Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

10 Kommentare

  1. 1

    Marc (aus Berlin)

    HEIL und Segen Euch allen aus Berlin!

    Antworten
  2. 2

    Kruxdie

    Ich wünsche Dir ein schönes Julfest und danke für Deine Arbeit!

    Antworten
  3. 3

    Sherina

    Herzlichen Dank werter Kurzer für die schönen und erhellenden Beiträge und deine Heimkehr.

    Ich wünsche allen besinnliche und ruhige Weihnachten. Mögen die Rauhnächte für uns alle erhellend wirken. Erinnern wir uns unserer Ahnen. Das bringt Kraft und Frieden.

    Der Wandel liegt in uns.

    Antworten
  4. 4

    Reichsritter

    Auch wenn ich jetzt Prügel beziehe, weil die Hälfte der Gruppe aus Juden besteht, trotzdem ist es für mich die schönste Version. Zum 199. Geburtstag des Deutschen Weihnachtsliedes schlechthin.

    Antworten
  5. 5

    Arhegerich Od Urh

    Heil und Segen Kamerad Reichsritter,

    Dein Verhalten zeigt eben Deutsche Größe und wie ich meine ehrt Dich.
    Es ist nur folgerichtig, denn diese Hallen werden bevölkert vom heren Deutschen Geist.
    Und wir sind eben anders als unsere Feinde.
    Wir anerkennen Schönes – Gutes und Redliches, auch wenn die Anderen dies nicht vermögen.

    Danke Reichsritter für dieses in der Tat sehr schön gesungene Weihnachtslied.

    Accon Sal Beberina

    Antworten
  6. 6

    Der Wolf

    Ein ausdrucksstarkes Foto, und was für ein prächtiger Weihnachtsbaum! Man kann die Freude besonders des ersten Kradfahrers über seine „Beute“ deutlich spüren. Erinnert mich ein bißchen an meinen Vater, der im Zweiten Weltkrieg eine Zeitlang in Italien ebenfalls bei den Kradfahrern war. Zu den Weihnachtsfesten der Kompanien bzw. des Bataillons wurden häufig Kinder eingeladen, die dann von den Soldaten beschenkt wurden. Weiß ich von der Bataillonszeitung bzw. dem Erinnerungsbuch meines Vaters aus seiner Zeit. Leider ist es verloren gegangen. Aber ich habe als Junge noch Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre oft darin geschmökert.

    Auch mein Dank an den Kurzen, und Euch allen eine frohe und gesegnete Julzeit!
    Accon sal Beverina!

    Antworten
  7. 7

    Schrecki

    Dem schließe ich mich an.

    Ein besinnliches Julfest allen Lesern.

    Antworten
  8. 8

    Albert Leo Schlageter

    Heil Kameraden,

    Auch von mir eine gesegnete Weihnacht und besinnliche Rauhnächte an euch.
    Ein Schneekristall erlebt bei Klassischer Musik, eine wahre Explosion an Lebenskraft und wird dadurch schöner und größer als andere. Bei uns wachen Menschen ist das doch nicht anders, von daher Werter Reichsritter, Danke für das Lied aus der guten alten Zeit. Danke Kurzer für Deine Arbeit, Sie ist ein Quell der Hoffnung für viele!!!

    Für unser heiliges Vaterland SH. Der Albert

    Antworten
  9. 9

    Marco

    Heil Euch, Kameraden,

    ich wünsche Euch ebenfalls gesegnete Weihe- und Rauhnächte und ebenfalls an unsere Kameraden, wo auch immer sie sich gerade befinden mögen, frohes Julfest!

    Heil mein Deutsches Reich und möge das neue Sonnenjahr all unsere Wünsche war werden lassen.

    SH Marco

    Antworten
  10. 10

    Der Alte Fritz

    Euch auch allen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: