Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    Lüne

    Mein von Herzen kommender Dank geht hiermit an den Volkslehrer und gleichsam auch an den Kurzen, für diesen großartigen Beitrag . . .

    Meine Lieben Zeitgenossen . . .

    Wir sollten uns alle gemeinsam für Frau Ursula Haverbeck einsetzen, denn auch wenn sie sagt, daß Ihre Einberufung noch nicht feststünde, weil Ihre Haftfähigkeit noch zu prüfen sei, möchte ich hier an dieser Stelle mahnend anmerken, daß gegen Unseresgleichen von unseren Widersachern eine Inquisition angestrengt und ausgerufen ist und somit ein Recht, als auch eine Rechtsprechung, egal welcher Art, von unseren Widersachern für uns außgeschlossen wird.

    Jeder von unseren Widersachern aufgerufene, als auch bestellte Richter, dient unseren Widersachern faktisch als Groß-Inquisitor und wehe ihm, wenn er dies nicht tut, oder wenn er sich dabei Fehler erlaubt, dann hat er es aber erlebt und das mit großem Gebimmel . . .

    Unseren Widersachern geht es doch nicht darum, die Wahrheit zu finden und der Wahrhaftigkeit zum Erfolg zu verhelfen, sondern, es geht ihnen genau um das Gegenteil.

    Ihnen geht es darum zu verhindern, daß wir die Wahrheit herausfinden und diese schlussendlich auch noch schlüssig und mit faktischen Beweisen unterlegt veröffentlichen.

    Unsere Widersacher müssen die Wahrheit auch gar nicht suchen, denn sie wissen genau, wo diese liegt, nämlich weltweit 1200 m tief in allen nur möglichen Salz-Stollen und diese sind besser ausgestattet und bewacht als Fort Nox und überhaupt verschlingen diese Einrichtungen ein jährliches Budget, welches das Brutto-Sozial-Produkt so mancher Volkswirtschaften bei weitem übersteigt.

    Und dennoch, meine lieben Zeitgenossen . . .

    Lasset Euch nicht entmutigen, sondern fasset Euch ein Herz und nehmet Euch solche charakterlich und ethisch moralisch hochstehende, als auch sittlich untadelige Menschen und Vorkämpfer im edlen Geiste, wie Ursula Haverbeck es ist, zum Vorbild und zum Beispiel, weil Menschen wie sie es sind, die uns ein Solches, mit ihrer Aufrichtigkeit, ihrer Unbeugsamkeit und mit Ihrer Charakterstärke geben können.

    Es liegt nun an uns, solch ein vorbildliches Verhalten in uns aufzunehmen und dieses auch zu leben, um den vor uns liegenden zukünftigen Aufgaben im Streit für ein lebenswertes NEUES DEUTSCHES REICH gerecht zu werden.

    Es gilt aber auch für jeden von Euch das Gebot der Aufmerksamkeit, der Weisheit und der Klugheit, mit Bedacht zu handeln, denn unsere Widersacher sind äußerst gereizt und aggressiv, weil sich das Hetz-Propaganda-Fundament ihrer Lügen durch unsere Arbeit in ein haltloses Nichts auflöst . . .

    Und unseren Widersachern ist es, durch ihren Ballast ihrer niederträchtigen Untaten gegen die universe Schöpfung, nicht gegeben, im Meer der Wahrhaftigkeit zu schwimmen . . .

    In diesem Sinne, meine lieben Zeitgenossen, ACCON SAL BEVERINA und ALAF SAL FENA, zuversichtlichst Euer Z. B.

    Antworten
  2. 2

    Voller Hoffnung

    Danke! Großartig! Diese liebe Frau macht einen frischeren Eindruck als so manch 40-jährige!

    Auch mir ging ein Kribbeln durch und durch. Ehrlich gesagt fand ich den Volkslehrer am Anfang so lala – was soll das. Aber er scheint ja inzwischen jede Menge Anhänger zu haben und es ist große Klasse, daß er sich dieses Themas angenommen hat. Bleibt allerdings abzuwarten, wie die Leute drauf reagieren. Ich befürchte, nach dem alten Muster: „Was will die Oma? Die lügt doch.“ Und dann wird die Stop-Taste gedrückt.

    Es müßte viel mehr Lehrer dieser Art geben. Positiv überrascht bin ich über Petra Paulsens Buch „Deutschland außer Rand und Band“. Ich werde es mir nicht kaufen, weil ich denke, es bietet mir nichts oder nicht viel Neues. Es ist aber sehr wichtig, daß jede Menge Leute das lesen. Doch bleibt bei mir immer etwas Skepsis: Die Frau sagt selber, daß sie verbeamtet ist und kein Verlag ihr Buch herausbringen wollte. Nun ist es schon nach kurzer Zeit ein Bestseller. Wie geht es Frau Paulsen? Ist sie noch im Amt? Wenn ja, ist das zu begrüßen, allerdings fragt man sich dann: SOLLTE sie das Buch schreiben? Soll es bloß wieder als Gesprächsthema und als Ventil dienen wie damals Sarrazins Bücher (die ich auch nicht gelesen habe) ?
    Oder war das jetzt mal endlich ein sichtbarer Anfang?

    Und was ist eigentlich mit solch begnadeten Sangeskünstlern wie H.R. Kunze (ich gestehe, daß ich einige seiner Lieder sehr mag und ihn auch als sehr intelligent einschätze), Grönemeyer, Maffay, Lindenberg – all diese Linksgedrillten. Merken DIE eigentlich was? Können die sich nicht mal RECHT positionieren? Aber ich gebe zu, wenn auch nur einer von denen sich in unserem Sinne äußern würde, glaubte ich nicht an einen echten Sinneswandel, sondern eher an den sprichwörtlichen Wendehals oder an ein Ablenkmanöver.

    Jedenfalls bin ich sehr gespannt, wie das Video mit dem Volkslehrer und Frau Haverbeck einschlagen wird. Danke Ihnen beiden! Und Danke Dir, Kurzer! Von selbst hätte ich nicht danach gesucht.

    Accon und Beverina

    Antworten
    1. 2.1

      Annegret Briesemeister

      Voller Hoffnung

      Ich wollte eigentlich ausschließlich beim N8wächter kommentieren, aber heute gibt es einen guten Grund, es hier zu tun. Und Anlass ist was du, Voller Hoffnung, zu unseren Sangeskünstlern geschrieben hast. Und auch der aufrechte Kommentar von Lüne spricht direkt mein Herz an. Danke dafür.

      Ich lasse mich jeden Tag neu inspirieren und höre in mich, welches Lied, welches Gedicht, in mir klingt und ins Poesiealbum geschrieben werden möchte. Und da auch auf dieser Seite ein Poesiealbum ist, macht es mir noch mehr Freude. Also war heute morgen das Lied “ Aller Herren Länder “ von H. R. Kunze in mir, denn das mag ich. Aber sofort waren auch mahnende Gedanken da, die mich an seine Ausrichtung und auch die, der von dir genannten Künstler erinnerten. Und sofort verwarf ich die Überlegung das Lied ins Album zu schreiben, den es wäre Verrat an mir selbst und allen anderen, wirklich aufrichtigen Menschen. Dann dachte ich, ob ich wohl jemandem davon erzählen würde, und eben führt mich mein Gedanke zu dieser Seite und ich spüre, es ist jetzt und heute an der Zeit, euch das mitzuteilen.

      Gruß Annegret

      Antworten
  3. 3

    Albert Leo Schlageter

    Heil Kameraden,

    Zwei deutsche Goldstücke im Gespräch. Da kribbelt es bei mir jetzt allerdings auch und zwar vor Rührung. SH

    Antworten
  4. 4

    Chris

    Herrlich,

    die zwei Richtigen haben sich gefunden 👌

    Antworten
  5. 5

    Arno

    Eine wunderbare Botschaft, so fühlt sich Gewissen und Ehrlichkeit an, vielen Dank!

    Antworten
  6. 6

    KW

    Und wie kann man das Video sehen?

    Antworten
    1. 6.1

      Kurzer

      Indem man unter der Meldung: „Der folgende Inhalt wurde von der YouTube-Community für einige Zielgruppen als unangemessen oder beleidigend eingestuft.“ auf:
      ICH HABE DAS VERSTANDEN UND MÖCHTE FORTFAHREN“ klickt.

      Desweiteren habe ich unter dem Video auch einen Verweis auf den Beitrag vom „BRD-Schwindel“ eingestellt. Die haben es auf ihrer Seite in einem anderen Format hochgeladen und da kannst Du es direkt ANSEHEN.

      Antworten
    2. 6.2

      Walla

      Mir gelang es, das Video mit dem „Youtube Downloader“ herunterzuladen, obwohl bei demselben Link, wenn man es sich online ansehen will, der Sperrvermerk kommt.

      Antworten
      1. 6.2.1

        KW

        Ich habe es eben von einem Kameraden zugeschickt bekommen, habe es auch seit gestern nicht aufmachen können.



        Das funktioniert.

  7. 7

    Kurzer

    „Das Video „Hinter den Kulissen“ zeigt die Vorbereitung zum Interview des Volkslehres mit Ursula Haverbeck am 3. März 2018 in Eisenach, zu Füßen der geschichtsträchtigen Wartburg. Und auch das besagte Interview könnte Geschichte schreiben – als Meilenstein auf dem Weg zur Befreiung Deutschlands und des Deutschen Volkes von einer immer erstickender werdenden Fremdherrschaft. Eine Fremdherrschaft, welche dem Deutschen Volk seit über 70 Jahren mit einem immer noch schlimmer werdenden Terror gegen Andersdenkende das Recht auf Meinungsfreiheit nimmt, die wir brauchen wie die Luft zum Atmen …“

    Ursula Haverbeck, Angela Schaller und der Volkslehrer

    Antworten
  8. 8

    Falke

    Post für den Volkslehrer. Man kann dem Mann wirklich mit Freude zuhören.

    Heil und Segen für den Volkslehrer.

    MdG Falke

    Antworten
  9. 9

    Mohnhoff

    Ich habe das Video gestern auf BitChute angesehen. Dort ist es mittlerweile x-mal von verschiedenen Nutzern gespiegelt, so dass man sich YT-Verweise fortan getrost sparen kann.

    Sehr erfreuliche Entwicklung, die sicher noch weiter gehen wird.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: