Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

5 Kommentare

  1. 1

    Kleiner Eisbär

    „Denn der Inhalt liefe darauf hinaus, daß der Prozeß nur mit einer Freilassung beendet werden könne, da ein Sondergesetz keine Rechtskraft habe und darüber hinaus auch noch eine Entscheidung vom BVG dazu ausstehe.“

    So ist es.

    Allerdings scheint dies für nicht wenige OMF – BRD Juristen (insbesondere „Richter“ und „Staatsanwälte“) unerheblich zu sein.

    Des Weiteren ist das sich so nennende „Bundesverfassungsgericht“ ebenso nur ein Organ des illegalen Besatzungskonstrukts.

    Alles Gute für Monika, Alfred und Sylvia!

    Antworten
  2. 2

    Ariovist

    Bitte werdet aktiv und verbreitet diese DVD!

    Antworten
    1. 2.1

      exiler

      geht nicht

      Antworten
  3. 3

    Caruso

    Das Sklavenvolk muss sich also seine Freiheit heute erkaufen mit einer beliebigen Summe, in diesem Falle (ich kenne ihn (noch) nicht, mit 5000 Euro – eine Art Ablasshandel. Sie werden alle einmal dafür zur Rechenschaft gezogen.

    Antworten
  4. 4

    Sherina

    Werter Kurzer,

    der Volkslehrer hat den Bericht von Henry Hafenmayer vorgelesen, welchen dieser deiner Website entnommen hat.

    Heil und Segen, Sherina

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: