten“

      Sal und Sig
      Marco

      Antworten
  5. 6

    Annegret Briesemeister

    …manche würden es Chemtrails nennen ..
    …schon etwas ungünstig wenn die Fakten nicht zur Theorie passen…

    Danke Jasinna, unverwechselbar und großartig.
    Du benötigst schon mal keine Berater und mir ist nicht mehr ganz so bange wegen der fehlenden Fachkräfte 😏😏

    Dieses unsägliche Geschrei unserer Widersacher ist Klimakiller Nummer eins. Wahre Bestien und Killer des Seelenklimas der Menschen. Eigentlich müssten sie bei all ihrer Logik ( Sarkasmus ) sich selbst verbieten auf der Erde zu verweilen.
    Stattdessen werden Vögel und Fledermäuse regelrecht gehäckselt von den Rotoren der
    Windkraftanlagen. Ganz zu schweigen von den sonstigen Störungen für Mensch und Tier. Auch das verändert die gleichmäßige Schwingung der Erde, genau wie die Veränderung des Kammertons und andere Erfindungen geistig degenerierter Hirne. Alles durchweg moderne Folter und Tötungsindustrie. Wohin wir auch blicken auf der Theaterbühne Welt, allerorten Krieg gegen das Leben, unter dem Deckmantel Klimaschutz, Umweltschutz, Tierschutz,Menschenrechte und und und….

    – Schäuble geht die EU Entwicklung zu LANGSAM bezüglich Migration …auch Mut haben unpopuläre Entscheidungen zu treffen
    – FFF Demos heute in über 120 Ländern mit Eltern und Wissenschaftlern
    – Club of Rome/ Ende des Wachstums
    – Pakistan / Kinderarzt infizierte offenbar absichtlich über 700 Kinder mit HIV Virus
    – SPD..dem Schulze sein Martin putscht gegen die Nahles Andrea
    – schwere Waldbrände im Zentrum von Israel
    – Unwetter mit Überschwemmungen im Mittleren Westen ..der USA
    – Messerstatistik kommt erst 2022, die notwendigen Änderungen zur Aufnahme in Polizeiliche Kriminalstatistik sind sehr aufwendig
    – May, GB, kündigt Rücktritt an
    – Jesus, hat er wirklich gelebt
    – Japan, wegen Fake News Impfquote bei Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs innerhalb eines Jahres von 80 % auf unter 1% gesunken
    – Grüne aus Deutschland, Schweden,Belgien und der Niederlande gründen Allianz “ Politics for Future “ für mehr Klimaschutz
    – USA Pelosi ( Demokratin) kein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump, er selbst sei darauf aus, es zu provozieren

    etc

    Allein diese Meldungen unterschiedlichster Couleur vernahm ich im Laufe von nur fünf Stunden des heutigen Tages und das, ohne gezielt nach aktuellen Nachrichten zu suchen…

    Nun könntet ihr mich zu recht fragen, warum ich diese hier aufzähle …es hat einen Grund und ich möchte damit selbst eine Frage stellen…

    Vordergründig sind alle diese Meldungen einzeln für sich gesehen mehr oder weniger Aufmerksamkeit erregend…..und doch gehören sie zusammen…

    und daher meine Frage :

    Spürt ihr das auch?
    Die Themen fassen immer mehr und für alle sichtbar in immer schneller werdendem Tempo wie Zahnräder ineinander. Noch vor einiger Zeit, und das war der wirkliche Vorteil unserer Widersacher, war für die meisten Menschen nicht sofort zu erkennen, das alle, aber auch wirklich ALL e Themen unmittelbar miteinander verbunden sind, sich ergänzen, wie es von den Gesetzen der Natur her ohnehin üblich ist. Jetzt aber, ist ein Zustand erreicht, in dem sich sozusagen ALL es verdichtet und verfestigt. Zusammenhänge konnten zuvor nur selten bis überhaupt nicht von allen sofort erkannt oder hergestellt werden, daher gelang es unseren Widersachern, uns von Thema zu Thema beinahe zu scheuchen, zu hetzen und uns wie ein Hündchen nach dem jeweilig ausgeworfenen Stöckchen suchen zu lassen. Verschiedene selbsternannte Aufklärer trugen ihren Teil bewusst oder unbewusst dazu bei und kickten das Stöckchen noch einige hundert Meter weiter.
    Ich spüre jedoch nun überdeutlich und sehr mächtig in mir, dass der Wind ( mit Hilfe der Windräder, Sarkasmus) sich gedreht hat und alle Themen sich beinahe wie von unsichtbarer Hand geführt, vor aller Augen sichtbar ineinander fügen.
    Selbst aus der von Zeit zu Zeit eingenommenen Vogelperspektive hat sich das Bild ganz eindeutig verändert. Ich verspüre also in mir, dass mehr und mehr Menschen in die Lage versetzt wurden, ohne größere Schwierigkeiten die Zusammenhänge der unterschiedlichsten Themen zeitnah zu erkennen und obendrein einzuordnen und teils schon mühelos miteinander zu verbinden.

    Die Verdichtung oder Verfestigung erfolgt wie das Prinzip eines den Berghang herabrollenden Schneeballs. Er wird Runde um Runde größer und fester, bis er am Ende eine Lawine
    auslösen wird, die alles was unwirklich, unnatürlich, verdorben, schädlich etc ist, einfach mit sich trägt.
    Alles so in weiß getaucht ( Schnee ) entspricht dem Reinen – Gereinigten – Neuen – dem Anfang ..
    .aus ihm entspringt wie auch nach dem Winter die neue Knospe auf der neuen Erde.
    Dann ist die Mutter Erde und wir mit ihr wieder in ihrem ursprünglichen Takt, ihrem ureigenen Rhythmus.
    Zusammen werden dann unser aller Rhythmen die Sinfonie der wahren Ode an die Freude erklingen lassen.
    Das “ Paradoxon “ daran ist, dass unsere Widersacher selbst die Beschleunigung dieses Zustandes auslösen. Einerseits durch immer lauteres Geschrei und andererseits durch weitere verzweifelte Versuche, uns abzulenken. Alle ihre Tricks haben den doppelten Boden verloren, alle ihre Zündhölzer entfachen keine Feuer mehr.

    Dieser Tage las ich noch einmal beide Poesiealben, in denen wir die für uns bedeutendsten Gedichte aufgeschriebeng haben. Selbst dort ist eine deutliche Entwicklung im Laufe der Monate zu erkennen.

    “ Wenn du deine Augen nicht brauchst um zu sehen, wirst du sie brauchen, um zu weinen.“

    “ Wer nie genug hat, bleibt immer arm. “

    “ Manches Mal ist es besser, seinen Feind in dem Glauben zu lassen, er hätte gewonnen. Später wird er erkennen, dass sein Sieg eine Niederlage ist. “

    11. Gebot :
    IHR WERDET NICHT DAVONKOMMEN 😏😏😏

    Heil und Segen euch allen
    Annegret

    Antworten
    1. 6.1

      Marco

      Liebe Annegret,

      ja und nochmals ja, ich glaube, dass der Endpunkt oder Zielpunkt erreicht ist.

      Du schreibst:

      „Die Themen fassen immer mehr und für alle sichtbar in immer schneller werdendem Tempo wie Zahnräder ineinander.“

      „Noch vor einiger Zeit, und das war der wirkliche Vorteil unserer Widersacher, war für die meisten Menschen nicht sofort zu erkennen, das alle, aber auch wirklich ALL e Themen unmittelbar miteinander verbunden sind..“

      „Ich spüre jedoch nun überdeutlich und sehr mächtig in mir, dass der Wind ( mit Hilfe der Windräder, Sarkasmus) sich gedreht hat und alle Themen sich beinahe wie von unsichtbarer Hand geführt, vor aller Augen sichtbar ineinander fügen.“

      Ob unsere Volksgenossen nun „alles komplett“verstehen sei mal dahingestellt. Aber sie verstehen durch die Dichte der „wahnsinnigen“ Meldungen, dass diese Welt nicht mehr „normal“ ist. Das die Regierenden nicht mehr „normal“sind. Das die Medien im Sinne der Regierung das Volk belügen. Sie verstehen, dass man zu all dem nichts mehr sagen darf, ob es einem gefällt oder nicht. Sie bemerken langsam, dass sie von einer verrückten linken Minderheit drangsaliert werden.

      Und bei der Menge an verrückten Meldungen ist für jeden Deutschen was dabei, was er nicht mehr nachvollziehen kann.
      Ob nun CO 2 Steuer, Impflicht oder der Vorschlag zur Enteignung von BMW. Wenn der „Otto-Normal-Bürger“ seine Tageszeitung aufschlägt, kommt er aus dem staunen nicht mehr heraus über das, was er da alles zu lesen bekommt. Das wir „ja nur noch belogen werden“ ist mittlerweile auf dem Dorf Allgemeingut.

      Mein Vater war vorgestern kurz bei Nachbarn, diese saßen zu viert im Garten. Man kam kurz auf das Thema Politik, die Allgemeine Meinung war: „Dass es mittlerweile hier schlimmer wäre als in der DDR“. Dazu muss man wissen wie beim durchnittlichen Westbürger die DDR wahrgenommen wurde. Die DDR war aus deren Sicht ein Überwachungsstaat mit Meinungsdiktaktur und ohne irgendeine Freiheit.

      Meine Mutter war vor zwei Wochen bei einer Freundin in der Nachbarschaft, als man auf das Thema Europapawahl kam. Der Ehemann dieser Freundin sagte: “ Ich gehe nicht mehr wählen, oder glaubst Du ernsthaft, ich wähle noch einmal einen dieser Schwulen und Lesben“

      Ich hatte ja in einem anderen Kommentarstrang auf die Umfrage zu Tabu-Themen hingewiesen. Dort stand, dass nur noch 18% der Befragten der Auffassung sind, dass man zu allen Themen in der BRD offen seine Meinung sagen kann.

      Ich denke die letzten Wochen haben uns an einen entscheidenden Punkt gebracht. Es ist die Ruhe vor dem Sturm. Die Unzufriedenheit ist überall greifbar, die Menschen bemerken, dass sie direkt bedroht sind von einem System, das nicht mehr in der Lage ist seine Maskerade überhaupt nochmal vernünftig aufzusetzen. Alles konzentriert sich immer mehr auf den einen Punkt, in dem das System mit immer weiteren Forderungen seiner hirnverbrannten linken Ideologie, dass Fass zum überlaufen bringt. Die Deutschen sind jetzt weichgekocht und ich glaube bereit für etwas neues.

      Sal und Sig

      Marco

      Antworten
    1. 7.1

      Annegret Briesemeister

      Volkskraft gegen Windkraft ( anlagen ), das gefällt mir!

      Vernunft geht ja im Idealfall mit dem einher, was man gesunden Menschenverstand nennt und vor diesem warnt bekanntlich sogar der Papst, denn er ermögliche es den Menschen nicht, klar zu sehen und darob Entscheidungen zu treffen. ts ts ts
      Nun mal in die Mainstreammedien geblickt, lässt uns erkennen, nach der Schicksalswahl Europas, haben die Grünen, Unreifen, Hinterwäldler ( uups, das sind ja wir, sagen DIE 😏 ), wie zuvor GEPLANT das Ruder AUGENSCHEINLICH übernommen. Und vor ungezügelter Begeisterung benehmen SIE sich auch unreif und schreien ihre unausgegoren Meinungen in die noch jubelnde Menge.
      Und so SCHEINT es jetzt vielen Menschen, ALL es wäre verloren und absolute Dummheit und Dekadenz hätte allerorten Einzug gehalten ohne noch aufgehalten werden zu können .
      Auch ich spüre diesen undefinierbaren Druck in mir.
      Aber ebenso und um ein Vielfaches stärker, spüre ich, dass genau dieser Druck es ist, der sich nicht gegen uns wenden kann und wird, sondern SIE selbst, die Bestien und Monster dieser Welt werden von dem, von IHNEN selbst erzeugten, übereifrigen Druck vernichtet. SIE selbst sind es, die unter der riesigen Welle ihrer eigenen Schande, ihrer Unreife und Unreinheit, Dummheit und Dekadenz begraben werden.
      Hinweggespült, begraben und vergessen von den Wellen der überall um sich greifenden WAHRHEIT, die wir sind.

      …und das Meer singt sein Lied, wie seit UR alter Zeit….

      Also ist es eigentlich ein FREUDENTAG, dieser Wahltag, an dem SIE sich selbst vorgeführt haben.
      Und der Wind ihrer Anlagen wird mehr und mehr die Saat der Wahrheit mit sich tragen und in jedem Garten ( Herzen und Seelen ) eines jeden Menschen wird jedes einzelne Samenkorn aufgehen, daran besteht keinerlei Zweifel.

      Viele Menschen sprechen nun davon, dass jetzt die Zeit beginnt, in der sich die Spreu vom Weizen trennt und von Einzelnen mag dies auch genau so empfunden werden. Ich aber denke, dieser Prozess ist längst abgeschlossen und der nächste Schritt ist längst getan.

      Nun kommt es mehr und mehr darauf an, ruhig und besonnen, achtsam und umsichtig zu sein, sowohl im Denken ( Gedankenhygiene ), als auch im Reden und erst recht im Handeln.
      So mancher möchte so manches Mal aus der Haut fahren, aber gerade dies birgt Gefahr.
      Dabei öffnen sich Tür und Tor der menschlichen Seele für geistige Parasiten und “ böse Geister “ ,die nur darauf warten, erneut die Kontrolle übernehmen zu können und durch die uns entzogenen Energien wieder zu alter Größe aufzusteigen.

      Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.

      Am Anfang war das Wort, nicht das Geschwätz. Und am Ende wird es wieder das Wort sein.

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
  6. 8

    Die Volksschau

    Ich verweise auf meine Hinweise zu der Aussage des Ober-Grünen, Joschka Fischer, demzufolge der Deutsche zu reich und wohlhabend sei und alles erdenkliche getan werden müsse, diesen Zustand abzubauen, auch wenn man die Gelder einfach verschwende …..

    Windkraft gehört ebenso wie Mobilfunk oder Atomenergie nicht, letztere noch viel mehr, auf diesen Planeten oder unser Land.

    Man nehme nur das einst waldreiche Spanien, das zum Bau der Armada die Wälder gerodet hatte. Rode ich Wälder, vernichte ich nicht nur die Lunge der Erde, die uns den dringend benötigten Sauerstoff gibt, ich vernichte das Heim der Tiere, die ich somit vernichte und vor allem sinkt der Grundwasserspiegel, was zur weiteren Bodenerosion beiträgt. Waldboden hat einen sauren ph-Wert, warum man dort auch in der Regel keine Pflanzen erfolg- und ertragreich anbauen kann. Die technische, hochfrequent gepulste Mikrowellenstrahlung des Mobilsfunks ist in erster Linie für den grenzwertigen Zustand unserer Wälder verantwortlich. Wird die Baumkrone/spitze weggebrannt, hat das unmittelbare Auswirkungen auf das Wurzelwerk und den Boden sowie das Grundwasser. Borkenkäfer werden folglich zur Plage, da sie in Mengen hervortreten, um die kranken Bäume zu ‚entsorgen‘. Der Sauerstoff, den die Bäume produzieren, den wir einatmen, ist folglich auch krank. Wird ein kranker Baum von Borkenkäfern in Erfüllung ihrer Aufgabe heimgesucht, sendet er als Frühwarnsystem Botenstoffe aus, um die anderen Bäume zu warnen, sich vorsorglich zu rüsten. Alles Wasser dieser Erde, also auch unser körpereigenes Wasser steht in Kontakt zueinander. Das ist ein erdumspannendes, energetisches Netzwerk. Kein Mensch, kein Tier, kein Baum ist eine Insel.

    Mutet es nicht mehr als nur in höchstem Maße als absurd an, das solche Fzg. wie das, das mit Salzwasser betrieben wird, von Industrie und Politik abgelehnt werden und dafür der Raubbau an der Erde und ihren Bodenschätzen unter Ausbeutung der Menschen weiter gefördert werden?

    Eigentlich müßte man diese Individuen zwangsweise solange z. B. mit dem Film Avatar und anderen beaufschlagen, bis sie freiwillig darum flehen, aus ihrer Position entfernt zu werden.

    PS:
    Hat eigentlich mal jemand wissenschaftlich untersucht, welcher Schadstoffausstoß durch Raucher für das Weltklima verursacht wird ….?

    PSS:
    Menschen wie Viktor Schauberger oder Nikola Tesla haben bereits sehen und umsetzen dürfen, wie die Gesetze der Natur zum Wohle der Menschheit und der Erde einzusetzen sind.
    Nur macht man mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur auf deren Kosten keinen Reibach, schon gar nicht den ganz großen, im Gegenteil.

    Antworten
  7. 9

    Annegret Briesemeister

    …selbes Drama, letzter Akt, nächste Szene….

    Seehofer will nun liefern und schlägt ( zum generieren weiterer Gelder? ) wiedereinmal energetische Sanierungen vor, Austausch von alten Heizungen, Fassaden oder Dachstühlen…so würde der CO2 Ausstoß bei Altgebäuden spürbar verringert…ich höre sie knarren und bersten, die alten Balken, ich höre sie seufzen, die alten Mauern….
    und so schlägt der Horst doch gleich zwei Fliegen mit nur einer Klappe….er rettet den Mittelstand in Schland, allerlei Bauhandwerker und Monteure vernahmen schon die frohe Botschaft und spitzten sogleich ihre Stifte für die Auftragsbücher…..aber was sind schon zwei Fliegen, allein der Schneider ( von Ulm? 😏 ) schlug sieben und der Mörder ist ohnehin immer der Gärtner…
    Energetische Sanierungen werden übrigens hauptsächlich notwendig in den Bauhaus gleichen unwirtlichen Klötzen, wahre alte, noch mit Herz,Seele, Verstand und echtem Können und Wissen erstellten Gebäude, trotzen auch noch hunderte Jahre später den Stürmen der Zeit….

    …aber noch viel auffälliger die JA ( Junge Alternative, AfD )…so lässt nun auch die AfD eine ihrer letzten, ohnehin nur schlecht sitzenden Masken fallen und übergibt an die scheinbar auch in AfD Kreisen alarmierte Jugend.
    Diese fordert in einem offenen Brief die Vorstände von Bund und Ländern auf, stärker als bisher auf Klimapolitik zu setzen.
    “ ..Thema Umweltschutz und Klimawandel bewegt die Menschen mehr als wir dachten…“ so so
    …die gesamte AfD solle “ von der nur
    schwer nachvollziehbaren Aussage Abstand nehmen, Menschen würden das Klima nicht beeinflussen “
    Gar nicht so dumm….und dennoch durch – sichtig wie Pergament…….natürlich beeinflussen Menschen das Klima…nur nicht so, wie erklärt, und nicht die tun es, welche man uns nennt….

    Die nur mäßig verschleierte Kritik der AfD an der vielbeschworenen und zum zelebrierten Ritual gesteigerten Klimapolitik der Regierung Merkel, wird nach der scheinbar mäßigen Zustimmung zur Ideologie der Partei während der EU- Wahl nun ganz offiziell aufgehoben und man stimmt ebenfalls ganz offiziell in die alles übertönende Hymne “ menschengemachter Klimawandel “ ein.

    Und da soll noch einer sagen, die Jugend von heute wäre unpolitisch und inaktiv.
    Allein das ständig wie ein Mantra wiederholte Gelaber, die jungen Menschen müssten sich aber nun auch, um wirklich etwas zu bewegen, einer Partei anschließen oder gar gleich selbst eine gründen ( auch hier lassen sich Gelder generieren ), lässt keinerlei Zweifel mehr, der Drops ist gelutscht. EINE GRÜNE WELLE wohin das Auge blickt.

    Aber dabei können wir eines ganz gewiss deutlich erkennen, SIE sind am Ende ihrer eigenen Fahnenstange angekommen. Die gehisste Flagge trägt nun mehr nur noch die Aufschrift Klimawandel und damit auch die Botschaft : JA, das Klima wird sich wandeln und es hat längst begonnen, vom Klima der Unterdrückung und Versklavung, Vertreibung, Enteignung bis hin zur vollständigen Vernichtung der Menschen, besonders in Deutschland, zum Klima der Freiheit und Liebe, der wahren Gerechtigkeit und der Wahrheit, der aufrechten Gesinnung und Treue, der Tugend und wahren Werte und schlussendlich der Rückkehr zur natürlichen Ordnung.

    Und so wird die gehisste Flagge mit IHNEN
    in dem ansteigenden Meeresspiegel untergehen, den SIE sich in selbsterfüllender Prophezeiung voraus gesagt haben und niemand mehr wird ihnen das Rettungsboot schicken, Noahs Arche ist längst zerschellt an den Klippen der Lüge und niemand wird mehr eine neue zimmern, denn auch der Zimmermann des Christentums ist im Meer der Lüge ertrunken.

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
    1. 9.1

      Der Wolf

      Dieser David Eckert: Gar nicht so dumm….und dennoch durch – sichtig wie Pergament…….(um Dich zu zitieren, liebe Annegret). Hier gibt’s nur drei Möglichkeiten: Entweder ist der Landes-Vorsitzende der Jungen Alternative Berlin nur ein weiterer geschniegelter Karrierist und Dummschwätzer, oder aber ein linksgrünes U-Boot – oder beides zusammen. Bemerkenswert, daß besagter Herr laut Junger Freiheit im selben Atemzug fordert: „Um die Sympathiewerte zu erhöhen, sollten die Vorstände mittels ‚Umfragen AfD-Politiker identifizieren, die als besonders wählertauglich einzuordnen‘ seien und diese entsprechend aufbauen.“ Das Wort „AfD-Politiker IDENTIFIZIEREN“ hat dabei ein schon recht eigenartiges Geschmäckle. Das ist normalerweise die Sprache gewisser Dienste. Und was meint Herr Eckert mit Umfragen?

      An die politische Unerfahrenheit und Naivität des Berliner JA-Vorsitzenden mag man ja vielleicht noch glauben, an die Naivität des Berliner AfD-Parteivorstandes glaube ich hingegen nicht. Und wer überhaupt macht sich hier zu wessen Sprachrohr? Und falls dann der Bursche die verdiente „Haue“ bekommt seitens der empörten AfD-Mitglieder und Sympathisanten, kann man sich bequem zurücklehnen und sagen: Unsere Idee war’s nicht! Aber mindestens war’s mal ein netter, kleiner Versuchsballon.

      Denn daß hier natürlich nicht Leute wie Gauland und Meuthen, sondern Menschen wie Höcke oder die Fürstin von Sayn-Wittgenstein zur Zielscheibe gemacht werden sollen, dürfte klar sein. Mit anderen Worten: Hier wird auf infame Art und Weise die komplette Gleichschaltung der AfD im Sinne der links-grün-globalistischen Politmafia betrieben. Und wir wissen natürlich ganz genau, für wessen Agenda diese Herrschaften stehen.

      Ja, ja, die AfD ist noch nicht angepaßt genug und kann allein dadurch zur Gefahr werden, weil sie immerhin ein gewisses Aufklärungspotential besitzt. Ein vernünftiger Parteivorstand würde besagtem David Eckert den Stuhl vor die Tür setzen oder solche Äußerungen wenigstens deutlich kritisieren. Aber nein, man beeilt sich, dieses Thema wohlwollend gleich auf die Tagesordnung des AfD-Landesvorstands zu setzen. Dabei wäre man gerade beim Thema des sog. „menschengemachten Klima-Wandels“ in der Pflicht, für eine nachhaltige Aufklärung über die WIRKLICH bestimmenden Faktoren des Welt-Klimas und eine SACHLICHE Diskussion zu sorgen, statt einen solchen Unsinn auch noch kritiklos nachzubeten.

      Interessant die Kommentare in der JF: Komplette Ablehnung. Nun, der Herr Stein hat ja ebenfalls gewisse Tendenzen, die für den wissenden Beobachter recht auffällig sind. Es wird sich zeigen, wie weit er es sich leisten kann, den Rückhalt aller seiner Stamm-Kommentatoren zu verlieren.

      Es gibt selbstverständlich viele ehrliche Patrioten in der AfD. Zu viele natürlich für den Geschmack von Rothschilds Eine-Welt-Agenten. Doch sollten den allzu vertrauensvoll auf die AfD Setzenden solche leicht zu durchschauenden Versuche ein ernster Wink sein. Jedenfalls belegt dies einmal mehr unsere Kritik an der AfD.

      Werte deutsche Volksgenossen, laßt euch nicht verschaukeln, sondern bleibt wachsam!

      Antworten
      1. 9.1.1

        Annegret Briesemeister

        Lieber Wolf

        Ich gehe davon aus, dass das, was wir als Aufklärungspotential der AfD verstehen, lediglich das ist, was gesagt werden soll, da es demnächst ohnehin auf’s Tableau kommt. Es wird immer nur das aus- oder angesprochen, was als nächstes ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden soll. Alles folgt sozusagen dem Protokoll!!!!!
        Der Kotau mit Treueschwur bezüglich Israel sollte jeden erkennen lassen, dass auch die AfD ein Kind des Rothen Schildes ist. Hin und wieder etwas frischer und kecker, aber immer derselbe Stallgeruch. Die patriotischen Wähler, die sich in Ermangelung einer Alternative ( NPD wird wohl vielen doch zu “ krass “ sein ) für die AfD entschieden haben, werden auch nur betrogen, ihre Wut, ihr Frust wird kanalisiert und weitergegeleitet in die üblichen Kläranlagen der Geschichte. Diese Menschen werden mit ihrem eigenen Mut betrogen und vorgeführt, das ist unverschämt und eines Menschen unwürdig.
        Ich vergleiche es manchmal mit Trump und dem was in den USA vor sich geht, insofern ich mir zutraue dies einzuschätzen. Es erfolgt von Seiten der Dunklen, und Trump scheint ihnen ja ebenfalls treu zu dienen, auch wenn er anders auftritt, genau so viel Aufklärung, Aufdeckung und Offenlegung, wie es braucht, um die Unzufriedenen und Abtrünnigen mit bestimmten, durchaus in Teilen großzügig erscheinenden Privilegien zu versorgen- und sie dennoch im selben Gatter zu halten. Da werden dann eben die vormals treuen, jetzt unzufriedenen Schafe unter Umständen mit den Rechten der Wölfe ausgestattet, die dann wiederum dafür sorgen, dass die übriggebliebenen Schafe weiter der Herde folgen und die nun zu Wölfen mutierten, halten krampfhaft an ihren zugeteilten Leckerlis fest.
        Das selbe Spiel, lediglich die Spielfiguren werden ausgetauscht.
        So las ich heute, dass ja gesagt wurde, Deutschland sei zuletzt dran, Schlussstein, und müsse sich daher gedulden.
        Das empört mich zugegebenermaßen doch sehr. Wer legt derartiges fest, wer hat dazu die Berechtigung, die Befugnis. Das sind wie eh und je Vorgaben der Besatzung. Und wieviel Geduld wäre da wohl erforderlich?
        Auch ich plädiere seit Jahren für geduldiges und umsichtiges agieren, aber nicht, weil ich warte auf den Erlöser und gleich überhaupt nicht, auf einen aus Übersee.
        So denke ich, man wird letztlich auch der Agenda folgend wohl mit einem Friedensvertrag rüberkommen, aber er wird bei weitem nicht das sein, was einen wahrhaftigen und aufrichtigen Friedensvertrag meint.
        Da könnten sicher viele Menschen sagen : nun haben wir einen Vertrag, nun wird alles gut und sie wenden sich wieder den Alltäglichkeiten zu.
        Dieses mal nur wird es anders sein und das haben wohl auch die meisten Menschen inzwischen zumindest intuitiv erfasst, davon bin ich nach allem was ich beobachte und fühle wirklich überzeugt und ohnehin ist auf der geistigen Ebene längst dem Licht das Schwert übergeben worden. Auch das kann ich seit langem in mir fühlen. So können unsere Widersacher noch so trickreich vorgehen, sie werden nicht eine Sekunde länger unter uns weilen, als es vorgesehen ist. Dieses Spiel mögen sie vordergründig nach ihren Spielregeln ausgerichtet haben, aber dennoch ist es kein Spiel mit Verlängerung.

        Heil und Segen
        Annegret

      2. 9.1.2

        Der Wolf

        Heil Dir, Annegret,

        „Der Kotau mit Treueschwur bezüglich Israel sollte jeden erkennen lassen, dass auch die AfD ein Kind des Rothen Schildes ist…“ genau das. Und damit man die Schafe auf die Weide führen kann, damit sie von den Wölfen (Pardon!) gefressen werden, kommen dann solche offenkundigen Tricks ins Spiel wie oben; denn niemals kann man sich der Herde vollständig sicher sein; immerhin könnte sie doch noch auf dumme Gedanken kommen, und dann können auch Schafen Krallen und Klauen wachsen. Das ist ihre große Angst. Und auch darf man nicht vergessen: Es gibt wesentlich mehr Schafe als Wölfe. Aber mit Hilfe der Verdummungsindustrie und korrumpierter Politiker glauben sie, daß es ihnen auch diesmal gelingen wird, die Herde im Zaum zu halten und darauf zu achten, daß sie ja um Himmels Willen immer schön die Schafe bleiben, zu denen man sie abgerichtet hat. Altes Machtwissen, sonst nichts.

        Ja, und das andere, wie schnell es denn geht, daß die letzte Stunde des Systems geschlagen hat, müssen wir eben leider noch ein wenig abwarten. Gemessen am inneren Druck im System mag es uns oft zu langsam erscheinen. Aber Bewußtwerdungssprozesse brauchen halt ihre Zeit. Bedenken wir, wie tiefgehend die Gehirn- und Charakterwäsche in unserem Lande ist! Dennoch ist es nötig, den Betrug, den die Negativen planen, minutiös aufzudecken. Das ist unser Teil der Arbeit, und es wird uns auch an diesem Punkt mehr als schwer gemacht. Umso wichtiger, daß wir lernen, die Widersprüche im Lager des Feindes zu nutzen und den Prozeß der Scheidung der Geister voranzutreiben – sanft in den Mitteln und fest im Glauben an die Wahrheit unseres Ziels.

        MdG

      3. 9.1.3

        Der Wolf

        Liebe Annegret,

        eine kleine Einzelheit lohnt sich vielleicht, noch einmal etwas näher anschauen. Du schreibst:

        „Ich gehe davon aus, dass das, was wir als Aufklärungspotential der AfD verstehen, lediglich das ist, was gesagt werden soll (darf? d.W.), da es demnächst ohnehin auf’s Tableau kommt. Es wird immer nur das aus- oder angesprochen, was als nächstes ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden soll. Alles folgt sozusagen dem Protokoll!!!!!“

        Das ist zweifellos die Absicht. Jedoch bei Massenbewegungen ist es immer so, daß mehr hochkommt als den Strippenziehern lieb sein kann. Denn hundertprozentig läßt sich ein solcher Prozeß niemals kontrollieren. Wir müssen außerdem unterscheiden zwischen den Menschen, die ihren Sorgen und Problemen verzweifelt Ausdruck geben wollen und der verdorbenen Polikerkaste, die genau all das, was ihrer Herrschaft gefährlich werden könnte, unter den Tisch kehren will. Eine vergleichsweise junge, in ihren Strukturen noch wenig gefestigte Partei wie die AfD, könnte den Herrschenden daher leicht aus dem Ruder laufen. Deswegen werden dort – möglichst weit oben – bestimmte Leute plaziert, deren Aufgabe es ist, diesen Prozeß im Sinne der negativen Hintergrundmächte zu steuern. Wäre diese Partei schon völlig auf dem gewünschten Kurs, wären solche Versuche wie von Meuthen, Gauland, Eckert und wie sie alle heißen, nicht nötig. Zunächst geben sich solche Gestalten möglichst volksnah, um dann letztlich eine ganz andere Politik zu verfolgen. – Das alte Spiel, wir kennen es.

        Zwangsläufig kommen allerdings bei diesem Prozeß auch Themen auf den Tisch, die sehr wohl – wenn auch partiell – für die Masse der Menschen Aufklärungscharakter haben und daher durchaus eine gewisse politische Sprengkraft besitzen. Das ist der Schwachpunkt bei solchen Operationen, und hier versucht man natürlich mit allen Mitteln, die Sprengkraftwirkung gewisser Themen wieder zu neutralisieren bzw. diese erst möglichst gar nicht hochkommen zu lassen. Meistens funktioniert das, manchmal funktioniert es aber auch nicht. Warum es nicht immer funktionieren kann, ist klar: Eigentlich ist die ganze Operation dafür gedacht, ein bißchen Dampf abzulassen, damit der Kessel nicht explodiert. Wenn aber gleichzeitig der Druck im Kessel überproportional ansteigt – und das tut er zur Zeit -, funktioniert das nicht mehr. Dies ist der Punkt, wo wir ansetzen können und auch müssen. Andererseits kann unter den herrschenden Bedingungen die Aufklärung nicht in einem Schritt erfolgen, sondern geht – notgedrungen – stufenweise vor sich.

        Die politische Sprengkraft von Themen ist freilich stets abhängig von einer organisierenden Kraft, die dahinter steht und den Kräften des Volkes ein klares Ziel setzt. Auch aus diesem Grunde versucht die Gegenseite, mit aller Macht zu verhindern, daß sich Gruppen oder Strukturen herausbilden, die in der Lage sind, die Volkskraft zu bündeln und ihr eine einheitliche Stoßrichtung zu geben. Selbst kleine Gruppen können ihr daher durchaus gefährlich werden, und daher schlägt das System auch stets so blindwütig um sich. Sie können sich ja auch gar nicht wirklich eine freie Debatte erlauben, denn ihre Macht beruht in der Hauptsache auf Täuschung.

        Soweit zum Thema „Aufklärungspotential“. Dieses ist bei der gegenwärtigen Gemengelage innerhalb der AfD meines Erachtens durchaus gegeben. Das darf natürlich nicht als Aufforderung mißverstanden werden, sich einer solchen mit einem höchst halbherzigen Programm operierenden Gruppe bzw. Partei anzuschließen. Einige haben es schon versucht und sind damit gescheitert. Es existieren sinnvollere Möglichkeiten, seine Energien einzusetzen, statt sie am untauglichen Objekt zu verschleißen. Dennoch halte ich es für falsch, in Bausch und Bogen der AfD jede – für uns und unser Volk – positive Wirkung abzusprechen oder jeden innerhalb der AfD aufzugeben. Wir müssen lernen, in Prozessen zu denken. Alles ist in Fluß. Die Kunst besteht darin, in diesem Gärprozeß im richtigen Moment das Richtige zu tun. Das ist natürlich nicht einfach und birgt auch Gefahren. Wir sind berufen, sie zu meistern. Doch meistern können wir die Sache nur durch genaues Unterscheiden und klares Denken auf der festen Grundlage unserer Überzeugungen und Ziele.

        Im übrigen glaube ich, daß der Entwicklungsprozeß in der AfD noch keineswegs gänzlich abgeschlossen ist. Wir sollten daher besser nicht zu voreilige Schlüsse ziehen, gleichwohl bleibt es unsere Verpflichtung, unsere Volksgenossen auf fehlerhafte Entwicklungen in ihren eigenen Reihen aufmerksam zu machen. Wir sollten stets an das Lichte gerade in den Menschen glauben, die aufrichtig nach Lösungen suchen, auch wenn es zugegebenermaßen manchmal schwerfällt. Irgendwann werden diese Menschen lernen, daß die Lösung genau da liegt, wovor sie am meisten Angst haben und wovor sich das größte Geschrei der Übelmeiner erhebt. Denn alle aufrichtig Strebenden werden am Ende die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird uns frei machen. Uns alle. Gemeinsam.

        MdG

      4. 9.1.4

        Annegret Briesemeister

        Lieber Wolf

        Ich danke dir für deine Betrachtung und deine Hinweise. Alles ist im Fluss, das ist unweigerlich richtig und gestern kam obendrein der Gedanke hinzu, alles ist immer ganz genau so, wie es sein muss, denn sonst wäre es anders. Also ist auch jeder von uns immer genau da wo er sein muss und genau mit dem beschäftigt, was gerade für ihn angezeigt ist.
        Dein Hinweis auf das aus dem Ruder laufen solcher Projekte wie der AfD, lässt mich an die wohl ebenso von den selben üblichen Verdächtigen ins Leben gerufene Bewegung der Gelbwesten in Frankreich denken. Auch dort ist zu beobachten, dass diese Bewegung wohl anders geplant war und über die Ufer der Seine hinüber schwappte. So versuchten einige Akteure auch in anderen Ländern die Bewegung zu etablieren um sie zu kontrollieren. In Deutschland ist beides laut meines Wissens nicht gelungen.
        Ich danke dir für den wie immer inspirierenden Austausch.

        Ich überlege jetzt gerade meine Wahl der Worte.
        Ins Leben gerufen…wie eine Beschwörungsformel
        gestern hörte ich die Aussage : ich verkörpere dies oder das…
        ich spiele eine Rolle….das kann je nach Vorgabe bedeuten, ja, auch ich bin wichtig oder ich schlüpfe in eine Rolle, die mich selbst nicht wiederspiegelt oder abbildet…
        nächste bemerkenswerte Formulierung wäre : ich finde statt…

        Worte sind sehr bedeutsam ….

        Heil und Segen
        Annegret

  8. 10

    Annegret Briesemeister

    Neuer Anlauf….so geht Familienpolitik in Deutschland…,die Auswirkungen der ( manipulierten? ) Wahlergebnisse lassen grüßen…

    Die GRÜNEN wollen Kinderrechte im Grundgesetz verankern. Kommende Woche Gesetzentwürfe in Bundestag einbringen, Änderung Artikel 6

    es soll eingefügt werden:

    “ Jedes Kind hat das Recht auf Förderung seiner Entwicklung. Bei allen Angelegenheiten, die das Kind betreffen, ist es entsprechend Alter und Reife zu beteiligen. Wille und zuvörderst Wohl des Kindes sind maßgeblich zu berücksichtigen. “

    …Hamburg…für Legalisierung…Vorstoß für das “ Containern “ …und wieder einmal die GRÜNEN…Hamburgs Justizsenator Till Steffen habe entsprechenden Antrag für die Konferenz der Justizminister der Länder vorbereitet.

    …und sicher werden viele Menschen beide Ideen zuerst einmal großartig finden und zustimmen. Was aber wirklich dahinter steckt und beabsichtigt wird, kann wohl vorerst nur von denen erkannt werden, die sich bereits mit den Themen befasst haben.

    Containern legalisieren heißt zum einen der entsetzlichen Lebensmittelverschwendung entgegen zu treten, aber es heißt auch, die wahren Gründe für die Verschwendung werden nach wie vor verschleiert. Und wenn nun künftig die alten Menschen in den Abfallcontainern nach Essen suchen, fällt es nicht mehr so auf, dass sie bitterarm sind und ihnen gar nichts anderes übrig bleibt um sich wenigstens einmal am Tag den Magen zu füllen und sie werden Helden sein, Helden gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Welch boshafte Erniedrigung!

    Kinder haben wie alle Menschen natürliche Rechte, niemand kann ihnen diese nehmen, also kann auch niemand ihnen diese gewähren. So lassen sich die Dinge wie gewohnt verdrehen und ins Gegenteil verkehren und die GRÜNEN Übeltäter werden dafür noch belobigt und das nächste Mal bestimmt mit noch mehr Zustimmung bedacht.

    Antworten
  9. 11

    Annegret Briesemeister

    Was hat Söder mit dem Führer zu tun?
    Ich sag‘ es euch 😏

    Söder möchte den Ausstieg aus der Kohleverstromung ambitioniert und dynamisch wie der bayrische Bua nun mal ist, noch vor dem geplanten Termin im Jahre 2038….

    Antwort des Führers :

    “ Wenn man die Ratten im Haus hat, bestellt man keinen Clown, sondern den Kammerjäger. “ 😏😏😏

    ( Erklärung : gestern zeigte Pro 7 den Film “ Er ist wieder da “ …als ich darauf aufmerksam gemacht wurde und kurz einschaltete, ertönte dieser Satz vom Führer.
    Als ich eben Söders “ ambitionierte “ Stellungnahme vernahm, machten sich meine Gedanken selbstständig… 😏😏😏 )

    Antworten
  10. 12

    Annegret Briesemeister

    … Greta Thunberg jetzt auch unter den Fittichen des allseits bekannten und beliebten? Dalai Lamas … soll sich in mir Mitgefühl regen, oder soll ich ihn lediglich erkennen, den aufgeheizten Tanz um das, zuvor eigens dafür produzierte, “ GOLDENE KALB „, diesesmal mit dem Namen Greta? … so lässt sich der Kampf gegen das weltweit geächtete CO2 ganz unmerklich in die dafür vorgesehenen Bahnen führen …

    Währenddessen träumt der österreichische Schauspieler Krassnitzer von einer Neuauflage des Wiener Kongresses und der hohen philosophischen Botschaft, die einst von ihm ausging …

    …und US- Außenminister Pompeo kündigt an, die Zölle von der EU auf Produkte aus den USA abschaffen zu wollen, denn man möchte amerikanische Produkte sehen auf den Märkten in der EU …

    … anderen Ortes spekuliert man derweil über die Auswahl von weißen Hüten der First Lady Melania Trump zum einen und zum anderen über die Auswahl weißer Kleidung diverser ( Schein..) Staatsoberhäupter …

    Lassen wir uns nichts WEIS..WEIß machen, lassen wir uns nicht länger ein X ( Nimrod ) für ein U ( Ursprung und Quelle ) vormachen …

    Konzentrieren wir uns auf das Wesentliche, das sich auch und besonders in dieser Zurschaustellung der immer noch versuchten Verar***e auf höherem Niveau erkennen lässt … es scheint hindurch, das Licht der Wahrheit … ich werde das Gefühl nicht los, unsere Widersacher bitten darum, als solche erkannt und erlöst zu werden..

    Antworten
  11. 13

    Die Volksschau

    Den Kanal von Jasinna kann ich nur empfehlen.
    Das ist m. E. fokussierte Berichterstattung wie man sie sich von einem über Zwangsgebühren UND Werbung finanzierten sog. öffentlich rechtlichen Nachrichtenmagazin wünschen würde.

    Wenn ein 11jähriger muslimischer Junge daneben steht und zusieht, wie sein Vater seine Mutter abmessert, der das Ganze mit einem Schmachtfon aufnimmt, und wieder und wieder darum bittet, daß das Video verbreitet wird, seine Mutter eine Schlampe sei, die das verdient habe, dann beginnt man zu begreifen, welche Mentalität, welche generationenübergreifende Tiefenprogrammierung hier vorliegen muß in Bezug auf die von mir hier bereits eingestellten Erlebnisberichte von Pakistanreisenden, wonach eine verheiratete Frau ihr Haus nur noch einmal in ihrem Leben verlassen würde, nämlich dann, wenn sie auf der Bahre rausgetragen würde.

    Auch die gesamte linke Femenschaft hat noch nicht begriffen, daß sie dabei ist, 100 Jahre Frauenrechtskampf auf einem goldenen Tablet serviert, in die Abgründe dunkelsten Mittelalters aktiv davonschwimmen zu lassen. Das Wichtigste an einer Säge ist, daß man mit ihr auf der richtigen Seite des Astes sitzend sägt.

    Antworten
  12. 14

    Kurzer

    „Während die Weltorganisation für Meteorologie weiterhin den Schwindel über die globale Erwärmung vorantreibt, mit der Behauptung, dass 2018 das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen sei, während das britische Wetteramt meint, der 22. April wäre der heißeste Ostermontag überhaupt gewesen, werden wir von der Wirklichkeit mit weltweiten tiefen Temperaturen und Schneefällen hart getroffen … weit in den Frühling hinein. Während sich das Minimum an Sonnenaktivität intensiviert, fallen die Temperaturen. Ungewöhnlich kalte April-Temperaturen betrafen mehr als 100 Millionen Menschen nicht nur in den USA, als die Anpflanz-Saison auf der ganzen Welt einen schweren Schlag verkraften musste. Das Ergebnis davon ist, dass Landwirte in den USA bankrottgehen, während die Nahrungsmittelproduktion in Nord-Korea und China erhebliche Einbußen erleidet. Spanien, Portugal, Italien und Deutschland wurden ebenfalls durch für die Jahreszeit unüblichen Schneefall getroffen, während französische Weingüter gefroren und damit die Weinherstellung für dieses Jahr beeinträchtigt wurde. Afrika war ebenfalls von ungewöhnlich tiefen Temperaturen betroffen, während Algerien und Marokko diesen Monat mit Schnee bedeckt wurden …“

    Komplett mit Video HIER

    Antworten
    1. 14.1

      Annegret Briesemeister

      Danke, lieber Kurzer

      Da hast du erneut einem besonders wichtiges Video aufgespürt
      Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis auch dieses hochbrisante Dokument der Wahrheit gelöscht sein wird.

      Ich hatte mich vor ca zwei Wochen daran gemacht, so einiges an Meldungen zu diesem Thema zusammen zu tragen, um daraus einen gesamten übersichtlichen Kommentar zu verfassen, war ob der Fülle an täglich gefundenen Meldungen zwischendrin sehr aufgewühlt, und als ich dann gestern, und das in den Bezahlsendern, die beiden Meldungen über Unwetter mit extrem Auswirkungen in Italien und Frankreich und sogar Japan fand, wusste ich, jetzt wird es höchste Zeit den Kommentar zu schreiben. Nun erübrigt sich dieses, denn eine so umfassende Dokumentation mit zusätzlichem Bild und Tonmaterial ist ungleich aussagekräftiger.
      Das wirklich Niederträchtige und abgrundtief Bösartige daran ist, dass man all den vielen von diesen entsetzlichen Katastrophen betroffenen Menschen, so sie diese überhaupt überleben, im Anschluss gleich noch ein weiteres Mal belügt und betrügt, in dem man ihnen massiver als zuvor einzureden versucht, der menschengemachte Klimawandel sei die Ursache dafür. Dann zerrt man sie, verstört wie sie nach diesen furchtbaren Ereignissen sind, obendrein noch vor die Kamera und lässt sie als mahnendes Beispiel für eben diesen Klimawandel in die vorgehaltenen Mikrofone sprechen. Die Nachrichtenagenturen mischen die schrecklichsten Bilder mit den Aussagen der betroffenen und bis ins Mark getroffenen Menschen und so gehen diese Lügengeschichten innerhalb kürzester Zeit um die ganze Welt.
      Und so schwingt man ebenso kräftig und verlogen entweder die Nazikeule oder die Klimakeule, eine wird schon die richtige sein.
      Und überhaupt, sind nicht sowieso die Nazis Schuld am Klimawandel? Die sind doch diejenigen ( Menschen ? ), die auch das weltweite Klima auf dem Gewissen haben.
      Und mal genau genommen: Nationalzionisten … also, ist die Fragestellung möglicherweise richtig?
      Die Bezahlsender zeigen inzwischen tatsächlich aber nur noch Bruchteile dieses ungeheuren Ausmaßes an täglichen, ja stündlich auftretenden Katastrophen. Die Aufmerksamkeit der geneigten Zuschauer muss gezielt gelenkt werden. Einerseits muss die Angst vor dem weltweiten Klimawandel und dem Anstieg des Meeresspiegels etc geschürt werden, andererseits muss um jeden Preis verhindert werden, dass zuviele Menschen misstrauisch werden und die Eliten ihre Pläne, im wahrsten Sinne des Wortes, absaufen sehen.
      Noch haben sie scheinbar nicht ihre bösartigen Ziele erreicht und selbst Chemtrails, HAARP und andere technologische Waffen scheinen nicht mehr das gewünschte Ergebnis zu bringen.

      Und sie werden ihre Ziele nicht erreichen, auch wenn dieses Video eine andere Sprache spricht. Das letzte Aufbäumen des Sauron sieht genau so aus, wie es diese entsetzlichen Aufnahmen zeigen.
      Sauron windet sich, wie eine angeschossene blutrünstige Bestie im Todeskampf und das Ende der Bestie ist besiegelt.

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
    2. 14.2

      Die Volksschau

      Auch, wenn wir hier in den letzten zwei, drei Jahren die heißesten Sommer in der Republik hatten, mit Temperaturen, die man sonst in Regionen Südspanien erwartet, überschwemmten sintflutartige Regenfälle innert 30 Minuten die Region und dies meist erschwerend dadurch, daß man Mais- und Rübenfelder dort anlegt, wo eigentlich Obstwiesen sein sollten, damit sie durch das Grundwasser imstande sind, derartige Wassermengen aufzunehmen. Die Humusschichten, so sie denn überhaupt noch vorhanden sein sollten, werden dann von den Wassermassen mitgerissen und talwärts geschwemmt, wo sie dann in der Kanalisation bzw. im nahe gelegenen Bachbett, daß dann in absehbarer Zeit ausgebaggert werden muß, so die Gelder dafür in den Kommunen vorhanden sind, damit der Bach beim nächsten Regenfall nicht zudem noch aus seinem seit langem nicht mehr vorhandenen Bett über die Ufer tritt und die Gegend unter Wasser setzt sprich überschwemmt.

      Ungeachtet all dessen sind es zwei menschengemachte Technologien, die definitiv nicht auf diese Erde gehören. Und das ist die Kernspaltung, sprich Nukleartechnik und die der technischen Mikrowelle. Beides sind nach meinen Informationen zur Zeit des 2. WK von den Deutschen vordergündig erfundene und entwickelte Technologien, die von Reichskanzler Hitler nicht eingesetzt werden sollten. Die Erfindung der techn. Mikrowelle war dazu gedacht, um den Soldaten an der Front schnellstmöglich warmes Essen zur Verfügung zu stellen. Die gesundheitlichen Risiken erkennend soll Reichskanzler Hitler die Anwendung untersagt haben.

      Freigesetzte radioaktive Strahlung soll eine äußerst negative Auswirkung auf die Ionisierung der Atmosphäre haben und somit auch für das Ozonloch verantwortlich sein. Mikrowellen und ich betone hier ausdrücklich die technische, also menschengemachte Mikrowellen, die, anders als die natürliche, auf dem widernatürlichen Wechselstrom (ein Teilchen kann nicht im einen Moment positiv (männlich) und im nächsten negativ (weiblich) geladen sein, derartiges kennt die Natur NICHT!) basiert und mit dem Präfix ‚kilo, mega, giga oder terra‘ daherkommt, zerstören alles Leben. Ein auf einen Wald gerichteter Sender brennt sich innert kürzester Zeit durch sämtliche in seinem Strahlungsbereich liegenden Baumkronen, die dann kahl auf ihren Bäumen thronen, mit gravierenden Auswirkungen für das Wurzelnetzwerk in der Erde und den Boden. Wer wissen will, wie sich HAARP auf die Atmosphäre auswirkt, dem empfehle ich Teil 4 von Jasinnas Beitrag zum Thema ‚Gedankenkontrolle‘.

      Man zerstört zuerst einmal alles solange, bis die Menschen derart verzweifelt und hoffnungslos werden, daß sie einem alles aus der Hand fressen und mit allen Neu-Regelungen dankbar einverstanden sein werden …

      PS:
      Wer ist eigentlich für diese kranke ‚automatische Rechtschreibprüfung‘ verantwortlich, die mit deutscher Rechtschreibung nun rein gar nichts gemein hat und nicht nur hier, sondern auch in diversen anderen Portalen im Netz anzutreffen ist. Anscheinend hat somit weder ‚Der Kurze‘ noch sonst ein Portalbetreiber einen Einfluß darauf. Seltsam ….

      PSS:
      Die Beiträge Jasinnas wurden bereits wiederholt von DeineTube gesperrt.

      Antworten
      1. 14.2.1

        Annegret Briesemeister

        Werte Volksschau

        Ganz genau so ist es …

        “ Man zerstört so lange, bis die Menschen derart verzweifelt und hoffnungslos werden, dass sie einem alles aus der Hand fressen.“

        .. und das umfassend und in allen Bereichen … und wer wollte dann noch den Mut haben, in die Hand zu beißen, die einem
        nun scheinbar wohlwollend das sprichwörtliche Futter reicht, während hinter der anderen, vorgehaltenen Hand ganz unverhohlen auch der Hohn und Spott über die zuvor niederträchtig herbeigeführte Verzweiflung laut wird.
        Da gibt es aber auch immer noch den Mut der Verzweiflung, aus der Verzweiflung heraus.

        Jedes Leben hat auch immer sein Maß an Leid, bei vielen führt eben dieses zum Erwachen.

        … die Rechtschreibung, so denke ich, bedeutet recht, richtig, wahr zu schreiben, recht ( s ) schreiben vom, das Herz am rechten Fleck haben und auch denke ich, dass dieses recht – schreiben ursprünglich angelegt war und wieder zu Tage tritt, in einer jeden Menschenseele.

        Die Menschen, die der sogenannten Reform der Rechtschreibung trotzen, sind die, die sich zu erinnern vermögen, an ihren Ursprung ..

        Heil und Segen
        Annegret

        “ Während ihr eure Kernwaffen mit Plutonium bestückt,
        bewaffne ich meinen WESENSKERN mit einem klaren NEIN !!!!! „

  13. 15

    Der Wolf

    Liebe Annegret,

    herrliches Zitat: “ Während ihr eure Kernwaffen mit Plutonium bestückt,
    bewaffne ich meinen WESENSKERN mit einem klaren NEIN !!!!! „

    Danke!

    Antworten
    1. 15.1

      Annegret Briesemeister

      ja, lieber Wolf, ein herrliches treffendes Zitat … ich habe nur, wie soeben gesehen und wie es mir leider desöfteren passiert, verabsäumt, die Verfasserin zu erwähnen …

      Es ist eine Frau mit Namen Christa Schybull

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
  14. 16

    Die Volksschau

    @ 14.2.1

    Werte Annegret,

    nachdem ich meinen vorherigen Beitrag bereits abgeschickt hatte, kam mir noch folgendes in den Sinn:

    Neben dem Hinweis von ‚Der Kurze‘ zum Wetter ist hier auch auf den folgenden Beitrag hingewiesen worden: Militärische Absetzung Deutsches Reich

    Legt man diese beiden Beiträge übereinander, so stellt man unschwer fest, daß in beiden von beobachteten bzw. gezeigten Feuerbällen u. a. die Rede ist.

    Manchmal weht der Wind auch aus der anderen Richtung. Könnte jedenfalls sein.

    Antworten
  15. 17

    Annegret Briesemeister

    Massiver Stromausfall in Lateinamerika …

    – ganz Argentinien und Uruguay betroffen
    – Teile Brasiliens, Chiles und Paraguays
    verschiedene Medien berichten auch über Stromausfälle in Mexiko und Kolumbien
    – obendrein ist in der Region jetzt Winter

    … ein veraltetes, marodes Stromnetz soll die alleinige Ursache sein, ich dagegen habe den Eindruck, es sind andere Gründe, beziehungsweise andere Kräfte, die dort ihr Unwesen treiben …

    … und so wie die Meldungen über das Hin und Her zwischen Iran, USA, Großbritannien und inzwischen auch Saudi Arabien eher verhalten daher kommen, vielleicht die Energie den Dunklen nicht mehr zur Verfügung steht, um großflächig einen gezielten Angriff vorzunehmen, der möglicherweise in einem Überraschungsmoment geplant war, ebenso verhalten ist die Berichterstattung über den Blackout …

    … bemerkenswert ist allerdings, dass das ZDF heute die Sendung Planet e: Blackout, aktuell von 2019 laut Ankündigung ausstrahlt … wie praktisch, wenn da gleich mal ein abschreckendes Beispiel vorliegt, denn das ist immerhin ein Thema der Grünen … erneuerbare Energie … Windkraft, Solarkraft, Wasserkraft … Ausbau von Stomtrassen etc … insofern könnte man den Stromausfall in Lateinamerika als Drohung interpretieren …

    … am Rande

    Frau Göring Eckardt verlangt Klimafonds international für internationale Projekte … und Annalena Baerbock schließt, weil die Grünen so demokratisch sind, Zusammenarbeit mit AfD nicht aus …
    Maaßen, vom VfS zur CDU, schließt gar speziell für Ostdeutschland eine Koalition mit der AfD nicht aus und der Gaukler, möchte mahnen, nicht alles überzubewerten, denn nicht alle unzufriedenen Menschen seien gleich rechts oder Nazis, also sei etwas Toleranz gegen rechts angebracht … auch ehemaliger Bundestagspräsident Lammert hält AfD für legitime Konkurrenz, für die sich ein Großteil der Wähler nun mal entschieden hat … und schon wieder hören wir die Nachtigall trapsen …

    … es wird sich definitiv sehr beeilt, etwas zu installieren und gehörig festzuzurren … nur sind die alten Seile morsch …

    … Überheblichkeit ist nicht meine Sache und Leichtsinn ebenso wenig, aber ich muss schon sagen, es wirkt alles unbeholfen und lächerlich auf mich.

    Noch immer stehen zu viele Stühle da, um das Tempo bei der Reise nach Jerusalem zu steigern und doch gleichermaßen zu wenig, um zu verhindern, dass die Zuschauer den Saal frühzeitig gelangweilt verlassen …

    … ein Dilemma

    Antworten
    1. 17.1

      Annegret Briesemeister

      … Christian Neureuther rät den GRÜNEN übrigens auch noch andere Themen als ausschließlich den Klimawandel oder die gern daraus inszenierte Klimakrise ins Visier zu nehmen, denn wenn es weitere Probleme zwischen dem Iran, den USA, Großbritannien und nun auch noch Saudi Arabien gibt … Deutschland fehlt noch 🤔 …, und als Folge dessen die Öl und Benzinpreise in astronomische Höhen steigen oder es gar zu Engpässen und Ausgabe von begrenzten Kontingenten käme, wäre den Deutschen und beileibe nicht nur den Deutschen, das Klima herzlich egal …

      … während in Lateinamerika der Strom gänzlich ausfällt, ist in Deutschland der Strompreis für Privatkunden seit Januar 2019 !!!! bereits um 2 % ( 31 Euro jährlich ) gestiegen, allein das könnte zum Massenerwachen führen … Wunschdenken ???? … immer wieder wird auch im Mainstream erwähnt, dass die Preise für Strom in Deutschland so hoch sind, wie sonst nirgendwo auf der Welt …

      … aber das unreife Gemüse tanzt doch gern auf dem Vulkan mit dem Teufel … möglicherweise kommt daher auch der Eindruck der Erderwärmung, denn auf dem Vulkan ist es bekanntlich sehr heiß 😏😏😏

      … auch die Grünen in der Schweiz bemühen sich um Klimaneutralität bis 2050 und arbeiten an der Einsparung von CO2, an der Frauenquote im Parlament, und Transgendermenschen werden ab sofort in Schweizer Armee integriert …

      am Rande …

      Mike Pompeo erneuert die Vorwürfe gegenüber dem Iran und garantiert gleichzeitig der Schifffahrt freien Verkehr in der Straße von Hormus, ohne allerdings zu erklären, wie er dies zu gewährleisten gedenke … auf die Fragel ob die USA Truppen in die Region senden würden, sagte Pompeo, Attacken am Golf seien eine Bedrohung für die Energieversorgung Chinas und dessen Nachbarländer, aber nicht für die USA …

      Israels Regierung hat eine neue Siedlung auf den annektierten Golanhöhen nach Präsident Trump benannt … die neue Siedlung soll Ramat – Trump ( Trump – Höhen ) heißen … Netanjahu sprach von einem “ historischen Tag „, man wolle mit dem Akt “ Israels großen Freund “ Trump ehren …

      … historisch wird ebenfalls der Tag zu benennen sein, an dem >>> IHNEN <<< ihre ganzen Lügen um die Ohren fliegen … und der Tag kommt näher und näher und….

      Antworten
  16. 18

    Annegret Briesemeister

    … auch so kann man das Volk aufhetzen und gleichzeitig kontrollieren und am sozusagen sprichwörtliche langen Arm ( der Indoktrination und unverschämten Lügen ) verhungern lassen …

    … soeben berichtete man mir von einer ganz aktuellen Radiosendung, in der allen Ernstes darüber berichtet wird, dass die Stromausfälle der letzten Tage und Wochen ( gestern 2 Stunden ) in der von uns nächstgelegenen Stadt ( ca 20 km ) damit zu begründen seien, dass allgemein in der gesamten Bundesrepublik nicht mehr genügend Strom erzeugt werden könne und so die Bevölkerung sich allmählich darauf einstellen müsse, dass es Strom auf Zuteilung geben würde …

    … gleichzeitig konnte ich in Erfahrung bringen, dass diese doch eher “ kleine “ Stadt nicht mehr nur die einzige ist, in der dieses “ Phänomen “ seit Wochen an der Tagesordnung ist …

    … ich sage nur, Brandenburg, Preußen, wehrhafte Menschen … an ihren Zöpfen und Lederhosen sollt ihr sie erkennen …

    … dass bei diesen Zwangsmaßnahmen auch ganze betriebliche Abläufe, Krankenhäuser, Arztpraxen, Altenheime und Kindereinrichtungen, Schulen, Bahn und Tankstellen, Läden ( Gefrierabteilungen ) ganze Produktionsketten … etc über längere Zeiträume durch diese Unterbrechungen, Abschaltungen nachhaltig Schaden nehmen und dadurch Leben gefährdet, Lebensmittel vernichtet werden etc, das wird also zielgerichtet als Druckmittel eingesetzt?
    Eine andere plausiblere Erklärung kommt für mich hier nicht infrage, denn wer sich nur ansatzweise mit dem “ Erzeugen “ von Strom, Windkraft, Sonnenenergie etc befasst, erkennt ihn sofort, den riesigen giftgrünen Klimaschwindel, der zusammen mit den perfiden Plänen von Umvolkung und Auslöschung einen massiven Angriff ergibt.
    Das jetzt zu derartigen Maßnahmen gegriffen wird, in Frankreich macht man das übrigens schon viele Jahre auf diese Weise, zeigt aber auch die Panik der dunklen Kräfte, denen nun massiver als je zuvor, ihr so schönes rothes Schild um die eigenen Ohren fliegt …

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: