Narzissenfest im Salzkammergut
Externsteine
Leuchtturm
Festung Kufstein bei Nacht
Burschenschank Oststeiermark
Licht und Schatten am Untersberg

Über den Autor

Artikel zu vergleichbaren Themen

17 Kommentare

  1. 1

    Praezisionswerk

    Der Volkslehrer zu Gast in der VGR VolksGesprächsRunde

    Antworten
    1. 1.1

      Praezisionswerk

      Das Video startet ab der Minute 14:31, das wollte ich nicht. Zurückspulen und von Anfang an ansehen.

      Antworten
  2. 2

    infoagentur

    Bitte den Film Braveheart von und mit Mel Gibson anschauen.
    Hier sagt der damalige englische König und Tyrann zu seinen Leuten bezüglich Schottland:
    Wenn wir sie schon nicht herauswerfen können, werden wir sie herauszüchten.

    Auch heißt es am Anfang des Films:
    Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben.

    Antworten
  3. 3

    Falke

    Heil Kameraden, der Vegane Germane wird auch immer besser. Eine gute Recherche wie ich meine.

    Deutschland wurde angegriffen?

    MdG Falke

    Antworten
    1. 3.1

      Alfreda

      Heil Falke,

      ja, ich fand das Video auch wirklich klasse.
      Was ich überhaupt nicht verstehe, ist, dass der vegane Germane von einigen bis mehreren Kameraden überhaupt nicht wohl gelitten ist.
      Auf meine Nachfrage, warum das so ist, bekam ich die Antwort, er hätte viel Müll verbreitet.
      Auf meine weitere Frage, was denn für einen Müll, bekam ich keine Antwort.

      Heil und SEgen
      Alfreda

      Antworten
  4. 4

    Der Bär

    Heil und Segen, Euch,

    Dank dem Volkslehrer, daß er weiter kundtut, was hier so falsch läuft. Und das speziell denjenigen, die noch an Rainer zu Fall und den “Rechtsstaat“ glauben. Dank auch Dir, Kurzer, daß Du uns diesbezüglich auf dem laufenden hältst.

    Zu bezweifeln ist allerdings, daß in diesem Filmbeitrag des Volkslehrers ab Min 23:04 bewußt ein Fehler eingebaut wurde. Ab da sprechen beide etwas anderes als wir hören. Achtet auf die Lippen der beiden. Ob da wieder Maaslos manipuliert wurde? Nachtigall ick hör dir trapsen…
    Dennoch interessiert es mich wirklich was sie sprechen.

    Accon und Beverina

    Der Bär

    Antworten
    1. 4.1

      Irma

      @der Bär

      Im Vidoe ist mir ebenfalls aufgefallen, daß die Lippenbewegungen nicht dem
      gesprochenen Wort entsprechen.
      Was soll das nun bedeuten?

      MdG
      Irmchen

      Antworten
      1. 4.1.1

        KW

        Beruhigt Euch, ich kenne Iris, ich hatte gestern mit ihr telefoniert. Die wäre als erstes auf die Barrikaden, wenn da was nicht mehr gestimmt hätte. HIER der „Volkslehrer“ im Gespräch, ist etwas lang.

    2. 4.2

      Alfreda

      Heil euch,

      da ist nur einfach der Ton nicht sychron.
      Ist ein technisches Problem, das öfters mal auftaucht bei yt-Videos.

      Antworten
  5. 5

    Bernwart

    Ein würdevolles Toten-Gedenken in Dresden anlässlich des Jahrestages des 13. Februar 1945
    10. Februar um 12:00 ·
    Mit gut 600 Teilnehmern aus 7 europäischen Nationen fand heute das TRADITIONELLE DRESDEN-GEDENKEN statt.

    Völlig störungsfrei zog der Marsch, an welchem sich Abordnungen aus Frankreich, Serbien, der Tschechischen Republik, Schweden, Spanien, Zypern und Deutschland beteiligten, gute zwei Stunden in Richtung Dresdner Innenstadt.

    Am Rande des Großen Gartens, wohin nach den verheerenden Angriffen am 13. Februar 1945 viele Menschen Schutz suchend flüchteten, wurde die Abschlusskundgebung mit Grußworten aus der Tschechischen Republik, Spanien und Frankreich, sowie Redebeiträgen des Europaabgeordneten Udo Voigt und den Kameraden Roland Wuttke und Thorsten Heise abgehalten.

    Die französische Abordnung übergab hierbei als Zeichen der Freundschaft zwischen unseren Völkern eine Trikolore, die im letzten großen Krieg zwischen unseren Nationen ihren Dienst im französischen Heer versah.

    Beendet wurde die JÄHRLICHE Gedenkveranstaltung mit dem Absingen unserer Nationalhymne.

    * In den kommenden Tagen folgt ein detaillierter Bericht, sowie eine Fotogalerie

    Quelle HIER

    Heil und Segen

    Bernwart

    Antworten
  6. 6

    infoagentur

    ab 01:50 wird es richtig spannend, unbedingt anschauen:



    Ob Frau Merkel auch hört was sie selbst sagt?

    Antworten
  7. 8

    FurorTeutonicus

    Der Volkslehrer… seht euch sein Video „Deja Vu“ an, dann erkennt man, dass auch er noch nichts versteht oder verstehen mag. Sicher ist er besser, als der Rest der Hobbypatrioten, doch für Heilung benötigt es die ultimative Wahrheit und das Verständnis für das warum und weshalb und keine Vergleiche mit dieser antideutschen BRD. Leider ist das dass Hauptproblem dieser „Aufklärer“ Sie sind bestenfalls Wachrüttler.

    Antworten
    1. 8.1

      Kurzer

      Das sehe ich anders, FurorTeutonicus,

      der Volkslehrer hat es sehr wohl verstanden. Sein Beitrag zum 27.01., als er aus dem Buch von Eugen Kogon vorlas, OHNE DIES ZU KOMMENTIEREN, zeigt, daß er viel mehr verstanden hat, als die meisten Aufklärer.

      Zu seinem Beitrag „Deja Vu“: Die Menschen, die beginnen Fragen zu stellen, mußt Du da abholen, wo sie stehen. Und das macht der Volkslehrer absolut genial. Auch wenn das einige Mitstreiter, welche, auf Grund ihrer, auch mir nicht fremden, deutschen Blauäugigkeit und Geradlinigkeit, nicht nachvollziehen können.

      Mein Fazit: Der Volkslehrer spielt in der absoluten Oberliga der Aufklärer.

      Accon und Beverina
      Der Kurze

      Antworten
      1. 8.1.1

        Falke

        Heil Dir Kurzer,

        Da stimme ich Dir vollkommen zu. Ich hatte erst auch gestutzt, als der Beitrag „Deja Vu“ rauskam. Ich dachte: Hallo, was ist den nun mit dem Mann los? Aber dann war der nächste Gedanke, sollte der Volkslehrer das jetzt so raffiniert angehen? Auf alle Fälle: Weiter beobachten und die nächsten Videos verfolgen, so dachte ich.

        MdG Falke

  8. 9

    Falke

    Habe gerade das Video angesehen und meine, es muss verbreitet werden. Es ist demnach das Aktuellste.

    MdG Falke

    Antworten
  9. 10

    Der Wolf

    Damit dürfte die Ausgangsfrage beantwortet sein. Wie sagte unser Kurzer noch: Oberliga.
    Gute Reise nicht nur dem Volkslehrer, sondern auch allen anderen Mitspielern bzw. Mitreisenden!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.