Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

30 Kommentare

  1. 1

    Fränker

    Werter Kurzer,

    Vielen Dank für diesen Beitrag.
    Ich sehe in diesem Schauspiel folgende 2 Möglichkeiten:

    Variante 1:
    Alles ein abgekartetes Spiel! Auf der Bühne spinnefeind und hinter verschlossenen Türen sitzen Merkel und Seehofer zusammen bei einen Gläschen Arak am Kamin, in dem ein paar Deutschlandflaggen lodern, und trällern dabei die haTwika.
    Warum schließt Seehofer nicht einfach die Grenze(n)? Er braucht dazu nicht die Zustimmung von Merkel oder dem Bundestag! Er müsste es einfach nur machen… Macht er aber nicht!
    Außerdem will Merkel in Kürze einen EU-Flüchtlingsdeal aushandeln. Uns wird vorgegaukelt es ginge um „Verteilung“. Aber Merkel müsste wissen, dass sich die EU-Länder nicht mehr auf solche sogenannte Flüchtlingsdeals einlassen… Es sei denn… Ja, es sei denn der Deal sieht etwas ganz anderes vor. Zum Beispiel könnte ich mir vorstellen, dass die EU-Länder alle Migranten nicht in deren Heimat zurückschicken, sondern nach Deutschland durchwinken sollen und als Gegenleistung gibt es Kredite aus deutschen Steuergeldern, um marode Banken ein klein wenig länger am Tropf zu halten. Ein Deal doppelt zum Schaden des deutschen Volkes und ein Deal, den einige Länder (z.B. Italien, Spanien) nicht ausschlagen würden. Egal, wie der Deal letztendlich aussehen mag, zumindest wenn da wirklich was zustande kommen sollte, ist Seehofers „Vorschlag“ eh Makulatur. Und dies müsste er wissen! Vielleicht hat er auch nur deswegen seinen „Vorschlag“ eingebracht?
    Weiterhin ist ja bald Bayernwahl. Solange die CDU und die CSU als Schwester-Verbund CDU/CSU auftritt ist jede Stimme für die CSU gleichzeitig eine Stimme für die CDU! Welcher Stimmanteil für welchen Zweig höher ist, ist dabei völlig gleichgültig. Und nach der Wahl macht Seehofer seinen berühmten „180°-Drehhofer-Flip“ und begibt sich wieder vor Merkel in tiefster mohammedanischer Gebetsstellung um dabei mit seiner Zunge die Stellen am Boden abzuwischen, wo kurz vorher noch Merkel stand. Wenn dann die Masse die Verarsche realisiert, wird sich zwar echauffiert, doch auch resigniert „Mann kann da eh nichts machen“ der Ist-Zustand angenommen, statt diese Heuchler und Verräter über den Jordan zu jagen!

    Variante 2:
    Wir erleben tatsächlich die letzten Tage/Wochen von Merkel und durch Seehofer wird der endgültige letzte Sargnagel für die Ära Merkel geschlagen. Nur dann ist es von den Nasen so gewollt und Seehofer handelt im Auftrag! Aus eigenem Impuls mit positiven Absichten für das deutsche Volk arbeitet er definitiv nicht! Merkel wird als Bauernopfer dem Volk zur Abkühlung des Gemüts vorgeführt, aber an Merkels Politik ändert sich dabei nichts wesentliches. Man stellt lediglich von „Schnellkochflamme“ auf „Sparflamme“, aber der Kochtopf wird weiterhin stetig erhitzt! Es wird keine Rückführungsprogramme geben. Die, die hier sind, sind halt da. Aus Propagandazwecken wird man medienwirksam den ein oder anderen Gefährder verurteilen und abschieben, man wird auch tatsächlich (offiziell) die Grenzen schließen, aber im Verborgenen wird man trotzdem weiterhin Deutschland fluten.

    Egal welche der 2 Varianten zutreffend ist… Auf jedem Fall dient das Schauspiel, was uns Merkel und Seehofer liefern, lediglich dem Erhalt der BRiD! Der Untergang der BRiD und damit einhergehend ein souveränes deutsches Volk wäre der größte Alptraum der Nasen… Und dies gilt es mit allen Mitteln zu verhindern.

    Trotzdem möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass es sich (egal welche Variante letztendlich wirklich geplant ist) um einen Plan der Nasen handelt. Ich bin der festen Überzeugung, dass deren Pläne insgesammt nicht mehr aufgehen werden. Es wird immer zu äußerlichen Umständen und Gegebenheiten kommen, die dafür sorgen, dass jedes mal ein Strich durch deren Rechnung gemacht wird. So wird es auch in diesem Fall sein und keine der beiden Varianten wird eintreffen! Wie sich die Sache am Ende wirklich entwickeln wird und was letztendlich raus kommt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersagen. Zumindest wird es einen positiven Ausgang für das deutsche Volk geben. Ich habe da vertrauen im göttlichen Plan Allvaters und den Fähigkeiten unserer Brüder und Schwestern der Absatzbewegung!
    Die Zeit ist reif!

    Heil und Segen
    Fränker

    Antworten
    1. 1.1

      Kurzer

      Heil Dir, Fränker,

      Deine Gedankengänge decken sich weitgehend mit meinen.

      Auf Grund der vielen Beiträge, welche auch in den alternativen Medien hierzu geschrieben wurden und von denen manche doch tatsächlich von einer „Revolte“ von Seehofer sprechen, mußte ich diesen Beitrag einfach bringen.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 1.1.1

        Marco

        Im übrigen, der Marco der im Video spricht ist ein anderer Marco als ich 🙂

    2. 1.2

      Marco

      Heil Dir, Fränker,

      immer wieder schön zu sehen, daß man hier beim Kurzen von klar denkenden Kameraden umgeben ist.

      Es wird eine Menge inszeniert im Moment, denken wir an unsere Zionistenfreunde wie Martin Sellner und seine „kurzeitige“ Festnahme in England oder den Tommy Robinson, der bei der Jagd auf böse moslemische Kinderschänder einfach verhaftet wird, natürlich streng geheim. So geheim das google voll ist mit Einträgen über seine Verhaftung und es anschließend zu Protesten in der downing street kam. Dann mußte der gute Tommy auch noch verlegt werden, weil er von drei islamistischen Mithäftlingen verprügelt wurde. Man hört in dieser Berichterstattung immer das Wort Islamisten aber niemals Zionisten.

      Aber was erzähle ich soviel, vielleicht hört Ihr Euch nochmal an was der Alfred Schäfer dazu zu sagen hat (ab ca 0:09:30 , das ganze Video ist zu empfehlen).

      „Wahrheit spricht Klartext Folge 17“

      Sal und Sig

      Marco

      Antworten
  2. 2

    Clara Schumann

    Lieber Kurzer,

    vielen Dank für die Erinnerung! Ja, wir sind im Krieg. Für mein Gefühl verdichtet sich der Kriegsschauplatz im Großen wie im Kleinen. Das bedeutet, es wird Zeit, sich mit der „Kunst des Krieges“ zu beschäftigen. Sunzi schreibt:
    „Wenn du den Feind und dich selbst kennst, brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten.

    Oftmals ist gerade das Schwerste daran, sich selbst genauso wie den Feind zu studieren. Sich selbst zu kennen, bedeutet, sich seiner Stärken und Schwächen bewußt zu sein. Und seine Schwächen zu kennen und dann auch noch zu beherrschen, das ist oft die größte Herausforderung in der Kriegskunst. Der Freund wird einem Schwächen verzeihen, der Feind wird sie gegen uns verwenden.

    Accon Sal Beverina
    Clara

    Antworten
  3. 3

    Kurzer

    Es gibt doch tatsächlich Leute, die glauben, daß Kurz der Heiland sei, welcher nun das „Asylchaos“ beendet. Aber auch in der Ostmark läuft eine Show:
    Die Kurz-Strache Show.

    Antworten
    1. 3.1

      josef57

      Heil dir Kurzer,

      jawohl, der Kurz ist in der CFR drin, also zwischen den Auserwählten und deshalb schwimmt er nicht gegen den Strom. Alles nur Theater, dasselbe mit Merkel und Seehofer, alles nur Show.
      Die Auserwählten ziehen überall die Fäden.

      HuS

      Antworten
      1. 3.1.1

        Kruxdie

        Richtig, die ziehen überall die Fäden. Ob Kurz oder Merkel oder Seehofer, die hängen alle an den Fäden.

  4. 4

    konfuzius61

    Ich möchte das Video von Wolfgang Wiedergut ans Herz legen.

    Es ist alles Energie und in Bewegung, auch das Ende Merkel ist geplant.

    Heil und Segen

    Antworten
  5. 5

    Swissman

    Der sog. ‚Masterplan‘ wurde bisher von Merkel verhindert, weshalb er nicht veröffentlicht werden konnte….

    Dreh- +Angelpunkt ist Merkels Grenzöffnung 9/2015, der m. E.kriminell war. Ich erlaube mir dazu einige längere Ausführungen (Auszug aus meinem Buch ‚der Nächste‘ und Gleichnisses des Neuen Testaments im Spannungsfeld des Zeitgeistes und der Politik).

    Asyl
    Unter der Bezeichnung Asyl versteht man
    • einen Zufluchtsort, eine Unterkunft, ein Obdach, eine Frei¬statt bzw. Freistätte oder eine Notschlafstelle (Nachtasyl).
    • den Schutz vor Gefahr und Verfolgung.
    • die temporäre Aufnahme der Verfolgten.
    Unter Asylrecht versteht man
    • das u. a. im deutschen Asylgesetz (AsylG), im österreichischen Asylgesetz (AsylG) und im Schweizer Asylgesetz (AsylG) geregelte Rechtsgebiet um Asyl, bedeutet im enge¬ren Sinne alle materiellen Normen der temporären Aufnahme Verfolgter und der Abschiebung (Schweiz: Ausschaf¬fung) oder Einbürgerung (Naturalisation).
    • im Speziellen einerseits das konkrete Recht des Einzelnen, als Asylbewerber Asyl zu beantragen und andererseits die hu-manitäre Verpflichtung einer gesellschaftlichen Gruppe, da-rauf einzugehen.

    Als Flüchtlinge anzuerkennen sind Menschen, wenn sie, wie es im Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 heißt, sich außerhalb ihres Heimatlandes befinden und berechtigte Furcht haben müssen, wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, politischen Gesinnung oder Zugehörigkeit zu ei-ner bestimmten sozialen Gruppe verfolgt zu werden.
    Wirtschaftliche Not, Naturkatastrophen, Krieg oder Armut werden nicht als Fluchtgründe im Sinne des internationalen Asylrechts anerkannt.

    Von z. B. durch Krieg vom Tode bedrohten Menschen kann jedoch ein zeitweiliger subsidiärer Schutz gewährt werden, etwa für die vom seit 2011 andauernden syrischen Bürger-krieg betroffenen Menschen.

    EU weit sind die Grenzen durch die Dublin und Schengen Abkommen einer weiteren Systematik unterworfen.

    • >500‘000 nicht registrierte Asylanten – EU in Schieflage
    Das Vorgehen von BKM in der Flüchtlingsfrage mit offenen Grenzen, nicht registrierter Einwanderung ab 09/2015, samt Aushebelung der Abkommen von Schengen und Dublin ist absurd und folgt keiner christlichen Agenda, wie das CDU und SPD Politiker emotionell darzustellen versuchten. BKM hat der Bundespolizei die Weisung erteilt, die Grenzen zu öffnen, womit Menschen unregistriert in das Land gelassen wurden, deren Verbleib bis heute unklar ist. BKM brach die Regeln von Dublin und Schengen und brachte die EU in eine schwere Schieflage. Damit wurde die Grundlage für die Durchsetzung der MR gebrochen!

    • Schengen und Dublin funktionieren nicht
    BKM sagte am 4.9.15 in einem kurzen Presseinterview: ‘Schengen und Dublin (S+D) funktionieren nicht! Die Frage muss gestellt werden, wann ihr diese Erkenntnis kam? Sie hat immer wieder betont, dass die EU Aussengrenzen sicher sind? Hat die ‚virtuell mächtigste Frau Europas‘ gelogen? S+D sind aber Grundlage für die Umsetzung der Menschenrechte betr. ‚Asyl‘!

    • Datenerfassung im Schengen Computer (SIS)
    Der Anschlag auf Charlie Hebdo war ein Terroranschlag, der am 7.1.2015 bekannt machte, dass die Schengen Staaten ihre Erkenntnisse nicht in die gemeinsame Datenbank SIS einfliessen liessen. Somit war das Schengen Abkommen in gros-sen Teilen schon länger wirkungslos und unsicher!

    • Ultima Ratio (UR)
    BKMs ‚UR‘ ist nicht stichhaltig, denn weder Deutschland noch die EU befanden sich im Krieg. Die UR (von lat.: Ultimos, hier: „letzter“, „äußerster“; sowie Ratio, hier: „Mittel“, „Möglichkeit“) bezeichnet den letzten Lösungsweg, das letzte Mittel oder den letzten Ausweg in einem Interessenkonflikt, wenn zuvor alle sonstigen im ethischen Sinne vernünftigen Lösungs-vorschläge verworfen wurden, da mit ihnen keine oder an-geblich keine Einigung erzielt werden konnte.

    • Kriegsvoraussetzungen
    In der internationalen Politik werden mit dieser Bezeichnung kriegerische Handlungen gerechtfertigt, bei denen alles Vor-hergegangene nicht zur Lösung des Konflikts beigetragen hatte. Zur Begründung eines sogenannten gerechten Krieges ist die UR ein zu erfüllender Punkt. Weder die BRD noch die EU befanden sich mit der Türkei oder Syrien im Krieg.

    • Fehlender Auftrag
    BKM hatte weder vom Deutschen Bundestag, noch von der EU einen Auftrag, um sich zum UR Schritt gerechtfertigt zu sehen.

    • UR Emotion versus Staatsraison
    BKM hat ihre Gefühlslage einer UR unterstellt, statt die Staats-raison der BRD durchzusetzen, einerlei, ob sich in Ungarn ein menschliches Drama abgespielt habe.

    • Ungarn im Stich gelassen -> wir schaffen das….
    Aber, statt Ungarn zur Hilfe zu kommen, hat sie das für sie politisch unkorrekte Land im Stich gelassen und durch ihre emo-tionsgesteuerte Willkommenspolitik und ‚wir schaffen das‘ (wer?) eine wahre Invasion nicht nur bewirkt, sondern taten¬los wünschend zugelassen. Ausserdem: jene Menschen wollten sich nicht nach den Schengen Regeln in Ungarn registrieren lassen (Verweigerungshaltung)!

    • Türken Deal am 7.3.2016 ‚Menschen gegen Geld‘
    BKM ging noch einen Schritt weiter und ‚verkaufte‘ mit dem Flüchtlingsdeal ‚Menschen gegen Geld‘ das Problem an die Türkei. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoğlu wur¬de am 7.3.2016 von dem BKM Deal ‚Geld gegen Asylanten‘ regelrecht überrascht. Diesen ‚ESI Plan‘ hatte BKM am 6.3.16 im Alleingang, ohne Konsultation den EU Ländern, lanciert!

    Der türkische „Merkel Plan“ – eine Showveranstaltung auf hohem Niveau

    09.03.2016 – Der „Merkel Plan“ wurde übrigens nicht, wie der Name suggeriert, von der deutschen Regierung, sondern von der ESI, einem internationalen…

    • Balkanzäune
    Als sich die Wirksamkeit der Balkanzäune erwies und Österreich ebenfalls Beschränkungsmassnahmen traf, drehte BKM die Argumentation um und stellt das ‚Versiegen der Flüchtlingsströme‘ dreist als ihren politischen Erfolg hin.

    Ende Zitat

    Von all diesen ruchlosen Zusammenhängen wird schon gar nicht mehr gesprochen. Der Asylimport geht indessen munter weiter.

    Nur die dümmsen Kälber wählen ihre Metzger selber.

    Antworten
  6. 6

    Annegret Briesemeister

    Heil euch Kameraden

    Weder Kurz, noch Merkel oder Seehofer, auch kein anderer der schauspielernden “ Politiker “ werden nach einer Lösung suchen, die dem deutschen Volk gerecht wird. Sie können und wollen es nicht, spielen ihre schändliche Rolle bis zum bitteren Ende. Aber es wird ihr Ende sein, und unser Neubeginn. Dann kann wahrlich ein jeder erhobenen Hauptes gehen, der von sich sagen kann “ ich habe dem Dunklen widerstanden und den Weg der Wahrheit und des Lichts gewählt. “
    Und wer mit gesundem Menschenverstand ausgestattet, diese “ Show “ betrachtet, erkennt wohl schnell, wie verlogen das Theaterstück und wie vermodert und verschlissen der Vorhang vor der Bühne bereits ist. Für >> Sie << geht es abwärts, direkt in die sprichwörtliche Hölle, deren Feuer sie selbst entfacht haben und am lodern halten. Der Kaiser ist NACKT und nichts und niemand kann daran mehr etwas ändern.

    Accon und Beverina

    Antworten
  7. 7

    Reichsritter

    Heil Euch Kameraden,

    die Sache ist ganz einfach. Es geht nur um die bayerische Landtagswahl im Oktober diesen Jahres.
    Die CSU hat ganz große Angst die zu verlieren und sie würde alles tun damit dies nicht geschieht. Deshalb wird Seehofer diesmal nicht umfallen, denn dann kann er sich in Ingolstadt in seinem Hobbykeller um seine Modelleisenbahn kümmern. In dem Moment, wo Seehofer umfallen würde, wäre sein parteiinterner Feind Söder der neue Parteivorsitzende.
    Wie gesagt, die CSU würde alles tun um die Landtagswahl zu gewinnen. Sie würde sogar im Winter barfuß über die Alpen nach Rom pilgern, wenn dies den Sieg bringen würde.
    Wenn Merkel nicht nachgibt, dann läßt die CSU Merkel über die Klinge springen. Söder hat im April sein Ziel Bayerischer Ministerpräsident zu werden erreicht und er will MP bleiben.
    Alles andere ist dagegen unwichtig.
    Die CSU will in Bayern an der Regierung bleiben, am liebsten allein.
    Alles andere wird diesem Ziel untergeordnet.

    So schaut’s aus.

    SH!
    Reichsritter

    Antworten
    1. 7.1

      Kurzer

      Heil Dir, Reichsritter,

      auch wenn dies die Befindlichkeit von so manchem Bayern ankratzt: Was die CSU „will“, sagen dieser Leute, welche ganz andere Jahresfeste feiern.
      Mit aller Sonderrolle, die Bayern und die CSU im BRiD- Theater spielen durften, jetzt geht es ans Eingemachte:
      Die endgültige Totalabwicklung Restdeutschlands. Alles andere ist dagegen vollkommen unwichtig, auch die CSU.

      Wie sagte Manfred Kleine-Hartlage, von dem auch der sehr hörenswerte Vortrag „Warum ich kein Linker mehr bin“ ist: ALLE Parteien in der BRiD sind „links“, in dem Sinne, daß sie an der „großen Transformation“ mitarbeiten.
      Von den Erzkommunisten bis zur CSU machen alle mit. Die einen tun es mit der Brechstange, die anderen in Zeitlupe, aber ALLE dienen unseren Widersachern.

      Übrigens ist da auch die AFD keinesfalls ausgenommen:

      AfD – Des Michels Hoffnung auf die neue Partei

      So schaut’s aus.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 7.1.1

        Reichsritter

        Heil Dir Kurzer,

        daß die CSU zum System der Vernichtung Deutschlands gehört ist klar. Aber in Bayern macht das die CSU und sonst niemand, so die Meinung der bayerischen Staatspartei. Jeder der nach Meinung der CSU einen Wahlsieg bei der Landtagswahl gefährdet inner oder außerparteilich, wird gnadenlos aus dem Weg geräumt. Siehe Streibl, siehe Weigel, siehe Stoiber, siehe Beckstein, siehe Seehofer (darf noch Parteivorsitzender sein und muß sich bewähren).

        SH!
        Reichsritter

        Nachtrag: Ich gehe nicht zur Wahl.

  8. 8

    Kurzer

    Neue Töne vom Cottbuser Oberbürgermeister

    Antworten
  9. 9

    Irmchen

    Heil Kurzer

    Als ich die Nachricht von den angeblichen Meinungsverschiedenheiten zwischen Merkel und Seehofer vernommen habe, war mein erster Gedanke, hier wird wieder einmal die Sau durchs Dorf gejagt. Ein Theaterstück wie schon gewohnt für das ahnungslose Volk, das ja alles schluckt und für bare Münze nimmt.
    Ich bin auch der Auffassung,daß dieses Theater dieser beiden etwas mit den anstehenden Wahlen in Bayern zu tun hat. Hierbei geht es um Posten und Einfluß und weiter nichts.
    Da hofft man doch, daß die Bayern endlich mal aufwachen und daß sie das bei den Wahlen auch unter Beweis stellen.
    Und der dritte im Bunde, die SPD, ist sehr besorgt um die sogenannten Unstimmigkeiten zwischen Merkel und Seehofer und die Koalisation.
    Das ist ja fürchterlich!!!!
    Fehlt nur noch, daß sie anfangen zu heulen!!!

    MdG
    Irmchen

    Antworten
  10. 10

    Kurzer

    „Seit die Deutschen weg sind, ist auch die Ordnung weg“

    Man muß diesen Bezahlbeitrag nicht gelesen haben, um zu wissen, was darin steht.

    Und nun denken wir weiter und überlegen uns, was auf der „Welt“ passieren würde, wenn die Deutschen weg wären …

    „… Wenn Deutschland stirbt, dann geht das Licht der Welt aus …“

    Antworten
    1. 10.1

      Annegret Briesemeister

      Lieber Kurzer

      Wenn es nicht so traurig, beziehungsweise doch lächerlich wäre …danke für diesen Beitrag …95% der Nazis essen Brot ….und viel schlimmer, es sind einige Vegetarier oder Veganer und auch noch friedliebend …Plastikscheiben zu Pflugscharen …niemand hat scheibchenweise die Absicht ….

      Ich wurde jedenfalls mal wieder daran erinnert in Axel Stoll’s Bücher, die Nase zu stecken. Er hätte wohl auch viel zu lachen.

      Und ja, daß es immer dunkler wurde in der Welt, seit es mit Deutschland geplant, rapide abwärts geht, war nicht zu übersehen.
      Aber seit längerem wird es wieder heller und in nicht mehr allzu ferner Zukunft wird das deutsche Licht wieder hell erstrahlen und die ganze Welt erleuchten. Es ist bereits am Horizont zu sehen.

      “ Helles deutsches Licht erstrahle weit hinaus in alle Welt, heile diese kranke Erde, deutsches Licht ist unser Held. Die Menschen werden’s singen und loben immerfort, denn alle können hören, Deutschland ist das Zauberwort. Deutscher Geist und deutsche Seele wird in aller Munde sein, und alle die es nicht begreifen, werden bleich und stumm und klein. Deutschen ist die Kraft gegeben und der Mut für diese Welt, deutsches Licht und deutsches Leben leuchte, du bist unser Held. „

      Antworten
  11. 12

    Kurzer

    Vom Presselügenclub:

    Merkels EU-Asylbeschiss: Neue Flüchtlingslügen mit verdächtigen Tote-Baby-Bildern

    Die Flüchtlingspropaganda geht mit einem neuen Theaterstück weiter: Hauptdarsteller sind (mal wieder) Kanzlerin Merkel und ihr Regierungslakai Horst Seehofer, der in Stammtischmanier wieder den „harten Hund“ dem Volke zum Gefallen spielen soll. Merkel und ihre EU-Strategen schwatzen von einer „europäischen Lösung“ des „Flüchtlingsproblems“. Auf gut deutsch: Nur eine EU-Außengrenze mit tausend Ausnahmen und einem geregelten Aufnahmezwang für alle EU-Mitgliedsländer. Die Überfremdungswelle würde damit lediglich in bürokratischere Bahnen gelenkt, aber keineswegs aufhören. Stammtisch-Horst droht dagegen zum Schein mit der Auflösung der Koalition, was er aber niemals tun würde und was selbst dann nichts am Überfremdungskurs der EU-Mächtigen ändern würde.

    In den letzten Wochen konnte man merken, wie sehr etablierte Medien uns Bürgern die „europäische Lösung“ schmackhaft machen wollen. Wir sollen bloß nicht auf die Idee kommen, an eine nationale Lösung zu denken. Dabei wäre das der viel einfachere und effektivere Weg, wenn man diese Massenzuwanderung aus Afrika, Nahost etc. wirklich verhindern wollte. Aber das will die politische Elite ja nicht. Nachdem die Proteste gegen Merkels Flüchtlingsmassen aus 2015 abgeklungen sind, drücken die Medien wieder voll auf die Tränendrüse: Immer wieder Schlagzeilen und Bilder von ertrunkenen Flüchtlingen im Mittelmeer. Hilfe, wir Gutmenschen müssen was tun…

    Auch die BILD-Zeitung, das Presseorgan der Mächtigen, drückte wieder kräftig mit: Mit einem besonders aussagestarken Foto von drei ertrunkenen „Flüchtlingsbabys“, die vor der libyschen Küste beim Untergang eines Schlauchbootes gefunden worden seien. „Was Europa tun muss, damit es solche Fotos nicht mehr gibt“, schlagzeilt BILD dazu am 29.06.2018 im Befehlston. Seltsame Logik: Warum müssen wir Europäer eigentlich immer was tun und finanzieren, wenn andere etwas wollen? Ohne die offenen Grenzen innerhalb der EU und die irrsinnigen Zuwanderungsgesetze hätten wir das Problem überhaupt nicht. Da müsste der Hebel angesetzt werden! …

    Komplett HIER

    Antworten
    1. 12.1

      Annegret Briesemeister

      Heil dir Kurzer

      Ja es ist wahrlich hanebüchen was uns immer weiter zugemutet wird. Als es ist kein neues Theaterstück, nicht mal ein neuer Aufzug, lediglich ein Wechsel der Szenerie. Auch die abgehalfterten Darsteller sind dieselben. Und ich gehe jetzt doch mal davon aus, daß auch die Bilder oder Geschichten über tote Babys ihre Zugkraft verlieren. Die Geldbeutel und Tränendrüsen der meisten Deutschen dürften leer sein, nichts mehr zu holen in jedweder Hinsicht. Wo war das noch mit der Lüge über die aus den Brutkästen gerissenen Babys und wie war das mit der groß angelegten Inszenierung der angeblich durch Giftgas in Syrien gestorbenen Kinder und Babys? Die Bildzeitung und ihre schreibenden Schmutzfinkenkollegen verlieren täglich weitere Leser und wer weiß, ob es Sozialleistungen vom “ Staat “ überhaupt noch gibt, wenn auch der letzte Redakteur oder sogenannter Journalist das Licht in den Büros ausmachen muss. Die Wahrheit und damit die Rückkehr des Lichts ist nicht mehr aufzuhalten, egal mit welcher Inszenierung oder Geschichte die Schauspieler in Politik und Medien aufwarten. Sie spielen ihre Rollen und das nicht mal gut.

      “ Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen. “

      Heil und Segen
      Annegret

      Antworten
      1. 12.1.1

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir, Annegret!

        Gerade vor ein paar Stunden hab ich aus dem Sabbelkasten vernommen, daß die Zeitungsredakteure und -journalisten mehr Geld bekommen sollen. Erst eine kleinere Erhöhung, und wenn sie schön brav sind, im Mai nächsten Jahres dann noch eine größere. Dazu Einmalzahlungen jetzt und nach Bewährung.

        Man weiß nicht, was schauerlicher ist: Die Bestechungsgelder an sich oder die „Knausrigkeit“ angesichts einer im Gegenzug verkauften Ehre, Menschlichkeit, Seele.
        Was für ein abscheulicher Haufen.

        Daß sie jedoch überhaupt dazu getrieben sind, zeigt einmal mehr die Löchrigkeit ihres Kahns. An der nächsten größeren Stromschnelle wird er zerschellen.

        Allen Schreibern, die noch einen Funken Moral und Ehre am Leib haben, sei dringlichst geraten, aus dieser Abwärtsspirale auszusteigen – auch zum Preis finanzieller Not und anderer Unpäßlichkeiten (denen viele von uns im Übrigen schon lange ausgesetzt sind).
        Ansonsten gilt wohl: Mitgegangen, mitgehangen.

        Heil und Segen!

        Der Kräftige Apfel

      2. 12.1.2

        Annegret Briesemeister

        Zu 12. 1. 1

        Heil dir Kräftiger Apfel

        Noch bevor ich deinen zweiten Satz zu lesen begann, dachte ich sofort an Bestechungsgeld. Jegliche angekündigte sogenannte, wenn auch noch so geringfügige Lohnerhöhung der letzten Zeit, wie auch die angeblichen riesigen Steuererleichterungen für junge Familien ab 2019 sind für mich nichts als eine Prämie um den Mund zu halten. Ich weiß ganz konkret das in verschiedentlichen Behörden die Mitarbeiter in der untersten Stufe der Hierarchie anfingen Fragen zu stellen und diverse Arbeiten nicht mehr ausführen wollten. Zack gab es eine Lohnerhöhung oder sollte ich besser sagen, Schweigegeld?
        Was mir allerdings daran auch aufgefallen ist, es werden keine Kündigungen vorgenommen, denn längst ist nicht mehr jeder bereit, egal für wieviel Geld seine Seele zu verkaufen, sein Gewissen abzutöten und seinen Nachtschlaf zu riskieren. Auch bin ich ein Mensch der sehr viel nachdenkt. Und so sinne ich hin und wieder darüber nach, daß doch auch in den Familien von den Partnern oder Kindern Fragen gestellt werden. Man kann doch nicht jahrelang seine Familie belügen oder alles verschweigen, oder Partner und Kinder in das Komplott, das ja nicht von einem selbst geschmiedet wurde, hineinziehen. Früher fragte ich mich oft, ob die diversen Nachrichtensprecher sowas wie ein Gewissen haben, ob ihnen bewusst ist, welche Lügenmärchen sie verbreiten. Und heute frage ich mich gelegentlich, ob es sein könnte, daß den diversen Mitarbeitern in den Redaktionen gar verboten ist, privat bestimmte Inhalte im Netz abzurufen. Am schlimmsten ist es doch, sich selbst zu belügen. Allerdings, diese natürliche Scham einmal abgelegt, vermögen es doch scheinbar so einige. Ich bin sehr froh, in der glücklichen Lage zu sein, zu 99,9 % dem System entronnen zu sein. Es war ein nicht immer leichter Weg, aber es hat mir Freiheit, Ruhe, Ausgeglichenheit und Heilung beschert. Und ich kann wieder schlafen, was ich vor einigen Jahren nicht mehr wirklich konnte. Dafür nehme ich dann momentan geringe Einkünfte in Kauf, weiß ich doch, den Gerechten wird nach dem Sieg des Lichtes auch Gerechtigkeit zu teil. Es ist nun mal irgendwann notwendig Prioritäten zu setzen und Wahrheit in Liebe muss höchste Priorität haben und sein.

        Heil und Segen
        Annegret

  12. 13

    Karl Maria von Eulenthal

    Es wird in der letzten Zeit immer offensichtlicher, daß die wichtigsten Voraussetzungen, welche eine Kanditat erfüllen muß, um in der „westlichen Demokratie“ an einen gehobenen Posten zu kommen, das Maß seiner Korruptheit und seiner Erpressbarkeit, sowie seine Fahigkeiten zum Lügen und zu Heucheln sind.
    ???

    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
    Friedrich Schiller

    Glaubet nicht, daß der Deutsche seine göttliche Urheimat verloren hat. Eines Tages wird er sich wach finden am Morgen eines ungeheuren Schlafes.
    Friedrich Nietzsche

    Pflanzt die schwarzrotgoldne Fahne auf die Höhe des deutschen Gedankens, macht sie zur Standarte des freien Menschentums, und ich will mein bestes Herzblut für sie hingeben.
    Heinrich Heine

    Demokratie ist die Staatsform, in der zwei beliebige Idioten ein Genie überstimmen können!
    Curt Goetz

    Demokratie ist das Niederprügeln des Volkes durch das Volk für das Volk.
    Oscar Wilde

    Antworten
    1. 13.1

      Kurzer

      Es waren immer Wenige, die etwas bewegt/verändert haben. Und die kritische Masse ist nur ein Bruchteil von allen.
      Den Aufgewachten sind all diese Zitate bekannt und klar.
      Im Moment wird aber die „Demokratie“ noch von der ignoranten/schlafenden Masse getragen.

      Wo ist also der Widerspruch zum meiner obigen Aussage?

      Kurzer GruSS

      Antworten
    2. 13.2

      Bernwart

      Friedrich Schiller über Demokratie

      Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn.
      Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen.
      Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat?
      Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
      Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
      um Brot und Stiefel seine Stimm‘ verkaufen.
      Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen.
      Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
      wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.

      Demetrius I. (Sapieha)

      MdG.

      Bernwart

      Antworten
  13. 14

    Kurzer

    Die Posse geht vorerst weiter:

    Die Trulla aus der Uckermark gibt gerade ihre Sommerpressekonferenz (Übertragung bei ntv).

    In ihrer Selbstherrlichkeit scheint sie fester im Sattel zu sitzen, als je zuvor.

    Und ja, sie sagte, daß wir nun zeigen müssen, daß wir aus der Geschichte gelernt haben.

    „… Aus der Geschichte lernen…

    …das ist es, was die “erleuchteten” Weltenlenker der Menschheit, aber vor allem uns Deutschen speziell an diesem Tag, immer wieder vorhalten. Wenn Napoleon gesagt hat, daß Geschichte die Summe der Lügen ist auf die man sich geeinigt hat, dann sollte man uns doch einmal mitteilen, aus welcher Lüge wir etwas lernen sollen.

    So richtig interessant wird es aber mit der Aussage von Walter Lippmann (1889-1974, US-amerikanischer Journalist, Chefredakteur der “New York World”, Korrespondent der “New York Herald Tribune”, seine Kommentare erschienen zeitweise in mehr als 250 Zeitungen):

    “Verloren ist ein Krieg erst dann, wenn das eigene Territorium vom Feind besetzt ist, die führende Schicht des besiegten Volkes in Kriegsverbrecherprozessen abgeurteilt wird und die Besiegten einem Umerziehungsprozeß unterworfen werden. Ein naheliegendes Mittel dafür ist, die Darstellung der Geschichte aus der Sicht der Sieger in die Gehirne der Besiegten einzupflanzen. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Übertragung der ‘moralischen Kategorien’ der Kriegspropaganda der Sieger in das Bewußtsein der Besiegten. Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die Geschichtsbücher der Besiegten gefunden hat und von den nachfolgenden Generationen auch geglaubt wird, dann erst kann die Umerziehung wirklich als gelungen angesehen werden.”

    Mit der Entlarvung dieser Propaganda befaßt sich der nun folgende Aufsatz …“

    “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

    Antworten
    1. 14.1

      Tiger222

      Die Posse geht vorerst weiter:

      Wie mehrere ausländische Medien berichten

      http://www.ansa.it/sito/notizie/mondo/europa/2018/07/18/niente-vacanze-altoatesine-per-merkel_f3392579-32c8-41f6-9068-c4b4dbdecc69.html

      https://www.express.co.uk/news/world/990796/angela-merkel-holiday-cancelled-germany-government-latest

      gibt es nach 10 Jahren keinen Merkelurlaub, sie wolle in Berlin bleiben.

      Wer hat den Befehl gegeben ?

      Antworten
    2. 14.2

      Kurzer

      Ausschnitt aus der Sommerpressekonferenz:

      Merkel, NSU und die 120 Jahre Aktenverschluß

      Antworten
      1. 14.2.1

        Annegret Briesemeister

        Heil dir Kurzer und euch Kameraden

        Ich weiß irgendwie nicht was ich von der Frage, eher von der Formulierung halten soll. Wirkt auf mich wie vorgefertigt und bestens inszeniert, nach dem Motto : siehste, ist doch alles in Ordnung bei uns, die Journalisten dürfen sogar “ kritische “ Fragen stellen. Wie immer, kleine “ Showeinlage “ mit “ Spezialeffekten “ für Dummis.
        Das die Akten für 120 Jahre unter Verschluss gehalten werden sollen, ist natürlich skandalös und nach ihren perversen Plänen gibt’s im Idealfall dann gar keinen selbstständig denkenden Menschen mehr, aber ich weiß und sie selbst wissen es noch viel besser, ihre Zeit ist um. Nur noch eine verschwindend geringe Menge Sand ist in der Sanduhr und dann umgibt sie die Dunkelheit des selbst erschaffenen Fegefeuers.
        H & S
        Annegret

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: