Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    ulysses freire da paz jr

    Dschingis Khan war ein ehrlicher Plünderer, der Leben, Städte und Nationen zerstörte, ohne jemals vorzutäuschen, Opfer seiner Opfer zu sein.

    The Sacking of Defeated Germany

    Antworten
    1. 1.1

      Kurzer

      Kameraden,

      hinter dem obigen Netzverweis findet Ihr Bilder aus dem „dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte“.
      Und wieder einmal sehen wir: Das Gegenteil ist wahr

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 1.1.1

        Annegret Briesemeister

        Aber aber lieber Kurzer, das sind doch sicher alles gestellte Bilder ….Sarkasmus aus 😏

        Auch auf diese zu erfahrende Wahrheit soll die Welt verzichten?
        Auf: HAPPY REICH ….
        THE QUALITY OF LIFE IN THE REICH WAS A WORLD BEST!!!!!!

        Da frage ich mich, vor welchem Teil der Wahrheit die “ Auserwählten Menschenschänder “ sich mehr fürchten müssen.

        Ich erinnere mich sofort an die Erwähnung, dass die damaligen Schiffe mit den so glücklichen Deutschen Menschen nicht in britische Häfen einlaufen durften, damit die dort lebenden Menschen nicht sehen, wie ausgezeichnet es den Deutschen durch Hitler ging.

        So kann ich mir vorstellen, dass auch erhebliche Sprengkraft in dieser Offenbarung steckt.

        Und so viele Menschen in den anderen Ländern wissen darum …sehr gefährlich fürs Imperium…

        Heil und Segen
        Annegret

  2. 2

    griepswoolder

    Ich hatte dazu vor einiger Zeit auch etwas gelesen, was vielleicht nicht so bekannt ist:
    »Während des Rückzugs am 18. August 1941 sprengte die flüchtende Rote Armee den Damm des Wasserkraftwerks Dnieper in die Luft und tötete 100.000 friedliche Ukrainer in der Wassertiefe.
    Die vorrückenden deutschen Soldaten und Offiziere der Wehrmacht in einem benommenen Horror schauten gerade durch ein Fernglas auf das Drama und machten den Tod von Zehntausenden von Menschen aus.
    Mit Hilfe der Ingenieure der Wehrmacht und der Kräfte der ukrainischen Arbeiter gelang es den Deutschen, den DnieproGES wiederherzustellen und bezahlte die Arbeit mit Reichsmark. Da er jedoch während des Gegenangriffs der stalinistischen Truppenhorden nicht einmal ein Jahr Zeit hatte zu arbeiten, musste er erneut gesprengt werden. Nun mit dem Rückzug der Deutschen. Während der Explosion des Kraftwerks starben die Deutschen jedoch nicht, keine Person – weder Ukrainer noch Russen oder Deutsche …! « (Übersetzung aus dem Russischen).

    Einen anderen Blog hatte ich auch mal HIER gefundenden

    Thema:
    Ein deutscher Soldat hat in der Westukraine eine schlechte Erinnerung hinterlassen.
    (die Invasoren, die Deutschen. Russen, NKWD, UdSSR, Ukraine, Zweiter Weltkrieg)

    Ist auch mit Bildern von damals. Direkt-URL zum Blog HIER
    Ist also ein ukrainischer, ohne russische Propaganda und lesenswert !

    Antworten
    1. 2.1

      Kurzer

      Zitat von dieser ukrainischen Seite:

      „… Eines Tages wird das wahre Bild des Zweiten Weltkriegs verfügbar sein. Ich kann mir vorstellen, wie sehr die Herzen vieler Deutscher von Schmerz erfüllt werden, wenn sie erfahren, dass ihre Großväter, Urgroßväter und Ururgroßväter zu Unrecht von Flüchen und Vergessenheit betrogen wurden. Wie beschämt wären sie für ihre Eltern, die der Propaganda der Sieger glaubten und das ihnen eingeräumte „ehrenvolle“ Recht ausnutzten, gemeinsam mit den „Befreiern vom Faschismus“ eine Melodie zu spielen und gleichzeitig die „verdammten Nazis“ auszuspucken – ihre Verwandten und Freunde, die Militäruniform trugen das Adlerabzeichen mit einem Hakenkreuz und dem Glauben, dass sie ihr Leben nicht nur für den Führer, sondern auch für ihre Kinder, Enkel und Urenkel, für das Land geben, in dem sie zu Hause waren, für ihr Heimatland, für das sie sich geopfert haben. Und sie erhielten für diesen Fluch und diese Vergessenheit. Aber wenn es einen Gott gibt, wird die Zeit kommen, in der ihr Gedächtnis von Schmutz befreit wird und sie ihren Anteil an Gerechtigkeit und der Herrlichkeit erhalten. Seit Generationen, deren Helden leider nur im Film und auf dem Foto in Familienalben zu sehen sind. Oder vielleicht doch auf Straßenbannern? In den Museen? Denkmäler? Falschheit kann die Welt nicht für immer regieren! …“

      Antworten
      1. 2.1.1

        ulysses freire da paz jr

        „… Eines Tages wird das wahre Bild des Zweiten Weltkriegs verfügbar sein“

      2. 2.1.2

        Allgäuer Fahnenwäscherin

        Diese Zeit rückt unaufhaltsam näher.
        Irgendwann in der Zukunft wird eine Ilja Ehrenburg-Str. wieder umbenannt worden sein.

        Dann dürfen wir unseren Enkeln erklären wer Horst Mahler, Ursula Haverbeck ist.

        Ich selber habe gerade erst erfahren, wer Schill und Nettelbeck waren.

        Es ist befreiend in allen Einzelheiten die Geschichte des Landes zu entdecken, die einem lebenslang vorenthalten wurde.
        Nur schade, dass mein Vater mich dabei nur aus dem Himmel begleiten kann. Es war sein Leben und ich danke ihm für diese späte Passion die ich nun erfahren darf und nie mehr ablegen werde.
        Auch meine damalige 5 in Politik/Geschichte, die mir den Abschluss damals versaute sehe ich nun mit Stolz an, denn ich habe den Mist anscheinend damals schon nicht geglaubt (unbewusst), da mir meine Familie ein ganz anderes Bild vermittelt hat.

        Vielen Dank an alle hier, die mir den Weg zur Erkenntnis spannend gestalten.
        HuS für uns alle

  3. 3

    Annegret Briesemeister

    Auch das ist wieder ein Teil der grausamen Wahrheit, die endlich erdumspannend auf alle Tische gehört.
    Wenn wir jetzt immer noch nicht hinsehen, wann soll es dann geschehen?
    Wenn wir jetzt nicht hinsehen, dürfen wir uns auch nicht darüber beklagen, dass man uns umfänglich zu verdummen sucht.
    Denn dann scheint genau dies erreicht.
    Und hier dann gleich noch einmal zum Thema schonender Vorgehensweise gegenüber dem Volk Amerikas oder Russlands. Ich möchte dazu sagen und dies ausdrücklich aus meiner vollen Überzeugung heraus betonen: Wenn sie es nicht ertragen können, verrückt werden ob der aufgezeigten Grausamkeiten, krank werden an Leib und Seele, weil diese Verbrechen so umfassend, abscheulich und entsetzlich … dann sage ich, die,die wirklich litten und viele noch bis heute leiden, die, die kaum ertragen konnten und doch dazu gezwungen wurden, die, die wahrlich allen Grund hatten verrückt und krank an Leib und Seele zu werden, wenn sie nicht vorher auf bestialische Weise zu Tode gebracht wurden, waren die, die all dies auch für uns ertragen haben. Und wenn die Völker zu feige sind hinzusehen und endlich zu begreifen oder man es ihnen nicht zumuten will, sind unsere Vorfahren nicht nur umsonst gestorben, gemeuchelt, dahingemetzelt und geschändet worden, sondern sie erleiden dieses ein zweites Mal.
    Wie sollte man also die “ Reihen “ zwischen den Aufrechten schließen, wenn die Wahrheit nicht Konsens in der Gemeinschaft ist?

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
    1. 3.1

      Falke

      Heil Dir Annegret,

      danke für den Text. Du schreibst in etwa das, was ich schon lange in meinen Gedanken trage, aber nicht so gut ausdrücken konnte.

      LG Falke

      Antworten
    2. 3.2

      ulysses freire da paz jr

      „Wenn wir jetzt immer noch nicht hinsehen, wann soll es dann geschehen?“

      Antworten
  4. 4

    ulysses freire da paz jr

    „Falschheit kann die Welt nicht für immer regieren! …“

    Antworten
  5. 5

    ulysses freire da paz jr

    Ganz am Ende ihrer Geschichte stand die Sowjetunion ohne Helden da.

    Viktor Suworow – Marschall Schukow

    Es zeigt sich, daß die Führer des Landes – ausnahmslos alle – eine Bande von Kriminellen und Hallunken gewesen waren.

    Bilddatei

    („Пусть цветет беларусская национальная культура!“, „Победа над большевизмом – свобода Беларуси!“)

    „Lassen Sie die belarussische nationale Kultur gedeihen!“

    „Sieg über den Bolschewismus – Freiheit von Belarus!“

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: