Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

3 Kommentare

  1. 1

    Annegret Briesemeister

    Heil dir Kurzer

    Und auch heute geht die Lüge und Manipulation weiter. MoMa berichtet, antisemitische Vorfälle wären täglich in Deutschland zu verzeichnen. Im dazugehörigen Film dann die Aussage : es sei doch ein großer Glücksfall für das Land, daß sich überhaupt wieder j*disches Volk hier angesiedelt hat. Grund dafür die neue Ausstellung “ Tuet auf die Pforten “ im Berliner Centrum Judaicum. Und dem rbb Text darf ich entnehmen, das ebenfalls in Berlin die Beuth – Hochschule für Technik prüft, ob sie an ihrem Namensgeber festhält, hatte dieser doch j* denfeindliche Äußerungen als Mitglied der Deutschen Tischgesellschaft Anfang des 19. Jahrhunderts getätigt.
    Ich habe das untrügliche Empfinden, je lauter und eindringlicher der “ Dieb “ selber “ haltet den Dieb “ schreit, desto schneller trägt er zu seiner eigenen Entlarvung bei.
    Sie versuchen unseren Hass zu schüren, unsere Unterwerfung voranzutreiben, aber sie sind gezwungen immer schneller zu agieren, immer neue Geschichten zu erfinden und zu inszenieren, und dabei unterlaufen ihnen Fehler, die letztlich zu unserem Sieg beitragen. Unser Pfund in die Waagschale des Lebens geworfen, ist nicht Neid, Missgunst, Gier und Menschenverachtung, auch nicht Größenwahn, sondern Liebe.

    Heil und Segen
    Annegret

    Antworten
  2. 2

    Falke

    Heil Allen,

    danke Kurzer für den Beitrag. Es ist genauso wie der Fabio es auch sagt:
    Der Knackpunkt für den Fall des Systems liegt in der Wahrheit über die ach so schlimmen 12 Jahre.
    Es wird allerhöchste Zeit, daß dies auch die Mehrheit der Deutschen versteht und begreift. Und genau dieses Thema muss auf die Straße, aber so massenhaft wie im Herbst 1989.

    Gruß Falke

    Antworten
  3. 3

    Linde

    Heil Dir, Kurzer,

    Danke, dass es Dich gibt! Und ein riesengroßes Dankeschön für Deine Arbeit!

    Heil und Segen und Schutz für Dich und alle hier!

    Liebe Grüße, Silke

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: