Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

6 Kommentare

  1. 1

    wahrheitssucher777

    Doch, genau dafür haben sie gekämpft und waren die Gutmenschen von damals unter denen ihre Nachfahren jetzt leiden müssen. Toll gemacht, ich verzeihe denen gerne, die waren immer in Ordnung zu mir, egal wo ich da war, jetzt kommt halt das nüchterne Erwachen.

    HIER ein bisschen Musik dazu, der Song dauert exakt 3:33 min, es sind halt die kleinen Dinge wodrauf es ankommt.

    Antworten
  2. 2

    wahrheitssucher777

    Doch, genau dafür haben sie gekämpft, geliefert wie bestellt.
    Wer ist denn diese Sharia, es muss ja ein süßes Mädchen sein, wenn sie von so vielen knuffigen Stupsnasen so innig geliebt wird, man spürt praktisch, wie sich die ganze Liebe über die Insel verteilt, man liest soviel…

    Antworten
  3. 3

    LKr2

    Schämt Euch nicht für Eure Dummheit, denn Ihr wurdet systematisch dumm gemacht.

    Erkennt statt desse Eure Dummheit. Akzeptiert, dass Ihr dumm seid.

    Denn wenn Ihr glaubt, „superschlau“ zu sein, statt Euch Eure Dummheit einzugestehen, dann könnt Ihr nichts dazulernen.

    Dann könnt Ihr nicht lernen und somit nicht erkennen, wie übel Euch mitgespielt wird.

    Straft die wenigen, die Euch aufzuklären versuchen, nicht mit Missachtung, wei sie Euch die Wahrheit sagen.

    Denen solltet Ihr dankbar sein.

    Jagt lieber die Verbrecher zum Teufel, die Euch für genauso dumm verkaufen, wie Ihr seid, weil sie Euch so dumm gemacht haben.

    Antworten
  4. 4

    wahrheitssucher777

    Trotzdem haben die dafür gekämpft, die Wahrheit bleibt die Wahrheit und hätte sie es interessiert, wenn es etzt nicht so wäre, es ist ihre Langzeitstrafe, die Ernte ihrer „schöpferischen“ Handlungen. Ich verzeihe ihnen, verspüre keinen Hass, anderseits scheint es eine Notwendigkeit zu haben, um zur Besinnung zu kommen.
    So ist der Lauf der Dinge und der Führer schätzte es, dass die Moslems alle an einen Strang ziehen, natürlich zu einer anderen Zeit.
    Ich kenne die Insel, deutsches Bier ist dort sehr gerne gesehen, bin mal gespannt…

    Antworten
  5. 5

    Bernwart

    Es geht immer noch tiefer

    500 Millionen Euro für noch mehr Propaganda!

    Wenn es um „Toleranz“-Propaganda und Gender-Umerziehung geht, hat die EU Geld im Überfluß. Jetzt hat das Europaparlament für ein gigantisches Propagandaprogramm unter dem Motto „Rechte und Werte“ sage und schreibe „mindestens 500 Mio. Euro“ lockergemacht. „Rechte und Werte“ soll den EU-Bürgern unter anderem die grenzenlose Einwanderung als „Menschenrecht“ verkaufen und noch mehr Gender-Wahn verbreiten.

    Dem Antragstext zufolge sollen die 500 Millionen Euro an Steuergeldern zur Unterstützung „zivilgesellschaftlicher“ Organisationen eingesetzt werden, die die „Grundwerte und die Demokratie in der EU auf lokaler und nationaler Ebene fördern“. Man kann sich unschwer vorstellen, wer von diesem Geldsegen profitieren wird – Patrioten und Heimattreue sicherlich nicht!

    Quelle HIER

    Bernwart

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: