Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

10 Kommentare

  1. 1

    Thor

    Ännchen von Tharau,
    für mich ist es eines der schönsten Volkslieder. Es ist jedes mal ein besonderes und warmes Gefühl, welches mich beim Hören beschleicht.
    Einfach nur schön!

    Antworten
  2. 2

    Arhegerich Od Urh

    Heil und Segen,

    Sehr, sehr schöne und die Seele beflügelnde Lieder.

    Accon Sal Beverina

    Antworten
  3. 3

    Annegret Briesemeister

    Nur liebend ist dein Herz ein Herz

    Was ist die Welt, wenn du mit ihr durch Liebe nicht verbunden?
    Was ist die Welt,wenn du in ihr nicht Liebe hast gefunden?
    Verklage nicht in deinem Schmerz des Herzens schönste Triebe,
    nur liebend ist dein Herz ein Herz,
    was wär‘ es ohne Liebe?
    Wenn du die Liebe nicht gewannst,
    wie kannst du es bemessen,
    ob du ein Glück gewinnen kannst,
    ob du ein Glück besessen?

    August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

    Antworten
    1. 3.1

      Clara Schumann

      Heil Dir Annegret,

      was für ein schönes Gedicht Du für uns ausgegraben hast! Es ist ebenso wie das Volkslied „Ännchen von Tharau“ Balsam für die Seele! Wenn es nicht so wäre, hätten sich unsere Volkslieder nicht über Jahrhunderte lang erhalten. Den Text des Liedes fand Heinrich Albert nach Müller-Blattau in einer Lautentabulatur mit Tanzliedern aus dem 16. Jahrhundert. Er soll demach nicht von Simon Dach stammen; die heute dazu gesungene Melodie stammt von Friedrich Silcher (19. Jh.), dem wir eine ganze Reihe der schönsten und sangbarsten Volkslieder verdanken. Und auch wir gehen heute wieder in Resonanz mit diesen herrlichen Melodien, Texten und Gedichten. Für’s Gemüt daher hier auch der Film zum Lied:

      Ännchen von Tharau Film, BRD 1954, mit Ilse Werner in der Hauptrolle

      Accon sal Beverina
      Clara

      Antworten
      1. 3.1.1

        Allgäuer Fahnenwäscherin

        Liebe Clara

        ganz herzlichen Dank für diese große Freude.
        Ich sammle diese Perlen unserer unvergessenen großartigen Künstler und Kultur.
        Ist immer wieder ein großes Stück Heimat, was man dabei einsaugt.

        Dank dir dafür

      2. 3.1.2

        Der Wolf

        Liebe Clara,

        großartiger Film! Danke!

  4. 4

    Kurzer

    Kein Volkslied, aber trotzdem absolut genial:

    Santiano – Ich bring dich heim

    Antworten
  5. 5

    Volker Brückmann

    Werter Kurzer!

    Mein Herz weitet sich fast ins Unendliche beim Hören der Klänge und Texte unserer wundervollen deutschen Volkslieder.

    Ich danke Dir von Herzen!

    Volker

    Antworten
  6. 6

    Klaus Borgolte

    Danke, werter Kurzer:

    Bei diesem und auch den anderen Volksliedern weiß man wo man hin gehört – nein falsch – hingehört. Leider ist meine Heimat geographisch weit weg. Was noch viel mehr wiegt, die Heimat ist zeitlich so weit weg – oder?

    Ein herzliches Glück auf an alle guten Deutschen

    Klaus Borgolte

    Antworten
    1. 6.1

      Allgäuer Fahnenwäscherin

      Werter Klaus,

      ist Zeit eigentlich nicht nur ein uns noch unbekannter Schleier zwischen den Welten?
      Der sich uns zwar körperlich entzieht, aber geistig aus den Fäden der Ewigkeit gewoben ist?

      Robust und widerstandsfähig gegen Eindringlinge, aber gleichsam durchscheinend und zärtlich umhüllend …
      Vielleicht auch zum Schutze und Erhalt des Gewesenen …
      sowie zum Ahnen und Hoffen auf Kommendes …

      Es gibt Momente, in denen spürt man, wie sich dieser Vorhang für Sekundenbruchteile dem Sein entzieht. Doch will man das Empfinden in Worte fassen, ist man dessen nicht mehr mächtig. Es wirkt im Diesseits lächerlich, obwohl man spürte, es war wahr.

      Selbst wenn man es mit-teilt, man kann es nicht mit allen teilen, auch wenn es einem zuteil wurde.

      Dein Glück auf im Gruß bringt mich zu diesem schönen alten Lied vom Bergmannskind.
      (bin selber eines)

      Mögen Heil und Segen uns stets geleiten und begleiten

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: