Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

25 Kommentare

  1. 1

    LKr2

    „Deutsches Reich und deutsche Nation sind zweierlei Dinge. Die Majestät des Deutschen ruhte nie auf dem Haupt seiner Fürsten. Abgesondert von dem politischen hat der Deutsche sich einen eigenen Wert gegründet und wenn auch das Imperium unterginge, so bliebe die deutsche Würde unangefochten. Sie ist eine sittliche Größe, sie wohnt in der Kultur und im Charakter der Nation, der von ihren politischen Schicksalen unabhängig ist.“
    -Friedrich Schiller-

    Antworten
  2. 2

    Marco

    Heil Dir, Kurzer,

    das hast Du schön nochmal zusammengestellt. Als ich vor einigen Jahren beim durchstöbern der verbotenen Bücher, auf das Buch von G. Sternhoff- die dritte Macht von 1945 bis zur Übernahme der Welt- traf, war es gleich um mich geschehen. Ich habe es sofort verschlungen, wie ein eingesperrter Panther, der jahrelang auf Nahrung gewartet hatte.
    Nichts in dieser Matrix konnte mich bis dahin begeistern, außer meiner Liebe zum Deutschtum war alles andere nur Zwang und Last.

    Ich war zu diesem Zeitpunkt bereits sehr nahe bei Gott aber in der Welt war eigentlich nichts mehr für mich. Doch mit dem Lesen dieses Buches ändert sich alles, man kann sagen das alle Systeme wieder neu hochgefahren wurde und das alte Feuer aus meiner Jugendzeit war plötzlich wieder da, seitdem ist das Leben der totale Wahnsinn, ein besseres Drehbuch hätte keiner schreiben können und ich glaube, dies alles ist bei weitem erst der Anfang…also anschnallen und genießen.

    Und HIER noch was für Brigitte, falls noch nicht bekannt.

    Heil und Segen
    Marco

    Antworten
    1. 2.1

      Kleiner Eisbär

      Der Panther

      Im Jardin des Plantes, Paris 

      Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe 
      so müd geworden, daß er nichts mehr hält. 
      Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe 
      und hinter tausend Stäben keine Welt. 

      Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, 
      der sich im allerkleinsten Kreise dreht, 
      ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte, 
      in der betäubt ein großer Wille steht. 

      Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille 
      sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein, 
      geht durch der Glieder angespannte Stille – 
      und hört im Herzen auf zu sein. 

      Gruß vom kleinen Eisbären

      Antworten
      1. 2.1.1

        Kleiner Eisbär

        Beinahe vergessen…

        Rainer Maria Rilke, 06.11.1902, Paris

      2. 2.1.2

        Marco

        Ja kleiner Eisbär, das trifft es wohl ziemlich genau, vielen Dank.

        Liebe Grüsse
        Marco

      3. 2.1.3

        Ohne Unterschrift gültig

        @Kleiner Eisbär,

        das ist gut, das Panther Gedicht!

        VlG
        OUg

    2. 2.2

      Brigitte

      Grüße Marco,

      danke für den Hinweis auf die Videos; sie enthalten einige neue Infos – aber warum so bedrohlich kriegerisch düster verpackt?

      B.

      Antworten
  3. 3

    Steffen

    „Ein neuer Wille, Wut und Waffe“ – Was soll das sein, etwas erneuertes oder etwas nie dagewesenes?

    Antworten
    1. 3.1

      Lüne

      Auf welchen Beitrags-, oder Kommentar-Teil beziehst Du Deine Frage, mein lieber Zeitgenosse Steffen?

      Zuversichtlichst, ACCON SAL BEVERINA, Z. B.

      Antworten
      1. 3.1.1

        Steffen

        Sajaha 15.9 im Kontext des aktuellen Beitrages.

  4. 5

    Kleiner Eisbär

    „Die Möglichkeit, für ein Volkstum die Unabhängigkeit wieder zu erringen, ist nicht absolut gebunden an die Geschlossenheit eines Staatsgebietes, sondern vielmehr an das Vorhandensein eines wenn auch noch so kleinen Restes dieses Volkes und Staates, der, im Besitz der nötigen Freiheit, nicht nur der Träger der geistigen Gemeinschaft des gesamten Volkstums, sondern auch der Vorbereiter des militärischen Freiheitskampfes zu sein vermag.

    Weiter ist zu bedenken, daß die Frage der Wiedergewinnung verlorener Gebietsteile eines Volkes und Staates immer in erster Linie die Frage der Wiedergewinnung der politischen Macht und Unabhängigkeit des Mutterlandes ist, daß mithin in einem solchen Falle die Interessen verlorener Gebiete rücksichtslos zurückgestellt werden müssen gegenüber dem einzigen Interesse der Wiedergewinnung der Freiheit des Hauptgebietes. Denn die Befreiung unterdrückter, abgetrennter Splitter eines Volkstums oder von Provinzen eines Reiches findet nicht statt auf Grund eines Wunsches der Unterdrückten oder eines Protestes der Zurückgebliebenen, sondern durch die Machtmittel der mehr oder weniger souverän gebliebenen Reste des ehemaligen gemeinsamen Vaterlandes.

    Denn unterdrückte Länder werden nicht durch flammende Proteste in den Schoß eines gemeinsamen Reiches zurückgeführt, sondern durch ein schlagkräftiges Schwert. Dieses Schwert zu schmieden, ist die Aufgabe der innerpolitischen Leitung eines Volkes; die Schmiedearbeit zu sichern und Waffengenossen zu suchen, die Aufgabe der außenpolitischen.“

    13. Kapitel, Seite 687 bis 689…

    Antworten
  5. 6

    Torsten

    Mein lieber Kurzer, Danke! 🌞

    Antworten
  6. 7

    wahrheitssucher

    Hi Kurzer,

    ich wollte nur mal mitteilen, dass ich jetzt den Blog leider
    nicht abonnieren kann, habe es jetzt öfters versucht,
    ich bin da bestimmt nicht der Einzige,
    es funktioniert einfach nicht.

    g

    Antworten
    1. 7.1

      Karl

      Heil Dir, WS!

      Was willst Du denn abonnieren – Mailbenachrichtigung, oder RSS für die Kommentare?
      RSS funktioniert bei mir: http://die-heimkehr.info/comments/feed/

      Grüße, Karl

      Antworten
    2. 7.2

      Kurzer

      Grüß Dich, wahrheitssucher,

      es gibt mitunter bei bestimmten Mailadressen Probleme mit der Anmeldung.
      Versuche es bitte einmal mit einer anderen Adresse.

      Gruß vom Kurzen

      Antworten
    3. 7.3

      wahrheitssucher

      Moin

      Mit e-post ist aber nicht die Deutsche Post gemeint,
      ich gucks mir später an und werde einen Weg finden.

      Ich möchte mir unter anderem auch hier mein Endzeitverständnis
      mit aufpolieren.

      …oki…

      g

      Antworten
  7. 8

    Praezisionswerk

    Das BRD-Verfolgungsregime bebt und lebt

    Der 82-jährige Denker, Aufklärer und Philosoph Horst Mahler wird im Kerker der JVA-Brandenburg seiner Freiheit und – natürlich absehbar – seines Lebens beraubt. Damit Mahler auch ja nicht mehr lebend den Systemkerker wird verlassen können, wurde nunmehr eine neue Anklage, die man nur noch als juristische Klimax-Perversion bezeichnen kann, gegen ihn verfasst. Das Zentrum der neuen Anklage ist die ihm vorgeworfene Straftat, er habe „den jüdischen Gott JAHWE als Satan und Feind der Völker diffamiert“.

    http://www.concept-veritas.com/nj/18de/verfolgungen/01nja_es_lebt_und_bebt_das_verfolgungsregime.htm

    Antworten
    1. 8.1

      KW

      Die in dem Brief von Mahler gewünschten RA sind das Gruselkabinett schlechthin. Weiß jemand mehr als ich weiß? Schröder, Schily und Ströbele halte ich für Volksfeinde.

      Antworten
      1. 8.1.1

        Reichsritter

        Heil Dir KW,

        Schily und Ströbele sind doch alte Kumpels von ihm. Eigentlich ein kluger Schachzug ein leibhaftiger Bundeskanzler und ein Bundesinnenminister a.D., die wird man wohl kaum im Gerichtssaal verhaften wegen dem §130, wie damals Sylvia Stolz.

        Einen schönen Feiertag. SH!

      2. 8.1.2

        KW

        Heil auch Dir, lieber Reichsritter, das habe ich auch gedacht, nur vertreten sie Horst Mahlers Thesen vor Gericht? Als Systemlinge? Die haben sich doch voll in die BRD-Politik eingebracht. Muß man schizophren sein, um das alles zu verstehen?

      3. 8.1.3

        Der Wolf

        Lieber KW,

        sehe ich so wie Reichsritter. Übrigens hatte Schily schon vor geraumer Zeit gefordert, Mahler aus der Haft zu entlassen. Als Rechtsanwälte müssen die drei ja nicht die Sache inhaltlich, sondern nur juristisch vertreten. U.a. geht’s ja hier um die Religionsfreiheit, die die Freiheit der Kritik an anderen Religionen oder Konfessionen mit beinhaltet.
        Eine andere Frage ist, ob einer der drei dazu überhaupt bereit wäre, Mahler juristisch in diesem besonderen Prozeß zu vertreten. Wenn ja, dann wäre es eine Sensation.

  8. 9

    Ohne Unterschrift gültig

    @Präzisionswerk

    für den folgenden Absatz und die Antwort zu Horst Mahler habe ich die Hilfe eines Buches aus dem chinesischen Taoismus in Anspruch genommen. Ich hoffe sehr, es lindert Deinen spürbaren Schmerz.

    Es ist hier ein Mann gezeichnet, der die Menschen um sich sammelt. Da er keine Sondervorteile für sich erstrebt, sondern uneigennützig an der allgemeinen Einheit arbeitet, so ist seine Arbeit von Erfolg gekrönt, und alles wird recht.

    Möge Dir Dein uneigennütziges Denken an Andere herzlich zur Ehre gereichen!

    Kann die Welt/Das Höchste je einen Aufrichtigen vergessen?

    VlG
    OUg

    Antworten
    1. 10.1

      Der Wolf

      Hier noch ein Netzverweis zu einer älteren Version, die für den geschichtlich Interessierten nicht nur hörens-, sondern auch sehenswert ist:

      /www.youtube.com/watch?v=uj40x7hVSxs

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: