Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

17 Kommentare

  1. 1

    arabeske654

    Die BRD ist das jüdische Instrument, unter dem bewaffneten Schutz der Alliierten, zur völkerrechtswidrigen Kontrolle der inneren Angelegenheiten des Deutschen Reiches.
    Es gab hier nie ein Regierung und es wird auch zukünftig, über dieses Instrument der Einmischung, keine Regierung geben. Die BRD hat keine Legitimation im Namen des Deutschen Volkes zu handeln und wird dies auch zukünftig nie haben. Die BRD kann und wird niemals aus dem Recht des Deutschen Volkes schöpfen können. Sie bezieht ihre Rechte einzig und allein aus den Völkerrechtsubjekten, die sie gegründet haben und der Handlungsrahmen der BRD wird begrenzt durch die völkerrechtlichen Vereinbarungen der Haager Landkriegsordnung, die eine Kontrolle der inneren Angelegenheiten eines besetzten Staates nicht vorsehen.

    Antworten
  2. 2

    CS

    Hier ist ein thematisch- ganz gut passender Text dazu:

    https://vivavortex.wordpress.com/2017/10/15/sklaven-via-wein-und-pillen/

    Viele Grüße…

    und gute Wünsche!

    Antworten
  3. 3

    Steffen

    „arkor said
    21/11/2017 um 09:22

    Bleibt mir wohl nur wieder anzumerken: Was für ein Glück, dass die BRD keine Steuern erheben darf und das Eigentum völkerrechtlich geschützt ist.
    Der Zugriff erlaubt also dem deutschen Volk ein Vorgehen nach Völkerrecht, in dem Falle wird Kriegsrecht in Anwendung kommen, also werden Maßnahmen der Bundesrepublik aber insbesondere der EU zu PLÜNDERUNGEN nach Kriegsrecht.
    Einschränkungen in der Vorgehensweise das Hab und Gut zu schützen gibt es nicht.

    Es werden ja jedem Finanzbediensteten während seiner Ausbildung beigebracht, dass die Bundesrepublik keine Steuer auf gesetzlichen Grundlagen erheben darf. Es ist also allgemeines Wissen in den Scheinbehörden. Auch diese werden dann sobald wir dies erklären zu Plünderern und das im Kriegsrecht, was deutlich macht, dass die BRD-BEDIENSTETEN sich wirklich distanzieren müssen von der BUNDESREPBULIK, von den ORGANEN DER BUNDESREPUBLIK und den ALLIIERT

    Was sie ja auch haben mit der fehlenden Unterschrift, was uns die Möglichkeit gibt erst einmal die völkerrechtlichen Strafmaßnahmen auf die sogenannten politischen Verantwortlichen zu konzentrieren, SOLLTEN KEINE WEITEREN ILLEGALEN KRIEGSMAßNAHMEN getroffen werden; wie beispielsweise illegale Kriegsmaßnahmen durch irreguläre Truppen, was in dem Falle dann Polizei und Bundeswehr wäre, wenn sie sich bewaffnet gegen das deutsche Volk wenden lassen. Es muss JEDEM KLAR SEIN, dass wir IMMER ALS DEUTSCHE ZU ALLERERST ZU HANDELN HABEN und die BUNDESREPBUBLIK UNS DEUTSCHE GEGENSTANDSLOS IST!

    Die Lage ist außerordentlich ernst und dies sind Dinge, welche man ZU WISSEN HAT! …“

    Komplett HIER

    Und ff.

    Der Sachverhalt ist erklärt und nun auch ein Ultimatum gesetzt.

    Das Durchtriebene am status quo ist, dass es in irgendeiner Form hierzulande jeden zum Kollaborateur, oder von Kollaboration abhängig, macht und das wird von den Verbrechern gern als Argument benutzt. Ist aber keines, sondern Trug.

    Die KRR z. B. hat sich in den 80ern an die Alliierten gerichtet. Heute wird das Gegenteil geschehen müssen!

    Das Recht und das Unrecht sind eben keine Pole wie Wärme und Kälte sondern unterscheidbare Qualitäten! Es kann doch keine Verhandlungen mit Kriminellen geben, oder? m. E. Nein und es wird auch keine Notwendigkeit dazu geben, der recherchierbare Kenntnisstand ist wahr, denn wenn nicht wären wir gar nicht hier.

    Antworten
  4. 4

    Icke...

    Schön geschrieben!

    Allein zu glauben, ein FDP Lindner, Bilderberger, wird hier bahnbrechendes einleiten, der hat schon hier nicht verstanden, dass das alles zum Spiel gehört.
    Das was man hier beobachten kann und der Kurze hat es ja schön formuliert, dass der von Erika und den Grünen verfolgte Plan nur noch schneller zum Fall dieses Systems führen würde.

    Daher haben die Eliten nun die Reißleine gezogen, um nun „irgendwie“, was nicht mehr aufzuhalten ist, doch noch abzubremsen. Der Fall mit dem Absturz eines Helicopters über Rothschilds Anwesen mag da auch ein Zeichen sein, welches, was auch immer der Hintergrund war, eindeutig auf etwas hinweißt.

    Die galaktische Welle wird aus meinem Verständnis heraus etwas anderes sein, denn dieses Galaktische, zumindest was man mit unserem Sprachgebrauch damit verbindet, gibt es so nicht aus meiner Sicht, das erhärtet sich immer mehr, ABER dennoch wird diese Raum-Welle-Vibration eintreffen, welche sich in Wellen/ Intervallen bereits seit mehr als 10 Jahren ankündigt. Diese Wellen kommen nun immer öfter und zeigen an, dass wir „hoffentlich“ bald die eigentliche Macht des eigentlichen Ereignissen erfahren dürfen.

    Hier geht es um das Auflösen der Lüge in Ihrer unfassbaren Gesamtheit welche wir erLEBEN werden. Und dieses Auflösen wird für ALLE spürbar/ sichtbar werden. Wie oben auch angesprochen, wird es hierbei auch Leid geben, aber dieses Leid wird nicht durch das Außen verursacht, sondern durch ein jeden Selbst. Daher ist die SELBSTreinigung auch enorm wichtig, mit sich ins Reine kommen, das Aufklären von inneren Blockaden.

    Wer noch in der Selbstlüge verfangen ist, wird es dann ab diesen Moment der Vibration sofort schwer haben. Wir werden von jetzt auf gleich Dinge sehen und spüren, die keine Lüge, ob im Außen oder im Innen, mehr zulassen wird. DAS ist es, was viele Menschen wahnsinnig und verrückt, zu Teilen auch in Todesangst versetzen wird. Jeder wird sich betrachten MÜSSEN, wer er in Wirklichkeit ist, jeder wird den geistigen Trümmerhaufen im Außen betrachten können, das bunte Schaufenster wird zu einem tristen und traurigen Scherbenhaufen. (wir hier betrachten das ja schon, und wir hatten die Gnade das in Ruhe anzuschauen, nach dem Ereignis wird das für viele brachial geschehen)

    Zudem wird diese Welle eine Schwingung in sich tragen, die jeder so enorm spüren wird, dass wir alle sprichwörtlich zu Boden gehen werden. Sie kommt unangekündigt und wird „vielleicht“ durch Wesenheiten aus anderen Dichten/ Dimensionen, keine Ahnung, kurz vorher angekündigt oder auch nicht. (mir wurde geizeigt, dass es aber kurz vorher zu einem Stillstand kommen wird oder zeitgleich)

    Die Schwingung wird bei einem Teil Panik auslösen, bei Anderen die das Ereignis zu deuten wissen, zu einer Art Erlösung führen. Beides gehört zusammen und die einen sollen dann die anderen beruhigen, so gut es geht. (das wird von mehreren die das traumatisch schon mal in Ansätzen gesehen haben gleich wiedergegeben)

    Aber komme ich zurück zum Anfang. Die Eliten sehen nun, dass sie mit nichts was sie tun Erfolg haben. Alles was sie tun, führt zu dem, was eben unvermeidlich ist, dem Ende Ihrer Herrschaft. Dies können sie nicht wegmanipulieren und schon gar nicht durch Druck, in welcher Art auch immer, verhindern.

    Und was hat das schlussendlich mit den Deutschen zu tun? Es wird sich viel tun auf dieser Welt, an dem Tage dieses Ereignisses und wir hier, befinden uns im Zentrum/ Herzen von etwas, was mit vielen verschiedenen Worten wiedergegeben werden kann. Schlussendlich wird nach dem Durchrauschen der Welle oder der Raumvibration etwas geschehen und wir sind hier um dann „vielleicht“ auch der Welt zu helfen, weil wir vor hundert Jahren angefangen haben uns darauf vorzubereiten, vielleicht wurden wir auserwählt, diese Vorbereitungen ausführen zu dürfen.

    Dies wird aber auch enorme Verbindlichkeiten mit sich bringen, denn wir werden sehr viel Verständnis haben „müssen“, und daran wird die Welt erkennen, wer wir wirklich sind, wir Deutschen. Damit wird dann auch unser Bann gelöst und wir werden wieder erhobenen Hauptes in dieser Welt wandeln. Wir werden mit unserer Art des Lebens andere Kulturen wiederbeleben.

    Auch in anderen Ländern gibt es Menschen wie wir, die sich wiederfinden und sich vorbereiten, dennoch denke ich, dass auf diesen unseren energetischen Knotenpunkt etwas konzentrieren wird, welches auch unser geschichtliche Ablauf wiederspiegelt. Die Eliten wissen etwas, von WO es aus beginnt, und daher mussten wir hier die letzten Jahrzehnte so viel einstecken.

    In diesem Sinne …

    Antworten
    1. 4.1

      Bernwart

      Heil Dir, Kamerad Icke,

      das hast Du sehr schön formuliert. Die Schwingungs- oder Vibrationswelle von der Du schreibst, ist meiner Ansicht nach, die Kraftschwingung der „Großen Zentralsonne“, die Schwarze Sonne“, die die Entwicklung zum Wassermann-/ Wasserkrugzeitalter einleitet.

      „Die Schwarze Sonne“ ist die diesseitige Kraftquelle Gottes (Il – Anus). Für das menschliche Auge ist sie unsichtbar (bzw. sind die heutigen Fernrohre noch zu schwach, um sie erkennen zu können). Die konstante „Ilu- Schwingung“, also die reine Schwingung des göttlichen Lichts, welche von der Schwarzen Sonne, der großen Zentralsonne unserer Milchstraßensystems ausgeht, hat 75 Trillionen Schwingungseinheiten pro Sekunde. Das entspricht dem Ultraviolett. Diese volle Ilu-Schwingung wird die Erde erreichen, wenn das Neue Zeitalter sich vollendet, sie wird ein neues „Goldenes Zeitalter“ bewirken und die schwachen 15 Trillionen Schwingungseinheiten pro Sekunde, das Infrarot des Fische- Zeitalters, hinwegfegen.
      Wir müssen hier einflechten, daß dem deutschen Mythos vom Schwarzen- ultravioletten Stein, auf Seiten der Alliierten (FM-Logen), das „Redstone-Projekt“ entgegen stand. Der „Rote Stein“ des alten Fische-Zeitalters.
      (Quelle: DHvSS – Die Herren vom Schwarzen Stein)

      „ILU – ANUS“ ist nach meiner Ansicht ein anderer Name für Allvater, den die Armanen ODIN nennen.

      Heil und Segen!
      Bernwart

      Antworten
    2. 4.2

      anders olafson

      ein kleiner Zusatz zum Flugzeug-Absturz

      Der Rothwildclan hat in letzter Zeit einige deutliche Denkanstösse erhalten. Über Vieles wurde sofort der Schleier geworfen. Einige Ereignisse aber liessen sich nicht verheimlichen. So stiessen in der letzten Woche zwei Fluggeräte (Flugzeug und Hubschrauber) über dem ausgewählten Rothwildland zusammen. Eigentlich unmöglich bei dem riesigen Sicherheitsaufwand der dort betrieben wird. Die Meldung war auch nur ein einmaliger Durchrutscher. Danach gab es keine Infos mehr dazu. Zumindest habe ich im Netz keine mehr gefunden.

      Beim Lesen der Meldung konnte ich mir ein breites Grinsen nicht verkneifen. Ich meine, wenn schon hochgerüstete Kriegsschiffe einem Zusammenstoss nicht ausweichen können, kann ich mir auch vorstellen, dass bei weiterer Renitenz dieser Bande mal ein richtiger Boeing-Klops oder ein kleiner Meteor auf dem geschniegelten Landsitz niedergeht. Selbstverständlich dann, wenn man gerade wieder in trauter Runde bei einem satanischen Ritual zusammen sitzt. Wer den Teufel anbetet dem wird er auch erscheinen…

      …auch wenn ich persönlich das Wirken sehr realer Kräfte dahinter sehe, welche die von Dir angesprochene Schwingungserhöhung bereits erfolgreich abgeschlossen haben.

      Antworten
  5. 5

    KW

    Tja, das Jamaikatheater ist nur die eingespielte Matrix. Es scheint sich etwas zu bewegen. War eben beim Nachw8ter. Das klein-klein hier in der BRD spielt tatsächlich keine Rolle.

    Antworten
  6. 6

    LKr2

    Nach dem Krieg sagte der stellvertretende US-Außenminister Archibald McLeesh, der 1939 in den USA die Institution der Psychologischen Kriegführung gegründet hatte, auf der Potsdamer Konferenz, es müsse das Ziel der Umerziehung sein, den Charakter und die Mentalität der deutschen Nation zu verändern, so dass Deutschland schließlich ein Leben ohne Überwachung gestattet werden könne. Dafür sei eine Behandlung der Deutschen notwendig, die man mit der eines Kriminellen in einer Modernen Strafanstalt vergleichen könne. „Wir werden die gesamte deutsche Tradition auslöschen.“

    Die einzig wirksame Therapie sei es, dass die Deutschen dazu gebracht werden müssen, ihre Schuld anzuerkennen, ja dass sie sich selbst öffentlich und immer wieder zu ihrer Schuld bekennen.

    Einer der ersten Schritte zu diesem Ziel war das Stuttgarter Schuldbekenntnis der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD). Als sich führende Persönlichkeiten der deutschen evangelischen Kirche, die überwiegend der Bekennenden Kirche angehörten, bemühten, in den im Aufbau befindlichen Ökumenischen Rat aufgenommen zu werden, wurde ihnen die Bedingung gestellt, zunächst ein Bekenntnis zur deutschen Kollektivschuld öffentlich abzulegen. Generalsekretär des Ökumenischen Rates war der Holländer Visser’t Hooft, der im Kriege dem britischen Geheimdienst angehört hatte.

    Am 18./19. Oktober 1945 legten die Führer der deutschen evangelischen Kirchen vom Landesbischof Lilje über Pastor Martin Niemöller bis zu Dr. Dr. Gustav Heinemann das gewünschte Schuldbekenntnis ab, und zwar nicht nur für die evangelische Kirche, sondern für das gesamte deutsche Volk, also beispielsweise auch die Katholiken und Konfessionslosen. (Ausführlich dazu der Kieler Theologieprofessor Walter Bodenstein in „Ist nur der Besiegte schuldig? Die EKD und das Stuttgarter Schuldbekenntnis von 1945“.)

    Immer wieder stößt man auf die Annahme der Umerzieher, die Kollektivschuld der Deutschen habe ihre Ursache in ihrer biologischen Veranlagung. Das müsse den Deutschen eingeprägt werden, bis sie davon selbst überzeugt seien. Die Instrumente dazu seien die Medien, in der damaligen Zeit vor allem die Presse, der Rundfunk und der Film.

    Weiter komplett HIER

    Antworten
  7. 7

    Steffen

    Werft sie weg, lasst sie los, die Kristallkugeln. Die Zukunft ist frei!

    Antworten
  8. 8

    Kleiner Eisbär

    Einige Gedanken vom National Journal zur aktuellen Lage…

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2017/11_Nov/21.11.2017.htm

    Antworten
  9. 9

    Bernwart

    Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit bis zur Neuauflage einer GroKo im Bundestag.
    Schulz tritt zurück als SPD-Vors., dann ist der Weg frei. CDU und CSU fürchten Neuwahlen, sie würden auch für die weitere Überfremdung unseres Landes stimmen, wenn sie dadurch weiter wurschteln könnten,- mit oder ohne Merkel.

    Antworten
    1. 9.1

      Marco

      Heil Dir, Bernwart,

      wenn man die Groko gewollt hätte, wäre sie sofort nach der Wahl umgesetzt worden.
      Seit wann verzichten SPD ler oder FDP ler freiwillig auf Macht und Ministerposten.
      Die Situation ist wohl so gewollt, sie beschäftigt die Massen und während dessen läuft alles so weiter wie bisher.

      Neuwahlen wären ja ein super Medienthema, man hätte reichlich zu berichten und die Erwachten könnten aufs neue diskutieren ob Wahlen Sinn machen oder nicht.
      Sie wollen unsere Aufmerksamkeit um jeden Preis….

      Oder eine Minderheitsregierung, wäre ja auch nicht so schlecht, da kann man aus jedem Furz eine Hängepartie machen und viel Zeit verschleppen bis zum großen Finale, denn Weltbewegendes, wie Kriege oder so, bekommen sie nicht mehr hin. Also müssen die Gazetten anders befüllt werden.

      Für uns ist es wohl so wie mit dem berühmten Sack Reis aus China….wen kümmerts?

      Heil und Segen
      Marco

      Antworten
      1. 9.1.1

        Der Wolf

        Apropos chinesische Reissäcke: Alles geht seinen „sozialistischen Gang“. Das Ende kennen wir. Sollen sie daher ruhig noch ein bißchen zappeln! Wen kümmert’s?

        Ach ja, und der Lindner, der jetzt in gewissen Kreisen als neuer Messias hochgelobt wird: Einfach lachhaft! Denn eine schlimmere Lobbyisten-Partei als die FDP gibt es nicht. Wenn eine Partei sich offen gegen die sozialen Interessen der einfachen Menschen stellt, dann ist es die FDP mit ihrem Modell des Liberalkapitalismus. Die anderen Parteien sind selbstverständlich keinen Deut besser – sie sagen’s bloß nicht so laut. Also: Letztlich alles Theater; dennoch amüsant zu sehen, wie ihnen allmählich die Zügel entgleiten. Das Hauen und Stechen der Verräter untereinander hat begonnen.
        Man könnte jetzt mit dem bekannten Spruch vom N8wächter abschließen: Alles läuft nach Plan.
        sh

      2. 9.1.2

        Kleiner Eisbär

        Faszinierend Der Wolf!

        Deine Kommentarnummer… 🙂

  10. 10

    Thor

    Heil Euch,

    ihr solltet euch bewusst sein, ihr gebt den Affen Zucker, weil ihr euch mit denen befasst.
    Beachtet sie nicht, sie sind es wirklich nicht wert.
    Ich muss mich auch immer ermahnen….

    Accon und Beverina

    Antworten
  11. 11

    Mohnhoff

    Das sieht schon so aus, als ob hier ein möglicherweise verzweifelter Versuch gestartet wird, eine der angeschlagenen Systemparteien mit etwas Volkstribun- und Authentitätsglitter zu überziehen.

    Dass die FDP freiwillig auf die Futtertröge verzichtet, wo sie doch eh öfter mal darben mussten in letzter Zeit, glaube ich keine Sekunde. Die haben bestimmt eine Ansage bekommen.

    Vielleicht wollte man einen Cut provozieren, um die Merkel weg zu bekommen (sie ist ja z. B. im Times Magazine in den prophetischen Bildchen als auf dem absteigenden Ast dargestellt worden), weil sie jetzt politisch eigtl. komplett abgebrannt ist. Deswegen muss sie weg, dann kann man mit neuen frischen Gesichtern erstmal die große Neuerung ausrufen, was den Pöbel beruhigt und hoffnungsfroh stimmt, um dann mit der Agenda weiter zu machen, wie geplant.

    Das könnte dann mit einer wieder beliebteren FDP und deutlich unbeliebteren Grünen (sprich: Stimmentransfer von Großstadthipstern grün -> gelb) und einem jungen dynamischen CDU-Führer (wer könnte das sein?) auf schwarz/gelb oder auch schwarz/blau/gelb machen. Letzteres könnte spannend werden, aber auch nur kurz, bis die Gesichter lang werden, wenn erkannt wird, dass man auch mit Union, FDP und nun der AFD im Gepäck bloß eine neue Ära der asozialen Marktwirtschaft (was die halt so im Wahlprogramm stehen haben, neben Migrantenbashing) eingeläutet hat vielleicht mit etwas weniger Migration um den Pöbel zu beschwichtigen, aber sicher keiner Umkehrung des Umvolkungsplanes. Mehr wird da nicht rum kommen.

    Ich gehe eh davon aus, dass ein Erstarken der „neuen Rechten“ in der EU (Le Penn, Wilders, AFD, etc.) von langer Hand geplant ist. Das erkennt man allein daran, dass diese Truppen ausschließlich Muselbashing betreiben und sich nicht mit den Strippenziehern im Hintergrund befassen, sondern sich – im Gegenteil – allesamt als stramme Israelversteher geben. Und irgend jemand wollte doch einen großen Krieg zwischen Muslimen und Christen um sich dann selber zum Herren der Welt aufschwingen zu können und die neue satanische Weltreligion einzuführen. I wonder who that could be?

    Antworten
  12. 12

    Ulrich von Hutten

    Heil Kameraden!
    Ich melde mich sehr selten, aber dieses Thema kann auch noch einen anderen Hintergrund bezeichnen.
    Ich habe Kontakt zu einem älteren im Reservistendienst tätigen ehemaligen Bundeswehrsoldaten. Seine Schilderung über den Umgang mit der Truppe in der letzten Zeit lässt es schon logisch erscheinen, wenn da nicht irgendwo (spekulativ) ein Putsch vorbereitet wird???
    Und wann wäre dieser am günstigsten erfolgreich durchzuführen? Richtig, bei der konstituierenden Sitzung des Bundestages – Da sind alle sofort greifbar.
    Eventuell ist da was durchgesickert!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: