Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

4 Kommentare

  1. 2

    Reichsritter

    Heil Euch Kameraden,

    trotz Umbauten in den Jahren seit 1936 ist das Olympia Eisstadion in seinen Grundzügen gleich geblieben. In ihm spürt man immer noch die Aura von damals.
    Dazu kommt noch die einzigartige Umgebung. Eingebettet in die bayerischen Alpen mit Blick auf Zug- und Alpspitze, ist es immer etwas Besonderes dort hinzufahren.
    Es hat schon etwas, wenn man vom Stehplatz auf die alte Haupttribüne blickt und weiß, dort saß der Führer während der Olympischen Spiele.

    Wünsche Euch noch einen angenehmen Sonntag.

    SH!
    Reichsritter

    Antworten
    1. 2.1

      Reichsritter

      HIER noch ein Film über die Bobbahn aus dem Jahre 2012

      Antworten
  2. 3

    Der Kräftige Apfel

    Heil Euch!

    Meine Güte, ich habe mir jetzt „nur“ den Bericht angesehen und gesichert – was für ein Werk, was für ein Zeugnis.

    Wie mutig, wie zuversichtlich, wie wohlwollend, wie gründlich, wie fleißig, wie fortschrittlich, wie ehrlich, wie fröhlich, wie gemeinschaftlich, wie stark, wie ästhetisch, wie herrlich, wie gelungen. Vom ersten Moment der Planung, vom ersten Bild bis zum letzten Handstreich, zum letzten Buchstaben.

    Wenn mal wieder jemand fragt, was „deutsch“ ist, dann ist u.a. das die Antwort.

    Heil und Segen!

    Der Kräftige Apfel

    Antworten

Ihre Antwort an Reichsritter Antwort abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: